Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. März 2009, 13:25

GWS Material EPO

Hallo zusammen,

kann es sein, dass eben jenes "EPO" entgegen meiner bisherige Annahme (man liest ja doch immerwieder verschieden Aussagen), sehr wohl CA-Kleber und Lösemittelhaltige Farben verträgt?

Ich bin mir da nicht mehr ganz sicher....

Habe eben mal rein zu Testzwecken ein Stück was nicht mehr gebraucht wird, mit normalem dünnflüssigen Sekundenkleber (kein Styro-Sekunde) beträufelt und siehe da... auch nach nunmehr über 5 minuten hat der Kleber bislang NICHT angefangen sich ins Material zu fressen. Normales Styro wäre doch nun bereits fast komplett aufgelöst...?

Nachahmung auf eigene Gefahr!

Gibts da von GWS irgendwelche Aussagen bezüglich der Verträglichkeit des Materials mit Lösungsmitteln oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gruß Mike

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. März 2009, 14:56

Bei Elapor und Solidpor geht's ja auch, deshalb überrascht mich das jetzt nicht wirklich... Ist ja ähnlich das Zeug.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]