Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 29. März 2009, 21:07

Anfänger sucht rat

Hi,
ich fliege schon längere Zeit einen Mikro Koaxial-Heli.
nun will ich mir endlich en richtiges Flugzeug zulegen. Ich fand Parkzone P-51D Mustang und fand sie vom Design her super schnieke. Also wollte ich mal fragen ob sie für einen blutiger anfänger zu empfehlen ist oder ob es noch andere Mustangs gibt die besser geignet sind.
sie sollte nciht mehr als 150€ kosten und das in RTF
Gruß
Philipp

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. März 2009, 21:11

schlechte idee das teil ist zwar wirklich shcön und fliegt auch gut aber das ding ist nichts für anfänger.

Da du noch nicht Fliegen kannst würde ich dir den standard einsteigerflieger Easystar oder eienen seiner nachmache (wildhawk...)empfehlen. damit wirst du mehr freude haben.
Ich weiß die teile sind ziemlich hässlich aber glaube mir du wirst es dir später danken von dem warbird hast du nur ein paar sekunden was dann schlägt dsa teil ein.

wenn der ES einschlägt kannst du eigentlich gleich weiterfliegen.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Robertegr

RCLine User

Wohnort: FMC Glauburg

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. März 2009, 21:15

ohne dich jetzt groß und breit belehren zu wollen, nimm einen Easystar von MPX, der macht irre Spass zu fliegen und ist für den anfgang optimal UND sooo hässlich finde ich ihn garnicht


Gruß Robert

4

Sonntag, 29. März 2009, 21:23

also den Wild Hawk find ich eigentlich spitze, und er kostet auch nur die hälfte...

edit: kann man den Easy Star und den Wild Hawk eigentlich so miteinander vergleichen od gibt es da große unterschiede???
Gruß
Philipp

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mc69Lovin« (29. März 2009, 21:24)


Robertegr

RCLine User

Wohnort: FMC Glauburg

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. März 2009, 21:43

den wilden haken LOL kenn eicgh nicht aber wenn ich mir denn so anschue... loieb erwas mehr aber dafür lange freude drann..
schweigi bietet den doch komplett fertig an, ist der da so teuer?

hier

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertegr« (29. März 2009, 21:46)


BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. März 2009, 23:03

habe selber mit dem Widld hawk fliegen gelernt der ist absolut vergleichbar mit dem Easystar.

Dsa zubehö welches dabei ist ist natürlich dem Preis entsprechen also eine ganz einfach 3k funke und ein ladegerät ohne abshcaltung aber für den anfang reicht das vollkommen.
Ich weiß nicht ob du ein anständieges ladegerät zuhause hast wenn nicht kansnt du dir bei Conrad das Micro peak steckerladegerät mit bestellen: http://www.conrad.de/goto.php?artikel=232622 kostet 15€und hat ne ordentliche abschaltung.

nach und nach kannst du dir dann einen Richtiegen sender Holen das teil auf querruder umrüsten ein Lipofähiges ladegerät und die umrüstung auf BL

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

7

Montag, 30. März 2009, 13:00

zu dem Lader, kann ich da einfach meinen AKKU reinstecken und der erkennt dann was für einer das ist oder ist da noch größere Aufwand nötig???
und ja ich find den Wild Hawk einfach klasse...
Gruß
Philipp

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. März 2009, 13:06

bei dem lader den ich dir da vorgeschlagen habe ja der ekennt bei nixx zellen automatishc was drann ist und lädt diese voll mehr aufwand ist nicht nötig. auf dauer lohnt es sich aber ein Lipofähiges computerladegerät zu kaufen.

Finde den Hawk sogar besser als den ES weil dieser an einiegen stellen deutlich massiever ist. Insbesondere die nase ist deutlich stabieler. wenns beim es schon längst brösel giebt ist beim Hawk noch alles im lot.

ich habe meinen wirklich bis zum ende durchgequält gestorben ist der dann am ende an einem 400W BL Motor da die eine fläche schon gebrochen war und auch der rumpf nach etwa 150 brutalen abstürzen ziemlich mitgenommen war hats denn dann in der luft zerlegt.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (30. März 2009, 13:09)


9

Montag, 30. März 2009, 19:20

und wie siehts mit den Segeleigenschaften des Flugzeuges aus,
ist also mal so hochfliegen und dann Motorabstellen drinnen oder eher nicht????
Gruß
Philipp

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. März 2009, 19:37

klar doch bin mit dem Hawk schon am hang gewesen das ging recht prima und auch Thermiksegeln habe ich schon gemacht.hatte da mal ein Rapsfeld über dem es richtig flott hoch ging da konnte man ich 50m einsteigen und war binen 20 sekunden an der sichtgrenze und damit meine ich Sichtgrenze mehr als ein schwarzer punkt war nicht mehr zu sehen.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

11

Montag, 30. März 2009, 19:42

und hat jemand erfahrung mit diesem Modell: http://www.monkeytoys.de/456mb-lani-rtf-…mhz-p-5676.html
Gruß
Philipp

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mc69Lovin« (30. März 2009, 20:21)


dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. März 2009, 21:31

würde ich nicht nehmen, da der hintere rumpfteil nur aus einem Kohlerohr
besteht, der würde nicht lange halten.

Sieht zwar recht nett aus, auch die Schraube ist mit einer KLS Lösung besser, aber wie
gesagt, der Rumpf ist meiner Meinung nach nicht Anfängertauglich.

LG,
Dieter

13

Montag, 30. März 2009, 21:36

danke, ich neh jetzt den Wild Hawk er sieht schnieke aus und ich hoffe mal dass er auch genauso gut fliegt :ok:
Gruß
Philipp