Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. April 2009, 22:45

Umstieg auf Benziner

Hallo zusammen,

so jetzt will ich auch einen Verbrenner aber ich habe fast keine ahnung davon.

Wie soll ich da ran gehen?
Was kaufen?was nicht?
Habt ihr Tipps?
Gruss oLi :w


Hangar:


Parkzone Corsair F4U
Hyperion Edge 540T 10e
Extra 1,6m R.I.P ;(
Hangar 9 Frenzy :evil:
JB Green Sleeve
Gnumpf

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. April 2009, 23:28

Benziner oder Methanoler?

Was willst du damit anstellen?

Was willst du ausgeben?
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

SFL

RCLine User

Wohnort: Weyhe b. Bremen

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. April 2009, 00:00

Ein großes Thema.....
Fängt mit dem an was einem als Modell vorschwebt, geht über die Art des Motors, und endet beim Geld ;)

Ein paar Informationen mehr wären nicht schlecht.......


Gruß
Stephan
Kraft kommt von Kraftstoff -> Das ist eben so !!!

Diverse Flächenmodelle &
TRex 600N, Webra 55P5, NitroPipe, G600, 3x Savöx SC-1258TG, Hitec 6975HB, GY401 & 9254, Jeti MaxBec

4

Donnerstag, 23. April 2009, 08:40

Hallo

Das würde mich auch Interessieren, da ich auch am überlegen bin mir einen Benziner oder Methanoler zu kaufen. Was ich gerne wüsste, was es als reines Zubehör ( ohne Motor und Tank, Leitungen usw.) so alles braucht. Mit welchen Kosten ( nur Zubehör) muss man ca. rechnen, wenn man einen Flieger mit einer Spannweite von ca. 150cm betreiben möchte.


Gruss Hadrian

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. April 2009, 09:21

Hallo,
bei 1,50 m fällt die Benzinvariante schon mal raus, weil zu groß und zu schwer. Als Minimalzubehör brauchst du etwas, um den Sprit in den Tank zu bekommen und einen Kerzenstecker nebst Anglühakku. Zum Tanken kann man in der Größe noch eine große Spritze mit einem Fassungsvermögen von 100...150 cm³ nehmen. Einfach in einer beliebigen Apotheke nach einer Blasenspritze fragen, kostet etwa 4 €. Etwas eleganter geht es mit einer Handpumpe, die ab etwa 8 € zu haben ist. Ein Kerzenstecker kostet noch mal 5...10 € und ein passender Akku (eine einzelne NiCd- oder NiMH-Zelle) noch mal 2 €, sodass du für den ganzen Kram unter 20 € bleibst. Wenn du den Motor nicht mit der Hand anwerfen willst, brauchst du noch einen E-Starter und einen Bleiakku mit 12 V, kostet jeweils etwa 30 €, wenn man sich mit einem kleineren Akku zufrieden gibt. Das ist aber nicht wirklich nötig, fast jeder Motor springt auch gut von Hand an, selbst die Billigmarken. Hin und wieder musst du dem Motor dann noch eine Ersatzglühkerze spendieren, die je nach Marke und Wärmewert mit etwa 3 bis 15 € zu Buche schlägt. Ein Modell mit 1,50 m Spannweite ist mit einem OS 46 FX oder AX sehr gut motorisiert, der läuft mit einer OS A3-Kerze für etwa 6 € hervorragend und die hält meist länger als eine Saison, damit du mal ne Hausnummer hast, wie oft das Wechseln vorkommt.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. April 2009, 11:33

http://www.natterer-modellbau.de/product…SMAX-55-AX.html


Ein extra Akku für Elektrostarter und Glühstecker ist nicht zwingend nötig wenn man sein Auto dabei hat. Hab mir ein Powerpanel in nen kleinen Koffer gebaut. Von dem aus zieh ich ein Kabel zu Autobaterie und gut is.
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. April 2009, 12:01

Wenn das Auto günstig steht... Bei uns am Platz würden ja sämtliche Piloten bei An- und Abfahrt über die Kabel drüber rollen... :)
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. April 2009, 12:42

Dann legst dir ein Erdkabel unter dem Fahrweg durch und stellst auf beiden Seiten ne Steckdose auf :D
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

9

Donnerstag, 23. April 2009, 12:54

RE: Umstieg auf Benziner

Also wenns ein Benziner sein soll ist mit einer der kleinsten Benziner der ZG20.

Kostet ca 280 Euro und dann brauchst Du noch nen Tank und eine Lipozelle.

Vorteil: Kein Methanolgeschmiere, springt sehr gut an, langlebig

Nachteil: Gewicht ca 1200g -> daher auch nur ab 2 Meter Spannweite zu empfehlen.


Gruß Frank
http://rc-modellfug.npage.de

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. April 2009, 13:05

Naja, 2 Meter ist vielleicht etwas hochgeriffen.

Kommt eben auf das Modell an aber für die handelsüblichen 1,50m Trainer ist der Beziner sicher nichts.
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

11

Donnerstag, 23. April 2009, 13:06

So viele Antworten.

Echt super.

