Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 3. April 2009, 08:42

Plan vergrößern

Hi Leute,

Wenn ich auf einer DIN A4 Seite einen Plan habe der 25% verkleinert wurde, der dann auf
DIN A3 1:1 ausgedruckt werden soll, wie hoch ist dann der Vergrößerungsfaktor?

Normal ist der Vergrößerungsfaktor von DIN A4 nach A3 141%.

Ich habe neulich versucht einen Plan von 50% einer DIN A4 Seite auf 1:1 zu bringen, und den auf DIN A3 gedruckt. Danach war der A3 Plan am gedruckten Maßstab schon 1/3 kleiner, als das original Lineal zum nachmessen.

Die nächsten Pläne, wo ich das Modell nachbauen will, ist auf DIN A4 schon auf 25% verkleinert. Wie bekomme ich das zu einem 1:1 Plan?

Der Plan beinhaltet die Rippen für die Flächen und andere Teile, die dann schon spiegelverkehrt gedruckt sind, um korrekt auf Balsa gebügelt zu werden.
Der Wahnsinn hat einen Namen!

Rainer!

---------------------------------------------------------------------------------
Futaba FX-18 mit JETI 2.4, Futaba T8FG Super, Spektrum DX6

Arcus, Micro-T Eigenbau (zu verkaufen!), ASK 21 (FlyFly-Hobby), T-REX 500 51% FBL
EXTRA 300 PKZ, Polaris, Merlin, Gemini
In Bau: BO 209 "Monsun" (VTH-Bauplan)
in Reparatur: Druine Akrobat; EXTRA 300S von CMPro

little-dave

RCLine User

Wohnort: Essen- 3te ampel rechts,immer geradeaus,vor der JVA in den eingang, zelle 512

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. April 2009, 09:24

wenn ich keinen denkfehler nehme von dem jetzigen 200% und davon auch nochmal 200%

macht aus 25% 50% und dann aus 50% 100 %

mfg LIL
Bitte VOR einer BESCHWERDE auf IRONIE PRÜFEN

Rechtschreibfehler sind Begriff der Künstlerischen Freiheit, somit werden sie nicht weiter verfolgt.

Dub FX-Free World

micheI

RCLine User

Wohnort: Franken

Beruf: hat er

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. April 2009, 09:25

Hallo,

dazu würde ich ein Vector-Zeichenprogramm verwenden.

Speichere Deinen Plan in einem Vector-Format ab und importiere es in Deinem o.g. Programm, dann ist verlustfreies Vergrößern möglich.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Deine Zeichnung als Postscript-Datei zu speichern (Datei - Drucken - In Datei speichern), dann wieder ins Vector-Programm damit und wie oben.

Programme, die das können und legal frei erhältlich sind (GPL), wären Inkscape, OpenOffice, Scribus, Sodipodi, alle für Linux und Windows und teilweise auch für MacOS, sowie QCad, (Demoversion umsonst, nicht frei)

Servus
der Michael

4

Mittwoch, 8. April 2009, 09:05

naja... so in etwa..

Alora..

Zumindest habe ich es geschafft, die Planteile der Gummimotor-Piper (ca. 90 cm Spannweite!) auf insgesammt 4 DIN A3 Blätter zu kopieren. Auf 30 cm fehlen gerade mal 5 mm. Da sich das auf den Rumpf und die Fläche bezieht, denke ich bleibt der Maßstab da noch im Rahmen.

Bei dem im Workshop folgenden RC-Modell wird's dann denke ich doch kritisch.
Weil hier die Pläne im Buch auf 25% verkleinert abgedruckt sind. Die müßte ich dann (laut Anleitung) um 400% vergrößern, um die 1:1 auf den Kopierer zu bringen.
Unser Kopierer kann 400%, aber ich hab da noch folgende Bauchschmerzen:
  • Die Kopie ist nicht randlos
  • Es müssen mehrere Teile kopiert und später zusammengefügt werden, dabei gibt es zum Teil Übergänge
  • Die Teile sollen auf Balsaholz gebügelt werden. Klebe ich die Pläne auf der Unterseite mit Tesa, schmelzen mir die weg, auf dem Plan selber muß ich an den Zeichnungen vorbei kleben, damit die auf's Holz kommen.

Da werde ich noch etwas rum expermentieren müssen.

Die anderen Vorschläge sind auch nicht schlecht.

Danke erstmal.
Der Wahnsinn hat einen Namen!

Rainer!

---------------------------------------------------------------------------------
Futaba FX-18 mit JETI 2.4, Futaba T8FG Super, Spektrum DX6

Arcus, Micro-T Eigenbau (zu verkaufen!), ASK 21 (FlyFly-Hobby), T-REX 500 51% FBL
EXTRA 300 PKZ, Polaris, Merlin, Gemini
In Bau: BO 209 "Monsun" (VTH-Bauplan)
in Reparatur: Druine Akrobat; EXTRA 300S von CMPro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rainerwahnsinn« (8. April 2009, 09:49)