Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

markuhn

RCLine User

  • »markuhn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. März 2009, 16:25

Versicherung

Hallo beisammen,

ich bin gerade dabei mich nach einer Modellflugversicherung umzuschauen. Wo seid Ihr denn versichert? Gibt es lediglich die Verbände DMFV und DAeC wo man sich versichern kann oder habt Ihr auch gute und günstige alternativen? Gibt es Zusatzversicherungen zur normalen Haftpflicht oder ähnliches?

Zu mir, ich bin wildflieger und nicht im Verein. Und die Versicherung sollte für den Urlaub auch über Deutschland hinaus gültig sein.

Danke

Markus
"Die Realität ist anders als die Wirklichkeit"
Berti Vogts

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »markuhn« (10. März 2009, 16:27)


FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. März 2009, 16:43

RE: Versicherung

http://www.rc-network.de/magazin/artikel…art_021-01.html
Ganzer übersichtlicher Vergleich...

Markus08

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: -

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. März 2009, 17:59

du kannst aber auch mal bei deiner Haftpflichtversicherung nachfragen, bei meinchen ist soetwas dabei. Flugzeuge bis 5kg oder so!
[SIZE=1]MX-12:
-Extra 300 45"
-Nuri (Dizzy Bird)
-T-Rex 450 Pro
[/SIZE]

5

Mittwoch, 11. März 2009, 10:17

Ich hab bei der LVM meine Privathaftpflicht laufen.
Letztes Jahr habe ich Flugmodelle (außer Raketenantrieb) dazugenommen für irgendwas zischen 25 und 30 € . Könnte sein, daß es bis 25 kg geht, weiß ich aber nicht mehr, weil für mich unwichtig.

Bei der normalen Haftpflicht enthalten ist es seit der Gesetzesänderung wohl nicht mehr. Die Versicherer haben meist umgehend ihre Bedingungen angepasst.

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »uwete« (11. März 2009, 10:22)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. März 2009, 11:21

Bei der LVM geht Modellflugversicherung nur in zusammenhang mit einer Haftplichtversicherung ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. März 2009, 11:29

giebt noch den DMO. kostet 39€ Pro jahr all incl.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

8

Mittwoch, 11. März 2009, 11:29

Hi,
du kannst deine Haftplichtversicherung erweitern. Kostet so um die 30 bis 50€ im Jahr.
Gib aber unbedingt an, das du Wildflieger bist und nicht im Verein und das du im Ausland fliegen willst.
Ein Kumpel von mir hat das nicht gemacht und jetzt hat die Versicherung net bezahlt und er ist Finanziell im Arsch.......

Ich selbst bin im Verein und über DMFV Versichert.

Gruß Mark
FX 30 2,4GHz,
FF6 2,4GHz
DX6i 2,4GHz

3 Helis
28 Flieger
und Rechtschreibfehler :dumm: :wall:

markuhn

RCLine User

  • »markuhn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. März 2009, 11:38

Danke für die Hinweise und Links. Ich habe jetzt auch noch ein wenig im I-Net gesucht und mich informiert. Da gab es ja schon heiße diskussionen....

Habe mich gerade bei DMO angemeldet.

Markus
"Die Realität ist anders als die Wirklichkeit"
Berti Vogts

10

Mittwoch, 11. März 2009, 11:45

Servus!

ich habe selbst mal bei meinen Versicherungsmensch nachgefragt ob ich versichert sei. Er meinte das ich dies über einen Verein machen müsse.
Da ich aber in keinem Verein bin frage ich meinen Versicherungsmann nochmals, denn ich konnte in den AGB´s nicht finden was ausgeschlossen wurde.

Ich denke das ich bei DMO einen Vertrag abschließen werde. Da ist Modellflug und Autos mit drin was bei den anderen nicht ist.
Gruß,

Jens
___________________________________________________
Voltflyer 3D V3, Jak 9 nach FMT,
Cox FW 190 A-3
Inferno US Sports 2
F2004
Fallschirmspringer: Fu `Mike`Chu, Victor
Gewonnen Tribute 4D 36
Polikarpov I-16 Rata

markuhn

RCLine User

  • »markuhn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. März 2009, 13:43

Du wirst wahrscheinich bei Deiner privaten Haftpflicht keinen Versicherungsschutz haben, da da in der Regel alles ausgeschlossen ist was "versicherungspflichtig" ist. Und das ist Dein Flieger. Also wenn Du nachfragst, danz genau fragen und wenn sie ja sagen, lass es Dir schriftlich geben. Lies Dir mal das hier

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…O&hilightuser=0

durch.

