Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. Mai 2009, 12:54

Versandtkosten - Pauschalen

Mich regen gerade diese Versandtkostenpauschalen auf. Eigentlich wollte ich nur einen kleinen ca 200mAh Lipo (2 Zellen mit max. 9mm dicke), Oralight und 2 D47 Servos bestellen. Doch in keinen Onlineshop bekomme ich den Quatsch zusammen und zwei mal 6,90 EUR an zwei verschiedene Shops zu zahlen ist irgentwie auch zu blöd. Vor allem weil es sich um so kleine Produkte handelt.

Das ist doch echt zum :wall:

Man sucht echt schon ewig um alles passende zu finden und dann das!!!

Wollte ich einfach mal los werden. Sorry ;(
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Mai 2009, 13:04

Local Dealer? Aber die haben ja meist auch nichts da.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

3

Mittwoch, 20. Mai 2009, 13:26

@helihubi

Da mußt du dich bei unserem Gesetzgeber und den Paketdiensten beschweren.
Da der gewerbliche VK immer das Risiko des Versandes trägt ist es doch wohl normal, daß sich jeder gewerbliche VK absichert und nur versicherten Versand (Paket) anbietet.
6,90€ geht doch voll in Ordnung. Oft legt der gewerbliche VK dann sogar noch drauf wenn zu diesem Preis ein DHL Versand angeboten wird.
Verstehen kann ich dich sehr gut, aber ändern wird sich daran so schnell nichts.
Viele Grüße, Michael

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Mai 2009, 13:35

Da muss ich gleich mal Höllein loben, kleinere Dinge habe ich von denen schon oft im Briefchen bekommen, kostet dann nur 2,20 € oder so! :ok: :ok: :ok:
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

5

Mittwoch, 20. Mai 2009, 13:52

versteht mich nicht falsch, ich wollte nicht zur Revolution aufrufen :tongue:

Beide "local dealer" haben alles nicht auf Lager und können dies nicht bestellen ...

Dann Frag ich mal bei Höllein nach, ob Sie mir da entgegen kommen können.

Ich wollte nur mal mein Problem schildern :angel:
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Mai 2009, 13:57

Das Problem hat wohl jeder von uns.
Ich versuche immer, Bestellungen zu "bündeln" und gleich auf Vorrat zu kaufen.

Ansonsten ist es echt pervers, dass man Kleinkram aus Hongkong für 3 $ geschickt bekommt, in D aber nichts unter 6 € geht...

Viele Händler hier haben offenbar auch gar keinen Bock, für Kleinkram einen günstigeren Versand anzubieten. Obwohl die Möglichkeit besteht (z. B. Maxibrief 2,20 € bis 1000g !). :dumm:
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (20. Mai 2009, 13:59)


7

Mittwoch, 20. Mai 2009, 15:26

Zitat

Obwohl die Möglichkeit besteht (z. B. Maxibrief 2,20 € bis 1000g !). dumm

Das hat damit nix zu tun. Es ist einfach eine Haftungsfrage. Der Händler haftet bis du das gewünschte Teil in deinen Händen hälst. Wenn der MAxibrief also "nie ankommt", dann muß der Händler Ersatz schicken. Der Händler trägt nämlich die Beweispflicht, daß die Ware bei dir angekommen ist.
Aber auch die 2,2€ sind eine Milchmädchenrechnung.
Die 2,2€ sind nämlich !Netto! Post/DHL Preise sind nämlich immer Netto Preise, die haben eine Mehrwertsteuerbefreiung. Der Händler darf an das Finanzamt aber noch die MwSt. dazu abdrücken, also ca. 43Cent. Der Umschlag kostet dann auch wieder 50Cent. Den Händler kostet dein Maxibrief also real 3,13€.
Wenn ich mal weiter rechne, dann sagst du also, bei Kleinteilen unter etwa 10€ soll der Händler dir also noch zusätzlich 93Cent schenken. Von der Zeit der Rechnungschreibung und des verpackens mal ganz abgesehen.
Wenn der Händler "schlau" ist, dann versendet er den Maxibrief als Einschreiben......
und berappt dann 4,25€ !Netto! (5.06€ Brutto)
Real mit Umschlag also 5,56€ (und dann immer noch ohne Versicherung).
Schön, wenn der Kunde trotzdem nur 2,2€ zahlt. Der VK schluckt den Rest.

Die Versandkosten sind zwar ärgerlich, aber fast immer nicht dem Händler anzulasten!
DHL verlangt z.B. 6,90€ !Netto! für ein Paket.
Viele Händler haben keine Lust den Kunden zu erklären, warum sie z.B. 9€ für den Versand verlangen (8,21€ Versand plus 80Cent Verpackung), verlangen stattdessen 6,90€ und schlagen das einfach den Rest auf den Warenpreis auf. Wer ist denn ehrlicher, jemand der den Mehrpreis auf alle Waren aufschlägt, oder jemand der den realen Versandpreis verlangt und nicht in die Waren einrechnet?

Ärgerlich, aber hoffentlich auch verständlich.
Viele Grüße, Michael

iglitare

RCLine User

Wohnort: Ka-Town

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Mai 2009, 15:54

Maxibrief ist aber auch nicht trackbar...
am ehesten geht noch Einwurfeinschreiben, kostet aber auch ca. 4€

edit: war wohl mal wieder zu lamsam :tongue:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iglitare« (20. Mai 2009, 15:55)


barniair

RCLine User

Wohnort: EDNF bavarian forest..

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Mai 2009, 16:22

Hermes versendet Pakete (versichert) um 4,- EUR.
Aber man kann keinem Händler vorschreiben, mit welchem Versender er
verschicken soll...
Am besten die Händler meiden, welche auch noch (oder nur?) an den
Versandkosten verdienen möchten.
Funktioniert wie an der Tankstelle im Ort: wenn einer 3 Cent günstiger ist
tanken alle nur dort, bis der Nachbar mit dem Preis nachzieht.... :D

Gruß Karl
www.kbarnstein.de
Bei mir "schraubt" der Teddy...

Saint-Exupery

RCLine User

Wohnort: Würzburg

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Mai 2009, 22:31

Hallo,
ich finde da rc-now sehr löblich. Zwar hatte die Bestellung das letzte mal dort etwas gedauert, da die Ware nicht im Lager war, aber die nehmen pauschal nur 3,50 Versandkosten und über 50 Euro Warenwert ist der Versand kostenlos.
Finde das ideal für kleinere Bestellungen zwischendurch.

(bin mit rc now weder verwandt noch verschwägert :D )

Gruß Sascha
VERKAUFE:

Lufts. für Zg 38 mit Getriebe 31,5x18
Os 61 FX
Os 46 fx
Stuckerjürgen Dämpfer
Cox Motor
Props
Rc Car Mini Pirate
FunFlyer
Diverse Empfänger
Lufts. für DA 50
HLW Diablotin

11

Samstag, 23. Mai 2009, 12:35

http://cnc-modellsport.de/
Da gibts auch günstigen Versand!
Benni

12

Samstag, 23. Mai 2009, 18:44

Hermes Versandkosten sind inclusive Mehrwertsteuer.

Dafür sind die Laufzeiten bei Hermes im Schnitt 1,5 Tage länger.

Wenn ich keine drei Wochen auf Kleinkram warten will oder kann, dann zahle ich eben zähneknirschend die Versandkosten oder stocke die Bestellung entsprechend auf (wenn es geht).

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!