Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 15. April 2009, 18:44

Depron-Tragfläche - Profilname?

HI!

Ich habe heute einen winzigen Segler aus Depron gesehen (~30g Rohbau).
Dieser hatte ein Profil, von dem ich zwar vor kurzem schon mal gehört habe, zu dem ich mich aber gerne noch um einiges schlauer machen würde.

Dieses Profil besteht eigentlich nur aus 2 Depronplatten, wobei die obere nicht ganz so groß wie die untere ist (also eine kleine Stufe). Ich hoffe, ihr wisst was ich meine :shy:

Die Suchfunktion hilft mir da nicht wirklich weiter, da ich ja nach nichts bestimmten suchen kann^^

Habt ihr eventuell einen Link diesbezüglich?

Danke schon mal,
Gruß Mike

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mexalen« (15. April 2009, 19:03)


axr33

RCLine User

Beruf: Verkehrsflugzeugführer (B777)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. April 2009, 18:54

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Hallo Mike

Vielleicht Jedelski-Bauweise?

Oder meinst Du 2 Depron-Platten flach aufeinandergeklebt,
vorne bündig und hinten die obere etwas kürzer als die untere?

Gruss

Rolf
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher ist als die Schallgeschwindigkeit, hält man viele Leute für helle Köpfe, bis man sie reden hört.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »axr33« (15. April 2009, 18:57)


3

Mittwoch, 15. April 2009, 19:02

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Hi Rolf!

Ich meine die 2te Variante.
2 Platten flach miteinander verklebt, vorne bündig, die obere kürzer als die untere.

Thx Mike

axr33

RCLine User

Beruf: Verkehrsflugzeugführer (B777)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. April 2009, 19:05

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Ja, ich weiss, was Du meinst, aber beim Namen nennen kann ich es
im Moment auch nicht.

Was mir noch eingefallen ist, ist das Kline-Fogleman-Profil (KF-Profil).
Da ist allerdings die Stufe unten.

Gruss

Rolf

Kline-Vogleman-Profil:
»axr33« hat folgendes Bild angehängt:
  • 3fig9.gif
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher ist als die Schallgeschwindigkeit, hält man viele Leute für helle Köpfe, bis man sie reden hört.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »axr33« (15. April 2009, 19:08)


5

Mittwoch, 15. April 2009, 19:09

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Hi Rolf!

Danke, damit kann ich zumindest schon mal in eine bestimmte Richtung suchen :nuts:

Gruß Mike

6

Mittwoch, 15. April 2009, 20:36

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Ja,

ich denke Kline Fogleman ist das Stichwort.

Siehe auch z.B. :

http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=614246

Man kann das in verschiedenen Varianten bauen, mit dem "Step" oben oder unten.
Soweit ich weiß, wurde letztendlich der "Step" oben empfohlen.
Hinter dem "Step" bildet sich durch Strömungsabriß ein kleiner Wirbel, der letztlich die Funktion einer Tragflächenwölbung übernimmt. Das interessante daran ist, daß sich die Wirbelgröße - und damit die Wölbung - mit dem Anstellwinkel verändert, was letzlich dazu führt, daß ein Strömungsabriß vermieden wird.

Das Profil scheint aber die vielgerühmte Überziehfestigkeit durch einen gnadenlos schlechten Widerstandsbeiwert bei höheren Anstellwinkeln zu erreichen, weshalb es sich in der manntragenden Fliegerei nicht durchgesetzt hat.

Aber natürlich ist es in Depron gnadenlos einfach zu bauen :) - und deshalb vielleicht nicht so viel schlechter als ein schiefgegangener Versuch, ein anderes Profil nachzuempfinden ;)

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. April 2009, 20:41

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

???

sieht anders aus als nach der Beschreibung. War da nicht vor kurzem ein Depronsegler aktuell Tyco oder so ähnlch( sorry, hab nur ne vage Erinnerung an das Teil) der genau der Beschreibung entspricht? ( Hab die Suche benutzt, buchstabiert sich wohl anders)

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (15. April 2009, 20:43)


8

Mittwoch, 15. April 2009, 21:08

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Hi!

Ja, ich habe inzwischen auch einiges zu diesem Thema gefunden und bin gerade fleißig am Lesen...

Allerdings habe ich bisher nur Profile gefunden, welche dann noch einen "Sockel" unter dem kürzeren Teil eingesetzt haben. Aber bei dem Mini-Segler war das so nicht zu sehen... Scheint eine weitere Vereinfachung zu sein, welche anscheinend nur die Eigenschaften einer geraden Fläche ein wenig verbessern soll.