Markus
"Die Realität ist anders als die Wirklichkeit"
Berti Vogts

12

Mittwoch, 11. März 2009, 13:55

RE: Versicherung

Zitat

Original von Felix V.
http://www.rc-network.de/magazin/artikel…art_021-01.html
Ganzer übersichtlicher Vergleich...


ist leider ein fehler drin, beim dmfv hast du mit zusatzversicherung weltweite deckung und nicht nur europa wie in der gegenüberstellung beschrieben, insgeamt über die versicherungsleistungen und all den anderen kram schnürt der dmfv das bessere komplettere paket zu einem wettbewerbsfähigen preis

gerade das versicherungsthema ist in so gut wie allen fällen das argument für den verbandsbeitritt ...........
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

13

Mittwoch, 11. März 2009, 22:13

Zitat

Original von Elektroniktommi
Bei der LVM geht Modellflugversicherung nur in zusammenhang mit einer Haftplichtversicherung ;)


Sag ich doch

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

14

Donnerstag, 12. März 2009, 18:15

Gerade habe ich mal mit meinem Versicherungsmann gesprochen.
Bei Wettbewerben muss man dann eine spezielle Versicherung haben. Ansonsten ist man über den Verein, der solch eine Versicherung haben muss, versichert.

Wenn z.B. mein Flugmodell auf ein Auto drauf knallt bezahlt das meine Versicherung.
Auch beim Automodell. Aber die schäden an meinem Automodell/Flugzeug wird nicht bezahlt.
Gruß,

Jens
___________________________________________________
Voltflyer 3D V3, Jak 9 nach FMT,
Cox FW 190 A-3
Inferno US Sports 2
F2004
Fallschirmspringer: Fu `Mike`Chu, Victor
Gewonnen Tribute 4D 36
Polikarpov I-16 Rata

Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. März 2009, 20:40

Zitat

Original von farron
Gerade habe ich mal mit meinem Versicherungsmann gesprochen.
Bei Wettbewerben muss man dann eine spezielle Versicherung haben. Ansonsten ist man über den Verein, der solch eine Versicherung haben muss, versichert.

Wenn z.B. mein Flugmodell auf ein Auto drauf knallt bezahlt das meine Versicherung.
Auch beim Automodell. Aber die schäden an meinem Automodell/Flugzeug wird nicht bezahlt.


Was ist das denn für ein Blödsinn?!? Du allein musst eine Haftpflichtversicherung haben, wenn du Modelle fliegen lässt. Da bist du nie und nimmer über einen Verein versichert! Das ist Quatsch. Ein Verein hat höchstens eine Veranstalterhaftpflicht, die ist aber für was anderes da.
Und eine Haftpflicht bezahlt immer nur die Schäden der Anderen. Für deinen eigenen Schaden müsstest du schon eine Kaskoversicherung haben.
Also ich kann es gar nicht glauben, dass bei diesem Thema immer noch so viele Falschinformationen im Umlauf sind. Das ist doch so oft durchgekaut, dass es schon nicht mehr erkennbar ist...

Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Thomas_Frech

RCLine User

Wohnort: Delmenhorst

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. März 2009, 21:46

Hallo,
ich bin auch bei der DMO

1. weil diese Versicherung günstig ist
2. weil "Wildfliegen" ausdücklich mitversichert ist.
und 3. weil da nicht nur meine Flieger, sondern alle Modelle versichert sind :)

Gruß: Thomas
Bewunderung ist die Schwester von Neid :)

markuhn

RCLine User

  • »markuhn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

17

Freitag, 13. März 2009, 11:28

Dmo

Hallo zusammen noch mal,

Über die Qualität von DMO sagt das zwar noch nichts aus, aber beim Abschliesen der Versicherung sind sie echt schnell. Ich habe denen am Mittwoch per email ein Antragformular geschickt, und schon gestern (Donnerstag) war der Versicherungsschein bei mir. Respekt!

Bin mal gespannt, ob sie im Schadenfall das Geld genauso schnell überweisen ;)

Jetzt muß nur noch der ver... :angry:...te Regen aufhören, daß ich endlich meinen neuen EGE pro jungfernfliegen kann!

Markus
"Die Realität ist anders als die Wirklichkeit"
Berti Vogts