Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 8. April 2009, 23:03

Graupner Super Air

Hallo,

wie habt ihr eure Tragflächen festgemacht?
Die Vier Schrauben reindrechen ist auf dauer nicht so angenehm?

Gruß Holger

2

Donnerstag, 9. April 2009, 08:51

RE: Graupner Super Air

Hmmm ich selbst hab zwar keine Super Air aber vielleicht kann ich dir drotzdem helfen.
Weiß ja jetzt leider net wie es im Rumpf aussieht, aber vielleicht kannst du in die 4 gewinde einen haken reindrehen und dann mit ner Metallzugfeder(gehen auch Gummis) die Flächen zusammenhalten.
Oder du machst an jede Fläche ne Lasche mit nem loch die in den Rumpf zeigt und im Rumpf, genau unter dem loch in der Lasche, ein gewinde und schraubst dann die Lasche mit ner schraube fest.
Hoffe du verstehst jetzt was ich meine.
Oder du baust dir einen "Klick" verschluß ein, wie es viele Segler haben. Aber da weiß ich net genau welche größe du brauchst damit das hält.


Gruß Mark
FX 30 2,4GHz,
FF6 2,4GHz
DX6i 2,4GHz

3 Helis
28 Flieger
und Rechtschreibfehler :dumm: :wall:

xels

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. April 2009, 10:39

Der Flügel bei der Superair ist in einem Stück.

Ich denke er meint die Befestigung der ganzen Fläche am Rumpf.

Wo ist das Problem beim Reindrehen der Schrauben?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »xels« (9. April 2009, 10:39)


4

Donnerstag, 9. April 2009, 16:10

Hallo,

hatte gestern das Problem das einen einschlagmutter sich gelöst hatte und ich arge Probleme hatte sie wieder zu befestigen.
Und da hatte ich schon an alternativen gedacht.

Gruß Holger

xels

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. April 2009, 16:51

Ich würde die Einschlagmuttern mit etwas Klebstoff zusätzlich sichern. Dann hast du garantiert keine Probleme mehr.