Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 2. Mai 2009, 09:54

Suche Gee Bee mit 1,8m Spannweite

Auf der Intermodellbau habe ich eine schwarz/gelbe Gee Bee gesehen.
1,80m Spannweite ARF, soweit ich weiß.

Ich meine es war auf dem Simprop Stand.
Auf der Homepage kann ich nichts finden.

Möchte diese gerne mit einem ZG20 und Zimmermann Resorohr fliegen.
Wo bekommt man diese.
Über Hilfe würde ich mich freuen.

2

Samstag, 2. Mai 2009, 11:30

Meinst du die hier?

Gee Bee

Gruß

Dirk

3

Samstag, 2. Mai 2009, 12:23

Das könnte sie gewesen sein, doch weshalb stand die bei Simprop am Stand und wird von denen nicht direkt vertrieben ?

Dürfte dann diese sein:
GEEBEE
Gibt es schon Erfahrungen mit dem Teil, hört sich nicht wirklich schlecht an.

Kostet im Onlineshop 215 Euro.
Die scheint wirklich über Simprop vetrieben zu werden.
Ich denke bezüglich des Gewichtes macht es Sinn eine Balsaversion zu nehmen.
Kritisch wird das Teil speziell beim Landen immer bleiben.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Twinny« (2. Mai 2009, 12:36)


4

Samstag, 2. Mai 2009, 12:35

Ich denke Simprop und Seagull sind gleich.

Ich hab mir gerade die hier zugelegt:
Decathlon
Ist ja jetzt auch neu bei Simprop, genau wie die Gee Bee.
Listenpreis Seagull 249€, Listenpreis Simprop 299€ ???

Ich weiss aber nicht ob das beigelegte Zubehör auch das gleiche ist.

Gruß

Frank
Unterwegs mit:
Katana S30
Twinstar 2
P51-D Mustang
P-40 Warhawk
Projeti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank_440« (2. Mai 2009, 12:35)


5

Samstag, 2. Mai 2009, 12:39

Die Qualität der Modelle soll wirklich gut sein.
Und dann mit Oracover bespannt.
Ich denke, die Preise sind absolut in Ordnung.
(Modellbautreff)

Auch wenn ich das Teil schroten sollte, für den ZG20 findet man immer etwas passendes.

Die Bellanca hatte ich letztes Jahr auch ins Auge gefasst, war mir dann aber doch etwas zu klein.
Nun habe ich eine in 2,50m mit einem ZG45.
Ich finde die Bella wunderschön.
Mal was anderes als die ganzen Piper.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Twinny« (2. Mai 2009, 12:46)