1

Sonntag, 8. März 2009, 17:15

Antennenkabel parallel zum Kohleholm, darf man das ????

Hallo, ich baue grad an meinem Freebaze. Ich meine irgendwo gelesen zu haben das man das Antennenkabel vom Empfänger nicht parallel zum Kohlefaserholm (Flächenverstärkung) verlegen darf, anscheinend gibts Störungen.
Hat jemand Erfahrung?

mfG Rolf

flying-honni

RCLine Neu User

Wohnort: Weihenzell

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. März 2009, 20:52

hi rolf
also was ich weiß ist es nur dann ein problem wenn der holm die direkte funkverbindung zur antenne verhindert
ansonsten müsste es nichts ausmachen
mfg honni

3

Montag, 9. März 2009, 17:23

Bei meinem läuft die Antenne in der Mitte gerade nach hinten, dann nach außen zum Ruderspalt, im Ruderspalt nach außen bis zum Winglet und dann den restlichen cm im Winglet nach hinten.
Keine Probleme bis jetzt :)


Pendele den Flieger bevor Du die Antenne verlegst um die Längsachse aus und leg die Antenne dann in den leichteren Flügel :O

Die Antenne ist übrigens auf der ganzen Länge in einen flachen Schlitz im EPP versenkt, sieht sauber aus und spart noch dazu ein bisschen Luftwiderstand.

Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (9. März 2009, 17:25)