Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. April 2009, 17:59

Wie fixiere ich den Motor(halter) richtig fest ?

Hi;

bin dabei, eine C17 auf 4Kanal und Brushless umzubauen.

nun möcht ich gerne den Motor einbauen, aber ich weiss grad nicht mehr richtig weiter.

erstmal Stand der Dinge:
ich habe 2Brettchen geschnitzt . das vordere hat ein kleines Loch, grad so gross, dass der Motorträger durch kommt. Das hintere hat ein grösseres Loch und dahinter eine Holzscheibe, die nicht zentrisch gebohrt ist. Dieses Loch ist wieder so klein, dass der Motorhalter grad so durchpasst. Diese Holzscheibe soll es ermöglichen, den Sturz und Zug des Motors zu fixieren. die Holzscheibe wird mit 2-3 Schrauben so fixiert, dass auch noch nachträglich möglich ist, die 2 Werte zu verstellen.


Ganz vorne gibt es nochmals ein Holz, worauf die Aufnahme des Motorhalters zu liegen kommt ( so wie im Foto reingekritzelt )



nun meine Fragen dazu:
reicht für das vorderste Holz ein normaldünnes Holz, oder muss ich das doppelt so stark machen? (immerhin soll es verhindern, dass der Motorhalter sich mitdreht ) - oder hab ich einen Denkfehler und da wirkt gar nicht soviel Kraft drauf?




soll ich hinten den Motorhalter kürzen, oder so belassen?
der Motorhalter muss noch so gesichert werden, dass er nicht nach vorne rausrutschen kann. Reicht es, wenn ich ein Carbonstab querdurch den Halter stecke, ( Ø ) oder muss da ne Art Rohrschelle (in klein und leicht) drangemacht werden?


fragende Grüsse
Doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

little-dave

RCLine User

Wohnort: Essen- 3te ampel rechts,immer geradeaus,vor der JVA in den eingang, zelle 512

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. April 2009, 19:01

wie wärs wenn du den motorhalter an dem holz, und das holz an dem flieger festharzt(nur so nen kleines bisschen)??

mfg David
Bitte VOR einer BESCHWERDE auf IRONIE PRÜFEN

Rechtschreibfehler sind Begriff der Künstlerischen Freiheit, somit werden sie nicht weiter verfolgt.

Dub FX-Free World

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. April 2009, 19:39

hi;

David, die Hölzer sind gut und fest eingeklebt!
evt. hab ich mich nicht klar genug ausgedrückt, sry.

wie befestige ich den Motorhalter am Holz ? nur mit einem Dorn quer durch oder oder?
(einharzen möcht ich es nicht, da ich ja noch nicht weiss, ob Sturz und Zug gleich richtig sind...
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

reset-leo

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. April 2009, 20:16

ich würd unmittelbar hinter dem vorderen spant, durch den der motorträger geht, von oben ein loch durch das "verbindungsbrettchen" und den motorträger bohren und da einen stahldraht o.ä. durchstecken. dann hält das wohl ausreichend gut und ist einfach realisiert. damit sicherst du gleichzeitig den motorträger gegen verdrehen und rausrutschen.
den weiteren, vorderen spant kannst du denke ich weg lassen.
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. April 2009, 20:38

hi Leo

vielen Dank. so werd ich es machen :)

LG Doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?