Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. April 2009, 16:27

Mein erstes Flugzeug; Rc-Ausbau, wie???

hallo,

Ich bin grad dabei mein erstes Flugzeug zu bauen. Ich komme jetzt zu dem Rc-Ausbau, hab allerdings keine Ahnung wie das funktioniert, sprich was wo wie drannkommt, gelötet oder gesteckt oder sonst was, wo ich solche goldstecker brauch, was das überthaupt ist etc. etc...

Ich habe 3 Dymond D37 Servos, einen Empfänger, einen Regler Hacker X-7, einen Hacker Buchless Motor A10 9L und einen LiPo Kokam 450maH 2S-1P.
Kann mir da wer bei meinem Problem helfen, oder gibt es irgendwo einen genaue Anleitung? Ich kann über Google und die Suchfunktion hier im Forum nichts finden.

Mfg. Niklas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahitar« (6. April 2009, 16:28)


Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. April 2009, 16:30

Ähm... das ist so ein großer Komplex, ich rate dir dringenst, einen Verein aufzusuchen oder jemanden, der dir das erklärt. Nur über Bilder und Erklärungen wird das nichts, und ich versprech dir, du machst Fehler dabei. Such dir wirklich jemanden, der weiß wie das geht, dann hast du am Ende lange Freude dran!

Was für ein Modell ist es denn, wenn ich fragen darf?
mfg Jonathan
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

3

Montag, 6. April 2009, 16:40

ja in einen verein geh ich bestimmt bald, aber will jetzte rstmal das eine Modell fertigstellen. Ist die Procaer von Hilmar Lange aus der Foamie 2/09.

Niklas

4

Montag, 6. April 2009, 16:58

habe dir mal eine kleine maling angehangen, nicht gut, sollte aber das wichtigste aussagen.


zum akku:

der männlich stecker kommt an schwarz, also "-" und der weiblich an rot, was "+" entspricht.
am regler ist das genau anders herum.


der regler:

stecker zum akku, passend zu den akkusteckern verlöten.

alle 3 stecker zum motor mit weiblichen steckern verlöten (minimiert die kurzschlussgefahr)


zum motor:

alle drei kabel mit den männlichen steckern versehen.
mit dieser belegung, kannst du durch tasuchen zweier beliebiger stecker am motor, die
drehrichtung, ohne löten, ändern.

...nicht vergessen, alle blanken stecker mit schrumpfschlauch zu versehen!


an den empfänger werden dann der empfängerstecker des reglers und die servos angeschlossen.

die 3adrigen kabel haben dabei folegende belegung:
rot: +
schwarz oder braun: -
orange, gelb oder weiss: signal
(diese belegung findet man auch aussen am empfänger oder an der betriebanleitung des
empfängers)
Wichtig: das umdrehen des steckers, ändert nicht die servorichtung, sondern zerstört die
servoelektronik! deswegen auf die richtige polung achten.

die kanäle am empfänger werden immer wie folgt (egal welche knüppelbelegung man fliegt) vergeben

1: motorsteuerung
2: querruderservo (bei nur seitenruder, wird hier das seitenruderservoangeschlossen)
3: höhenruderservo
4: seitenruderservo (bei nur seitenruder, ist dieser ausgang frei)



hoffe ich konnte etwas helfen.
»Carli« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.jpg
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

5

Montag, 6. April 2009, 18:58

uih vielen dank, das hilft mir schonmal sehr!

Dazu nur 3 Fragen:
1. Welche Stecker nehme ich da und wo gibs die am billigsten?
2. Wo bekomm ich solchen Schrunpfschlauch?
3. Was hat es mit männlichem und weiblichem Steckern auf sich?

Niklas

Edit:
Ne doch noch eine Frage :D
4. Die Kabel vom Motor und die drei Kabel am Regler sind ja alle schwarz, ist es da egal welches Kabel an welches kommt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahitar« (6. April 2009, 19:04)


6

Montag, 6. April 2009, 19:25

1. wenn du keinen modellbauladen in der nähe hast, ist hier ein günstiges angebot und der passende schrumpfschlauch ist ebenso dabei.

