Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. März 2009, 11:42

Altes Thema: Wildfliegen

Da ja unser Gelände (Wildflug) derzeit eingezäunt wird waren wir auf der Suche nach einem Verein. Ein Verein in der Nähe konnte uns nicht aufnehmen, da Aufnahmestop besteht. Soweit so gut.

Aber was musste man wieder hören? Wildfliegen ist verboten...

Ich kriege die Krise, wenn ich so etwas aus dem Mund eines Vereinsvorsitzenden höre. Dann auch noch das Gerücht, der DMFV würde bei Wildflug-Schäden nicht zahlen, auch wenn die Versicherung demgemäß abgeschlossen ist.

Sowas stößt jeden vernunftbegabten Modellflieger ab, ich muss halt jetzt nicht nur einen Modellflugverein suchen, sondern gleichzeitig noch auf die Intelligenz des Vorsitzenden und der anderen Mitglieder achten...
Liebe Grüße
Hartmut

2

Sonntag, 29. März 2009, 14:45

RE: Altes Thema: Wildfliegen

Wenn du dich auf die Ebene deutscher Vereinsmeierei begibst, dann brauchst du vor allem eins: gute Nerven. Verstand ist da eher schädlich... .
P.S.: laß´uns einen Wildfliegerverein gründen - als Fluggelände nehmen wir die BRD?!

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. März 2009, 15:03

bin Dabei!!!!!
Your-Aerial-Pic.de

4

Sonntag, 29. März 2009, 15:28

Ich auch. :tongue:
Schreib hier nix mehr ändert sich ständig :dumm:

5

Sonntag, 29. März 2009, 15:58

RE: Altes Thema: Wildfliegen

Zitat

Original von rainerm
P.S.: laß´uns einen Wildfliegerverein gründen - als Fluggelände nehmen wir die BRD?!

Manchmal beschleicht mich der Eindruck, daß dieses Gelände schon an die bestehenden Vereine vergeben ist. :nuts:
[SIZE=1]esky Lama V3 • HK-500GT • mpx Twinstar II • mpx Twister • Swift2 • Robbe Gemini • Techone/Turnigy Piaget • Nine Eagles Solo PRO II • verschiedene X-Twins und ein verschiedener X-Twin[/SIZE]

6

Sonntag, 29. März 2009, 16:46

Hallo,

alles recht und schön, daß die BRD zum Wlidfluggelände ernannt wird :D ,

aber haltet doch dann bitte auch genügend Abstand zu einem bestehenden Modellflugplatz ein, dann ist das alles kein Problem.

Günter

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. März 2009, 17:18

wir nen ihr seit dann ja auf unserm platz und müsst euch bei uns anmelden.

Ich bin ja dafür die elenden schmocker komplett zu verbieten!!! oder zumindest ne sonderstuer druaf zu erheben. ist auch viel besser für die umwelt.


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. März 2009, 18:13

Es geht hier dem Verein natürlich um Modellflieger, die in der Nähe fliegen und es wird wieder verallgemeinert nach Herzenslust...

Was nun Vereinsfliegerei mit Verbrennungs-Motoren zu tun hat weiss ich ehrlich gar nicht. Ich selbst fliege nur elektrisch, aber deshalb muss ich doch Leuten, die mit Verbrennungsmotoren fliegen wollen, nicht den Spaß verbieten.

Und Umwelttechnisch ist das ganze doch wohl vernachlässigbar, wei den wahsinnig hohen Sprit-Verbräuchen der Modellmotoren, da tritt man einmal in einem Porsche Cayenne aufs Gas und hat mehr Umweltverschmutzung als alle Modellflieger der Welt...
Liebe Grüße
Hartmut

9

Sonntag, 29. März 2009, 18:39

Jawohl Elekropower neben der Haustür bei mir wenns geht täglich,
und wer will darf auch mitmachen denn hier störts keinen. :angel:
Schreib hier nix mehr ändert sich ständig :dumm:

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29. März 2009, 19:10

na und autos tun ja auch fast nix zur feinstaubbelastung trotzdem giebts umweltzonen warum also keine sondersteuer oder Umweltplacketen für Verbrenner modelle.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

11

Sonntag, 29. März 2009, 19:55

Zitat

Original von BlackJack
wir nen ihr seit dann ja auf unserm platz und müsst euch bei uns anmelden.

Ich bin ja dafür die elenden schmocker komplett zu verbieten!!! oder zumindest ne sonderstuer druaf zu erheben. ist auch viel besser für die umwelt.


Gruß

Jack



Soweit kommst noch :wall: ==[]

wenn ich dein Geschreibsel so lese, sollte der Thread lieber in Cafe/Klatsch verschoben werden.

So long

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. März 2009, 19:59

na eigentlich doch sowieso.
Viel sinvolles giebts zu dem thema ja eh nicht zu sagen


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

vla2000

RCLine User

Wohnort: Nordhorn

Beruf: Student

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 29. März 2009, 20:11

Wenn elektrisch, dann aber bitte mit Biostrom und nicht aus nem AKW.
Ist es möglich das bei der Produktion von Akkus auch Umweltbelastung entsteht, die nicht gerade unerhelblich ist und von der Entsorgung ganz zu schweigen.

Wollte ich nur mal gesagt haben, fliege aber auch hauptsächlich Elektro

Gruß


Strom belastet doch nicht die Umwelt, kommt doch aus der Steckdose :evil:

14

Sonntag, 29. März 2009, 20:22

Ich bin dafür,den guten alten Gummimotor fortzuentwickeln!
Als Hightech-Bio-weiß der Geier was-Motor.
Könnt dann die alten Präser recyceln... :D
(ab in die Plauderecke damit...)

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29. März 2009, 20:37

Zitat

Original von vla2000
Strom belastet doch nicht die Umwelt, kommt doch aus der Steckdose :evil:


eben mein steckdose hat noch nie geraucht. also muss der strom sauber sein.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 29. März 2009, 20:47

Zitat

Original von vla2000
Wenn elektrisch, dann aber bitte mit Biostrom und nicht aus nem AKW.
/quote]

Sondern?

............Kohle? :D

Und zum Thema Verbrenner und Umwelt. Ich will nicht wissen was der Lipo noch so alles abgibt wenn wir ihn schon längst entsorgt haben :ok:
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waschtel82« (29. März 2009, 20:47)


BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 29. März 2009, 21:08

wenn der vollständig lehr ist nix mehr
Your-Aerial-Pic.de

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 29. März 2009, 21:28

Nee klar, weil ein Akku ja wie ein Luftballon ist. Wenn leer, dann ist auch nichts Schädliches mehr drin.
:dumm:

(...Plauderecke...!!)
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 29. März 2009, 22:01

ich bin auch fuers verschieben des Threads, das Startthema ist jedenfalls hin...
Liebe Grüße
Hartmut

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 29. März 2009, 23:49

Zitat

Original von Hilmar
Nee klar, weil ein Akku ja wie ein Luftballon ist. Wenn leer, dann ist auch nichts Schädliches mehr drin.
:dumm:

(...Plauderecke...!!)


irgend wer hatte das mal hier im Forum erklährt sobald die Lipos vollständig entladen sind gellten die nichtmerh als sondermüll sondern können Theoretisch im ganz normalen hausmüll entsorgt werden. Weil sich dann alle Chemikalien ausgeglichen und abgelagert haben oder so. Den genauen Chemischen vorgang kann ich leider nicht erklähren dafür habe ich da zuwenig einblick. aber ich bin mir ziemlich sicher das ein vollständig lehrer lipo unbedenklich ist.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de