Würde diese TF-Konstruktion auch bei einem Doppeldecker Wirkung zeigen?
Überlege nähmlich gerade, einen kleinen (~50cm) Doppeldecker zu basteln.

Gruß Mike

9

Mittwoch, 15. April 2009, 21:16

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Zitat

Original von Paul H.
???

sieht anders aus als nach der Beschreibung. War da nicht vor kurzem ein Depronsegler aktuell Tyco oder so ähnlch( sorry, hab nur ne vage Erinnerung an das Teil) der genau der Beschreibung entspricht? ( Hab die Suche benutzt, buchstabiert sich wohl anders)

Paul



TYTO nennt sich der kleine :w

der Plan stammt von Hilmar Lange :w
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. April 2009, 21:22

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Danke :ok: wusste doch dass jemand ein besseres Gedächtnis als ich haben muss :D

Und hier der link dazu:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=196058

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (15. April 2009, 21:23)


11

Mittwoch, 15. April 2009, 21:29

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Hallo!

Super, das ist exakt der kleine Flieger, den ich heute gesehen habe.
Wird um ~25€ Laser-geschnitten angeboten...

Feiner kleiner Flieger!!

Gruß Mike

prxq

RCLine User

Beruf: Mathematiker

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. April 2009, 21:51

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Man sollte an dieser Stelle auf keinen Fall verschweigen, wie gut in dieser Skala eine gewölbte Platte geht (3-4%, allerdings). Ich habe sehr gute Erfahrung damit in einem Doppeldecker mit 40cm spw. gemacht.

Sicher, Kline-Fogelman ist viel einfacher zu bauen. Und es gibt mindestens einen richtig schönen Flieger der damit unterwegs ist (Suche mal nach Tyto in diesem Forum)

Gruß -- Mario.

13

Mittwoch, 15. April 2009, 22:11

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Zitat

Original von Mexalen
Hallo!

Super, das ist exakt der kleine Flieger, den ich heute gesehen habe.
Wird um ~25€ Laser-geschnitten angeboten...

Feiner kleiner Flieger!!

Gruß Mike


bei wem? ob der Verlag da einverstanden ist.....
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

axr33

RCLine User

Beruf: Verkehrsflugzeugführer (B777)

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. April 2009, 22:50

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Hallo zusammen

Wer noch mehr über das Kline-Fogelman-Profil wissen will:

Hier gibt es einen interessanten Untersuchungsbericht aus
dem Jahre 1974:

Bericht über KF-Profil

Gruss

Rolf
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher ist als die Schallgeschwindigkeit, hält man viele Leute für helle Köpfe, bis man sie reden hört.

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. April 2009, 23:28

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Zitat

Original von Christian2005

Zitat

Original von Mexalen
Hallo!

Super, das ist exakt der kleine Flieger, den ich heute gesehen habe.
Wird um ~25€ Laser-geschnitten angeboten...

Feiner kleiner Flieger!!

Gruß Mike


bei wem? ob der Verlag da einverstanden ist.....


Die Bezugsquelle würde mich und den VTH ebenfalls brennend interessieren.
:evil:


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

16

Donnerstag, 16. April 2009, 03:58

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Stopp Stopp Stopp !!

Nicht das das hier in falsche Bahnen läuft... Ich wollte hier keineswegs einen Händler oder sonst jemanden anschwärzen.
Weder ist der Name des Fliegers gefallen, noch bin ich qualifiziert zu sagen, ob der von mir gesehene auch wirklich dem Bauplan des Tyto folgt.

Auch weiß ich nicht, ob es da um einen Bausatz oder sonst was ging, ich fragte nur nach dem Preis als ich das fertig zusammengebaute Modell sah. Der Händler hat selbst einen Laser-Cutter und bietet auch Maßanfertigungen an.

Also will ich hier nichts gesagt haben :nuts:

Gruß Mike

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. April 2009, 18:07

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

dann wollen wir auch erstmal nichts gehört haben.
;)


Sind denn Deine Fragen zum Profil soweit geklärt? Oder gibt's noch etwas das Dich interessiert?


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

18

Donnerstag, 16. April 2009, 21:16

RE: Depron-Tragfläche - Profilname?

Hi!

Danke, meine Fragen sind soweit geklärt!

Danke für die Hilfe!

Gruß Mike