Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 12. März 2009, 14:19

@xxx: Geht's noch?

Also so langsam hab ich echt das Gefühl die spinnen bei xxxxxx:
Neu im Programm haben sie folgenden Spinner:xxxxx
Preis: 14,90 EURO

Eben im Laden gewesen, da hing er auch gleich:




Bei mir heute aus China eingetroffen:

Preis 4,18 Euro (5,33 USD)

Man vergleiche einmal die Artikelnummer...
Das macht einen Preisunterschied von 350%, nagut, Fracht kostet auch ein bisschen was. Sagen wir 300%.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (12. März 2009, 17:31)


2

Donnerstag, 12. März 2009, 14:37

Tja, das ist ganz normal.

Man muss halt die ganzen Kosten die anfallen mit rein rechnen.

Nicht alles was in China produziert wird ist auch billig. Geschweige von der Qualität.
Es kann ja jeder selbst entscheiden wo er kauft und zu welchem Preis.
Gruß,

Jens
___________________________________________________
Voltflyer 3D V3, Jak 9 nach FMT,
Cox FW 190 A-3
Inferno US Sports 2
F2004
Fallschirmspringer: Fu `Mike`Chu, Victor
Gewonnen Tribute 4D 36
Polikarpov I-16 Rata

Madmao

RCLine User

Wohnort: Beinwil am See

Beruf: Systemspezialist Windoof

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. März 2009, 14:39

Ja und?

Musst du Ladenmiete bezahlen, Angestellte, ein Lager unterhalten, Werbung machen etc. etc.?

Gruess

Florian
Mein Hangar: Erwin XL, Erwin5 DS, Sunbird, FunCub, Valenta Flash

Schulhangar: EasyGlider Pro, EasyStar 2

Steuerung: DX18T

Junior Steuerungen: Spektrum DX5, Spektrum DX6 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (12. März 2009, 17:29)


xels

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. März 2009, 14:51

Mach doch einer diesen blödsinnigen Thread zu.

Keiner zwingt dich, was bei xxxxx zu kaufen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (12. März 2009, 17:27)


Biplane

RCLine User

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. März 2009, 14:54

Moinmoin,

das ist genau der Grund, warum ich so gut wie nicht mehr zum Händler von nebenan gehe. Klar kostet das Ladenlokal und die Werbung, aber bei den Händlern wo ich kaufe, reicht dank der wesentlich günstigeren Preise auch die kostenlose Mundpropagande und einige haben noch nicht mal ein teures Ladenlokal.

Das Ladenlokal in Hamburg ist schon sehr groß und auch die Lage dürfte nicht sehr kostengünstig sein. Bisher bin ich nur zweilmal persönlich dort gewesen, da ich beruflich in Hamburg war. Wozu soll ich das Ladenlokal bezahlen, wenn nur eine Online-Bestellung für einen Süddeutschen möglich ?

Gruß
Norbert
Hog Bipe, Bipe Spezial MK2, Geckos, Kleine Vampire, XP2, Siemens Schuckert E1, Weppies, Spitfire

Addicted

RCLine User

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. März 2009, 15:16

Es wurde ja bereits gesagt: Es zwingt euch keiner in einem deutschen Modellbauladen zu kaufen! Aber wenn es schnell gehen muss und ihr die Teile dringend braucht, seid ihr schon glücklich, dass es den Händler an der Ecke noch gibt, oder? Der Händler hat diesen Laden außerdem nicht nur aus Spaß an der Freude, um euch im Notfall ein Kleinteil zu verkaufen, sondern er will davon leben. Macht er den Laden zu, fliegt ihr im Schadensfall eben erst eine Woche später wieder, wenn die Lieferung aus Übersee da ist.

Warum importiert denn eigentlich niemand sein Obst und Gemüse selbst? Da ist die Gewinnspanne ähnlich groß...?!

Groß
Chris
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

7

Donnerstag, 12. März 2009, 15:38

Zitat

Original von Addicted
Warum importiert denn eigentlich niemand sein Obst und Gemüse selbst? Da ist die Gewinnspanne ähnlich groß...?!

Groß
Chris

Vielleicht kannst du dir die Frage durch scharfes Nachdenken selber beantworten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pippe« (12. März 2009, 15:38)


8

Donnerstag, 12. März 2009, 15:47

ist doch ein fairer Preis EUR 15.- für so einen schönen Spinner.

Warum sollte den xxxxx diesen Preis direkt weitergeben ?

Wie schon so oft geschrieben, wer so einen Thread aufmacht hat nicht nachgedacht.

