a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. März 2009, 12:18

Mini Funtana und das Problem mit der Motorhalterung

Hallo !

Ich habe ein Problem mit meiner Funtana. Nach einer unsanften Landung hat es vorne meinen Motor abgerissen und mit ihm die Halterung. Ich bin sie immer ohne das Getriebe geflogen.

Jetzt weis ich nur nich wie ich diesen Holzklotz (siehe Bild ) herrausbekomme. Er ist ziemlich ungünstig abgebrochen. Ich hoffe irgendwer hat eine Idee.



Gruß, Pascal

PS: Das Bild
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

jfbaumi

RCLine User

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. März 2009, 13:00

Hi Pascal,

bohren, feilen.
Gruß Jürgen
jbsseiten

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. März 2009, 13:02

Stimmt da hätte ich auch drauf kommen können :wall: :ok: Ich hoffe das klappt ;) weis denn wer wo ich so einen Holzbalken nochmal herbekomme ?
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. März 2009, 14:08

probiers mal im baumarkt deines vertrauens.

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. März 2009, 14:39

So ausgebohrt und sauber ausgefeilt. (siehe Bild) Klick

Was habt ihr denn so an Motoren in der Mini Funtana ?

Und wie habt ihr den fest gemacht ? (villeicht könnt ihr ja ein paar Bilder posten)



Gruß, Pascal und nochmal danke für die tolle Bohr- und Pfeilidee ! :ok:
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. März 2009, 16:01

AXI 2217-irgendwas

Reicht mit nem leichten Akku dicke aus...
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. März 2009, 16:11

Als Akku will ich ja nen hacker 2100mAh 3s Lipo verwenden da ich keine anderen habe
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. März 2009, 17:21

Hatte immer nen uralten Kokam 2000...

Ging.
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

9

Montag, 9. März 2009, 17:40

Hast du oder villeicht jemand anders ein Foto wie der Motor befestigt wurde bei euch ?
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

anziwi

RCLine User

Wohnort: D-65xxx Wiesbaden

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. März 2009, 20:10

Hallo,

ich habe so einen Alu Motorträger von Rockamp verwendet :

Habe leider kein besseres Bild von meiner Befestigung gefunden...
»anziwi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mini_Funt_Motor.jpg
CU Andreas :w

(Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above).

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. März 2009, 11:15

Die Idee finde ich super ! :ok: Kannst du mir sagen wo ich den kaufen kann ? Ist das der von Parkflie**** ? Der große oder der kleine ?

Produktinformationen "Rockamp Alu Motorträger Klein"
Original High Quality Rockamp Alu Motorträger klein.

Technische Daten:

* Gewicht: 49g
* Abmessung: 73x47x47mm


der oder ?
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »a.schauder« (10. März 2009, 11:29)


HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. März 2009, 17:34

50 gramm 8(

Nen selbstbaumotordom aus Kohlerohren und ner GFK Platte wiegt villeicht die hälfte...
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. März 2009, 18:35

Ja aber wie baue ich das ? Ich habe Kohlerohre da und ne Platte lässt sich bestimmt auch auftreiben. Aber ich habe leider keine Ahnung wie ich das Ding bauen soll.

Kann mir wer helfen :shake: ?


Gruß, Pascal
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. März 2009, 18:48

Great mir wurde geholfen für den moment :D
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. März 2009, 14:14

Hallo nochmal :D

Wie schwer soltle der Motor der Mini Funtana ca sein ?
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. März 2009, 15:34

Zitat

Original von HenrikG
AXI 2217-irgendwas

Reicht mit nem leichten Akku dicke aus...

Schau doch einfach im Netz nach (z.B. Effektmodell), wie viel der zitierte Motor wiegt. ;)

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. März 2009, 18:30

70 Gramm wiegt das Teil.

Mehr sollte es m.M. nach für ein Modell der Größenklasse auch nicht sein.
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. März 2009, 18:31

Ich habe noch den Motor hier rumliegen Klick

meint ihr der würde villeicht gehen? (obwohl er eig. ganz schön schwer ist mit 100g )


Gruß, Pascal
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 11. März 2009, 18:34

Geht sicher auch...
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

20

Mittwoch, 11. März 2009, 23:14

Hi,

wie immer Such-Funktion...

oder guckst Du hier

so long
FlyingDoc
LR - that's my way ! :-)



ein altes Hündchen.....Meine Modellbau-HP ...... aber zu schade zum löschen... ;-)
.