2. siehe 1.

3. der "weibliche stecker" ist die buchse und der "männliche" dementsprechend das gegenstück.
das verlöten von jeweils einem männlichen und einem weiblichen stecker, je anschlusseite, hat
den vorteil, dass man die verpolungsgefahr minimiert und und kurzschlüssen, durch berührende
kabel. vorbeugt.

4. ja wie du sie anschließt, ist ersteinmal egal. läuft der motor, nach dem anschluss, in die falsche
richtung, brauchst du nur zwei stecker tausch und er läuft richtig herum.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

7

Montag, 6. April 2009, 19:34

aah sehr schön verstehe, jetzt aber noch die Verbindung vom Akku zum Regler, da hab ich hier gradmal so ein schönes Bild gemacht:



Wo muss da jetzt der Anschluss E2 vom Steller dran und wie wird der festgemacht? Auch verlöten irgendwie?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kahitar« (6. April 2009, 19:38)


8

Montag, 6. April 2009, 19:56

E2 kommt an den akku.

an deinem regler ist ein sogenannter jst-stecker verbaut. in modellbau auch teilweise als bec-stecker bezeichnet.

für deinen regler bräuchtest du das gegenstück


EDIT: wie die anderen schon sagten, wenn du noch gar keine erfahrung hast, solltest du unbedingt einen verein aufsuchen. spätestens, wenn du den flieger fertig hast, damit die dort schauen können, ob du alles richtig gebaut und eingestellt hast. und dir dann ggf. nochmals hilfe geben und dir den flieger einfliegen. bzw. dir das fliegen beibringen.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (6. April 2009, 19:58)


9

Montag, 6. April 2009, 20:13

Zitat

Original von Carli
an deinem regler ist ein sogenannter jst-stecker verbaut. in modellbau auch teilweise als bec-stecker bezeichnet.

für deinen regler bräuchtest du das gegenstück


du meinst wogl für den AKku brauch er das Gegenstück?!
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

10

Montag, 6. April 2009, 20:21

ich glaub du brauchst nicht zwingend einen Verein aber vielleicht gibts ja jemand mit Elektro-Flugerfahrung in deiner nähe der dir mal helfen kann. Pass beim Löten mit dem Akku auf wenn es da einen Kurzschluss gibt ist Brandgefahr!
--------------------------------------------------------------
Multiplex Funjet Schubvektor :O
GWS Messerschmitt BF109 :evil:
Blade MCpX :angel:
Chrissie Hovercraft :evil: 8(
New1 Monstertruck
TinyHawk 2

11

Montag, 6. April 2009, 20:30

Zitat

Original von compitech

Zitat

Original von Carli
an deinem regler ist ein sogenannter jst-stecker verbaut. in modellbau auch teilweise als bec-stecker bezeichnet.

für deinen regler bräuchtest du das gegenstück


du meinst wogl für den AKku brauch er das Gegenstück?!


:dumm: sorry, mein fehler...

ja! ich meinte für den akku
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. April 2009, 20:51

Zitat

Original von Carli
der männlich stecker kommt an schwarz, also "-" und der weiblich an rot, was "+" entspricht.
am regler ist das genau anders herum.

Das ist Geschmacksache, normalerweise ist es genau umgekehrt!

Zitat

Original von Carli
die kanäle am empfänger werden immer wie folgt (egal welche knüppelbelegung man fliegt) vergeben

1: motorsteuerung
2: querruderservo (bei nur seitenruder, wird hier das seitenruderservoangeschlossen)
3: höhenruderservo
4: seitenruderservo (bei nur seitenruder, ist dieser ausgang frei)

Blödsinn!!
Das kommt auf den Hersteller an, bei Futaba:
1. Quer
2. Höhe
3. Motor
4. Seite
Also, auf den Hersteller achten!

Lg. Jürgen
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

13

Montag, 6. April 2009, 21:13

Zitat

Original von Kupfer

Zitat

Original von Carli
der männlich stecker kommt an schwarz, also "-" und der weiblich an rot, was "+" entspricht.
am regler ist das genau anders herum.