Einfuhrumsatzsteuer muss xxxxx bezahlen, grüner Punkt, Verpackungsverordung etc. Von Lagerhaltung und Ladenmiete mal abgesehen. Wenn ich Anfang nächster Woche so einen Spinner zum Fliegen brauche bekomme ich diesen nicht für EUR 5.- aus China, sondern bezahlen noch ca. EUR 30 Blitzversand und wer weiss ob die Verzollung nicht doch länger dauert.
Bei xxxxxx bestelle ich heute und habe diesen Anfang nächster Woche.

Wer kauft denn seine 2m Modell in China ? Da habe ich noch nie einen Thread darüber gesehen ?

Gruß Uli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (12. März 2009, 17:28)


FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. März 2009, 16:05

Zitat

Original von Pippe

Zitat

Original von Addicted
Warum importiert denn eigentlich niemand sein Obst und Gemüse selbst? Da ist die Gewinnspanne ähnlich groß...?!

Groß
Chris

Vielleicht kannst du dir die Frage durch scharfes Nachdenken selber beantworten.

Pippe, denk mal selber scharf nach, ob das nicht evtl. Ironie gewesen sein könnte. :w

Ich sehe es ähnlich wie Ulrich.
14,90 für einen (augenscheinlich) hochwertigen Alumium-Spinner halte ich für absolut gerechtfertigt.
Vorallem, weil es nicht nur der Spinner alleine ist, sondern mit Klemmkonus usw.

Und außerdem ist Spinner für eine 4 mm-Welle gedacht - große (teuere) Motoren
verlangen nunmal nach entsprechendem Zubehör.

Beste Grüße,
Felix

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. März 2009, 16:16

hmmm, also bei uns werden Karotten, Äpfel, usw.
aus Spanien, Israel, Tunesien usw. importiert -
tja und ich lebe in Österreich - der PREIS ?
Tja etwas unter den einheimischen Produkten :-)

Das zum Thema Import !

simbiker

RCLine Neu User

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. März 2009, 16:21

@ Mefi

Herzlichen Glückwunsch zum 1. Seminar "Handel und Gewinne in der Wirtschaft"

Ich finde das sehr sinnvoll und Klasse das du das hier propagierst,
denn dann brauche ich beim nächsten Einkauf nicht so lange anzustehen.

Ich zahle gern auch 25 € - wenn mich die süße Verkäuferin wieder so anlächelt und nett berät ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (12. März 2009, 17:29)


bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. März 2009, 16:32

Dafür mußt Du Geld ausgeben? Duckundwech. :tongue:
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. März 2009, 17:08

Machen wir doch mal eine Kostenkalkulation auf.
ST bekommt sicherlich Mengenrabatt und zahlt nicht mehr als 4€ in China.
Der Transport geschieht in größeren Mengen, so daß der Transport umgelegt vermutlich 0,5€ pro Stück ausmacht. Dann sind wir mal großzügig und schlagen 30% Steuer und Zoll drauf. Sind wir bei ca. 6€. Fläche kann man bei so einem kleinem Ding wohl vernachlässigen da im cent Bereich. Kommt noch ein bisserl Arbeit dazu fürs Auspacken umlabeln und aufhängen. Pro Teil max 2 Minuten. Macht nochmal 1€ (bei 30€ Stundensatz angenommen). Sind wir bei 8€. Die üblichen 10 - 15% Gemeinkostenzuschlag sind wir großzügig bei 9€.
Mehr als 10% Gewinn gönne ich niemanden. Wären wir bei 10€. Das wäre ein fairer Verkaufspreis. Da sind 14€ schon ein wenig hoch. Viel Beratung steckt ja beim Verkauf von so einem Spinner nicht dahinter.
Der Trüg scheint.

Addicted

RCLine User

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. März 2009, 17:16

Zitat

Original von neonerl
Machen wir doch mal eine Kostenkalkulation auf.
ST bekommt sicherlich Mengenrabatt und zahlt nicht mehr als 4€ in China.
Der Transport geschieht in größeren Mengen, so daß der Transport umgelegt vermutlich 0,5€ pro Stück ausmacht. Dann sind wir mal großzügig und schlagen 30% Steuer und Zoll drauf. Sind wir bei ca. 6€. Fläche kann man bei so einem kleinem Ding wohl vernachlässigen da im cent Bereich. Kommt noch ein bisserl Arbeit dazu fürs Auspacken umlabeln und aufhängen. Pro Teil max 2 Minuten. Macht nochmal 1€ (bei 30€ Stundensatz angenommen). Sind wir bei 8€. Die üblichen 10 - 15% Gemeinkostenzuschlag sind wir großzügig bei 9€.
Mehr als 10% Gewinn gönne ich niemanden. Wären wir bei 10€. Das wäre ein fairer Verkaufspreis. Da sind 14€ schon ein wenig hoch. Viel Beratung steckt ja beim Verkauf von so einem Spinner nicht dahinter.
Tja, schon wieder falsch gerechnet! Von was zahlt er Miete, Strom, Telefon, Personal, Versicherung, Garantie,...?