Also

Was empfehlt ihr mir?
Methanoler oder Benziner?
Modell: Einen Trainer oder eine Akromaschiene.
Geld: Soviel wie es dann halt kostet. :D

(Wenn Links bitte Schweizer Seiten will nichts im Ausland kaufen.)
Gruss oLi :w


Hangar:


Parkzone Corsair F4U
Hyperion Edge 540T 10e
Extra 1,6m R.I.P ;(
Hangar 9 Frenzy :evil:
JB Green Sleeve
Gnumpf

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. April 2009, 13:09

Wenn Geld keine Rolle spielt und du es dir zutraust, holst dir ne 1,70m - 1,80m Kustflugmaschine und machst den ZG-20 drauf.

Dann bist aber ganz schnell bei 600Euro.
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

13

Donnerstag, 23. April 2009, 13:12

600 ist doch sehr viel.

so günstig wie möglich am besten.

es muss nicht das beste sein.
auch nicht das neuste.
Gruss oLi :w


Hangar:


Parkzone Corsair F4U
Hyperion Edge 540T 10e
Extra 1,6m R.I.P ;(
Hangar 9 Frenzy :evil:
JB Green Sleeve
Gnumpf

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. April 2009, 13:13

Du bist ein Spaßvogel. Erst ist es dir egal und dann sind dir 600 zu viel.

Sag doch einfach mal was dein Budget ist.
Hast du dir den Link von mir schon angesehen?
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

15

Donnerstag, 23. April 2009, 13:17

:D :D

sorry bin halt :dumm:

Also ich weiss ja nicht was so ein Motor kostet.
was ich dazu alles brauche.
Wie ich ihn einbaue.

was schlagt ihr einem Benzineranfänger den vor?

dein link ist super!!

Aber ich bin aus der Schweiz.
Notfalls geht es aber am liebsten würde ich es in der schweiz bestellen.
Gruss oLi :w


Hangar:


Parkzone Corsair F4U
Hyperion Edge 540T 10e
Extra 1,6m R.I.P ;(
Hangar 9 Frenzy :evil:
JB Green Sleeve
Gnumpf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lp5dsm« (23. April 2009, 13:19)


waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. April 2009, 13:23

Der ZG-20 kostet mit allem drum und dran ca.300Euro. Dann hast aber noch keine Modell, Servo, Empfängerakku und Empfänger. Da dir 600Euro zuviel sind, kannst dir die Benziner schonmal aus dem Kopf schlagen.

Würde dir dann den Calmato Sport empfehlen. Dazu nen OS 46 Methanoler und du bist gut bedient.

Google mal nach dem Calamto oder benutze die Suche hier im Forum. Wenn du Glück hast findest auch ein fertiges Modell in der Börse.

http://rclineforum.de/forum/thread.php?t…o&hilightuser=0
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »waschtel82« (23. April 2009, 13:29)


der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. April 2009, 14:35

Hallo,
da du für einen Benziner (auch für den ZG 20) schon ein etwas größeres Modell brauchst, das dann auch wieder nach besseren Mittelklasseservos, mehr Kleinteilen usw. verlangt, wirst du dich eher zwischen 700 und 800 € einpendeln. Wenn du schon fliegen kannst (und damit meine ich einen Dreiachser halbwegs beherrschen), ist eine SE 2000 eine gute Wahl. Ich hatte die selber mal und die fliegt wirklich traumhaft und sehr gutmütig. Sie kann langsam wie auch (sehr) schnell und macht fast jeden Kunstflug mit. Dazu einen OS 46 AX (reicht für endlos senkrecht) und vier bis fünf Standartservos. Summa summarum zwischen 400 und 500 €, je nach verwendeten Servos. Mit einem schweizer Link kann ich nicht dienen, aber hier kannst du dir den Vogel zumindest mal ansehen. Meiner Meinung nach ist das Modell um Längen besser als jeder Trainer, weil es mindestens genauso gutmütig fliegt, aber viel mehr kann und mitmacht, wenn man ordentlich in die Tasten langt.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

18

Donnerstag, 23. April 2009, 15:12

Hallo

Hmm, das ist Interessant. Die Kosten für das Zubehör sind ja gar nicht so gross wie ich gedacht habe. Da muss ich mir gut überlegen ob ich mir noch teure 5S 5000 Akkus kaufen soll oder gleich auf einen Methanoler umsteigen soll.

Danke für die Infos

Gruss Hadrian

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. April 2009, 15:44

Hab mal meinen Kram fotografiert.
»waschtel82« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020348 (Medium).jpg
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

20

Donnerstag, 23. April 2009, 17:25

Also dann Methanoler.

Ich beherrsche 3-Achser zimlich gut.

Also da keine Sorgen.

Das Zubehör kostet auch nicht alle welt.

Brauche ich alle auf dem bild zu sehenden sachen haben für einen methanoler?

Calmato Sport.
Mit dem fahre ich gut?
Was gibt es sonst noch für modelle?
Gruss oLi :w


Hangar:


Parkzone Corsair F4U
Hyperion Edge 540T 10e
Extra 1,6m R.I.P ;(
Hangar 9 Frenzy :evil:
JB Green Sleeve
Gnumpf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lp5dsm« (23. April 2009, 17:27)