Das ist Geschmacksache, normalerweise ist es genau umgekehrt!


warum ist es normalerweise umgekehrt? bei uns fliegen alle so, dementsprechend stimmt deine aussage wohl so auch nicht.

Zitat

Original von Kupfer

Zitat

Original von Carli
die kanäle am empfänger werden immer wie folgt (egal welche knüppelbelegung man fliegt) vergeben

1: motorsteuerung
2: querruderservo (bei nur seitenruder, wird hier das seitenruderservoangeschlossen)
3: höhenruderservo
4: seitenruderservo (bei nur seitenruder, ist dieser ausgang frei)

Blödsinn!!
Das kommt auf den Hersteller an, bei Futaba:
1. Quer
2. Höhe
3. Motor
4. Seite
Also, auf den Hersteller achten!

Lg. Jürgen


ok, streiche immer, setze graupner/jr, das mit futaba wusste ich noch nicht...

...man lernt nie aus :)
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (6. April 2009, 21:14)


14

Montag, 6. April 2009, 21:16

Zitat

Original von compitech

Zitat

Original von Carli
an deinem regler ist ein sogenannter jst-stecker verbaut. in modellbau auch teilweise als bec-stecker bezeichnet.

für deinen regler bräuchtest du das gegenstück


du meinst wogl für den AKku brauch er das Gegenstück?!


aso und dieses gegenstück wird dann an meine A2/A3 anschlüsse angelötet?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahitar« (6. April 2009, 21:16)


15

Montag, 6. April 2009, 21:19

Zitat

Original von Carli
E2 kommt an den akku.


ja, das der an den akku kommt weiß ich die frage ist nur an A2 oder A3 oder an beide wie ich im Beitrag hiervor auch nochmal gefragt hab.


Niklas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahitar« (6. April 2009, 21:20)


Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. April 2009, 21:25

Zitat

Original von Carli
warum ist es normalerweise umgekehrt? bei uns fliegen alle so, dementsprechend stimmt deine aussage wohl so auch nicht.


Hier: http://www.toeging.lednet.de/flieger/pro…/stecker.htm#g4
Aber dass würde ich nicht als Argument nehmen, ich habe es deswegen so gemacht, weil bei uns alles so fliegen, so kann man sich gegenseitig Akkus, Regler etc. borgen..
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

17

Montag, 6. April 2009, 21:32

Zitat

Original von Kupfer
Hier: http://www.toeging.lednet.de/flieger/pro…/stecker.htm#g4
Aber dass würde ich nicht als Argument nehmen, ich habe es deswegen so gemacht, weil bei uns alles so fliegen, so kann man sich gegenseitig Akkus, Regler etc. borgen..


...genau wie bei uns, ist es nicht toll, wenn man sich noch gegenseitig unterstützt!?
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. April 2009, 21:36

Nabend;

ist bei Jamara auch so:
er möchte
1. Seite- wenn ohne Quer, ansonsten Quer
2. Höhe
3. Motor
4. Seite wenn mit Quer ansonsten leer

haben

LG Doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

19

Montag, 6. April 2009, 23:11

die beiden dicken kabel der batterie kommen an den regler , die dünnen Kabel der Batterie sind für den Balancer beim laden.
--------------------------------------------------------------
Multiplex Funjet Schubvektor :O
GWS Messerschmitt BF109 :evil:
Blade MCpX :angel:
Chrissie Hovercraft :evil: 8(
New1 Monstertruck
TinyHawk 2

Jan K.

RCLine Neu User

Wohnort: Münster NRW

  • Nachricht senden

20

Montag, 6. April 2009, 23:14

ich dachte bei akkus wäre es am sinnigstens für schwarz, also minus, den stecker zu nehmen, falls dieser mal irgendwo auf den regler kommt. an manchen kühlkörpern liegt masse an.

hier fliegen auch alle so. akku->schwarzes kabel->stecker weil wegen oben :)