Wie gesagt, ich finde die Preise selbst oft heftig - aber ich weiß, was alles hinten dran hängt und unterstütze eben auch meinen Local-Dealer, damit er im Falle eines Falles für mich da ist. Dass er oft gerade die benötigten Teile nicht vorrätig hat, steht allerdings auf einem anderen Blatt...

Gruß
Chris
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

daniel u

RCLine User

Wohnort: 46459 haldern, nrw

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. März 2009, 17:18

hoffentlich werdet ihr bei euren jobs auch mal damit konfrontiert.

ich wette das eure jobs von jedem osteuropäer für weniger geld ausgeführt wird.

euer (ex)arbeitgeber wird dann auch sagen: warum soll ich einen deutschen für soviel geld beschäftigen...

ich weiss, völlig ot.
flieger history:
Twinstar II
CMPRO Cessna (1,65m)
Multiplex Mentor
Spectrum DX7i

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. März 2009, 17:31

Habe das Thema mal anonymisiert, betrifft zum einen eigentlich alle, und zum anderen wird hier keiner an den Pranger genagelt. :angry:

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

17

Donnerstag, 12. März 2009, 17:35

Taja ich würd sagen, Dann kauf deine sachen nur noch in China und Online.
Wenn dann alle Händler weg sind wünsch ich dir viel Spaß bei reklamationen und Garantieansprüchen.

Man kanns mit den sparen auch übertreiben....

Was hast du eigentlich für den Versand von deinem Chinateil bezahlt?
Das rechnen die meisten Pfennigfuchser(ist bei uns im Verein mal so) gar net mit. Hauptsache 1€ billiger Online gekauft , wie nebean 1€ mehr bezahlt....

Also ich unterstutz gern meinen Händler nebenan. Der mir das ganze auch mit Beratung
und unterstützung zur seite steht. Und ich kann alles im Geschäft ausprobieren und wenn mal was ist(teil neu und kaputt) bekomm ich ohne zu zögern was neues. Ohne das ich was einschicken muß.
FX 30 2,4GHz,
FF6 2,4GHz
DX6i 2,4GHz

3 Helis
28 Flieger
und Rechtschreibfehler :dumm: :wall:

18

Donnerstag, 12. März 2009, 17:56

Tja früher war Volkssport mit ein paar gleichgesinnten auf dem Bolzplatz rumzuhängen. So wandeln sich die Zeiten. Bin mal gespannt wie man vor seinem Arbeitgeber irgendwann die nächste Lohnerhöhung durchsetzen will. Leider ist das Problem nicht auf den Modellsport begrenzt. Aber mal ehrlich wegen so einem Vergleich................Pffftttttttt
Mich stimmt das ganze so langsam nachdenklich. Auch wenns nicht ganz in die Ecke hier passt; ich glaube kaum das es dort im entferntesten soetwas wie Altersvorsorge, Krankenversicherung etc. gibt. Früher war man da mal Engagierter. Heute nimmt man das gerne in Kauf. OK ich glaub auch kaum das es bis Dato jemand begriffen hat, dass wir langsam aber sicher den Status eines sogenannten 1 Weltlandes an uns vorbeiziehen lassen. Tja, Hauptsache "Spinner" ist günstig. :w :w
Andersrum werde ich wohl nie den Sinn verstehen, warum man wegen sowas ein Fass im Internet aufmacht.
In dem Sinne........... :w ==[]

FrankR

RCLine User

Wohnort: Geeste

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. März 2009, 18:53

Zitat

Original von FlyingDutchman75

Was hast du eigentlich für den Versand von deinem Chinateil bezahlt?


Ich zahle aus China oft weniger als wenn ich bei einem Europäischen Händler bestelle.

Frank

20

Donnerstag, 12. März 2009, 19:03

Es gibt immer einige die behaupten meins ist besser als deins. Mein Weg ist der richtige und nur ein rotes Auto fährt richtig usw. Und da wir das ganze China Gedöns lange genug durchgekaut haben, wird es mir kein normaler User für übel nehmen, wenn ich diesen Spuk hier beende. Es läuft ja scheinbar wieder auf das eine hinaus.