Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

profipro

RCLine Neu User

  • »profipro« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Mai 2009, 11:30

Robbe ASW 15 RTF neu Flügel gebrochen

Hallo,

ich bin Neuangänger im Bereich Modellflug. Habe für mich und meinen Sohn einen Robbe ASW 15 RTF erstanden. Da das Kit schon im Geschäft unvollständig war, Fernbedienung + Ladestation + Akku fehlte, wurden diese von anderen Herstellern beigelegt. Da ich nicht aufgepasst hatte, haben die die Ladestation extra berechnet, sind zwar nur € 15,--, aber na ja. Dann haben Sie mir einen Lipo VTEC 2300 RX only beigelegt. Zuhause stellen wir fest:

- beide Flügel sind an den Enden bereits angebrochen
- wir können den Akku mit dem Ladegerät nicht laden, keine der Stecker passt

Ich habe mal Bilder dazu getan. Ist das mit den Flügeln im normalen Bereich, für ein nie gefolgenes Modell? EInfach kleben mit Uhu por? Hat jemand einen Tip mit dem Akku? Oder einfach alles Retour. Eigentlich wollten wir ja Pfingsten loslegen, mein Sohn (12) aber ich auch sind ganz enttäuscht.

Danke...




Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »profipro« (31. Mai 2009, 14:01)


2

Sonntag, 31. Mai 2009, 11:57

Hallo
Sofort zurückgeben, als Käufer hast Du Recht auf einwandfreie Ware. Am Besten beim Kauf sämtliche Teile kontrollieren
happy landings
Fritz

3

Sonntag, 31. Mai 2009, 12:00

RE: Robbe ASW 15 RTF neu Flügel gebrochen

Bilder sehe ich hier leider keine.
aber
Schäden am Flugzeug aus der Verpackung raus dürfen nicht sein.
Ich würde alles wieder einpacken und dem im Geschäft auf die Theke legen und dann soll der da mal ein RTF draus machen. oder Geld zurück.
Es ist zwar "Modellbau" aber für anfänger sollte es wirklich RTF sein. Zusammenstecken Akkus laden und los.

So ist das nicht anfängerfreundlich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fatzke« (31. Mai 2009, 12:01)


4

Sonntag, 31. Mai 2009, 12:28

Hallo

Zitat

VTEC 2300 RX only


Bezüglich deiner Akku Angabe mache ich mir Sorgen. RX Only bedeutet soviel wie "nur für Empfängerstromversorgung" = es hat wohl die Kapazität drin, darf aber nur sehr schwach belastet werden. Hat es da eine C Angabe?

C steht für das vielfache der Kapazität welcher der Akku belastet werden darf.


Gruss Patrick

5

Sonntag, 31. Mai 2009, 18:17

Zitat

Original von Patrick78
Hallo

Zitat

VTEC 2300 RX only


Bezüglich deiner Akku Angabe mache ich mir Sorgen. RX Only bedeutet soviel wie "nur für Empfängerstromversorgung" = es hat wohl die Kapazität drin, darf aber nur sehr schwach belastet werden. Hat es da eine C Angabe?

C steht für das vielfache der Kapazität welcher der Akku belastet werden darf.


Gruss Patrick


sorry patrick auf der katalogseite für die ASW 15 RTF steht:
Wie ARF-Set, jedoch zusätzlich mit 4-Kanal FM-Sender XS-4, eingebautem Empfänger, Lipoly-Akku 2S 1P, 1050 mAh und Akku-Ladegerät.
und
unter notwendiges zubehör stehen nur die 8 Mignons für den sender



demnach hat man den anfänger im laden leider beschissen

leider passiert das immer wieder

mühsam zusammengewürfelter kram und beschädigter flieger

alles gnadenlos zurückgeben, riesigen aufstand machen, geld zurück verlangen und nur noch bei seriösem händler kaufen
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Controller« (31. Mai 2009, 18:18)


6

Sonntag, 31. Mai 2009, 18:43

da war dein modellmurksladen wohl ganz schön profit geil .
Für leute die eine Futaba T12FG/FX-30 und kein 35mhz modul haben um ein 12kanal ppm model zu erstellen aber mit ihrer T12Fg/FX-30 mit Jeti duplex weiter alle 12kanäle nutzen möchten . http://homepage.alice-dsl.de/tsche2/PPM12.zip

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flakes« (31. Mai 2009, 18:45)


7

Sonntag, 31. Mai 2009, 23:55

Zurückgeben u. Multiplex EasyStar kaufen ;)

Pfanni

RCLine User

Wohnort: Nähe Krems / Donau

  • Nachricht senden

8

Montag, 1. Juni 2009, 12:33

RE: Robbe ASW 15 RTF neu Flügel gebrochen

schade darum. Ich rate Dir auch gib das alles zurück. Hoffentlich verdirbt Dir diese Aktion nicht den Spass am Modellflugsport.
Der Flieger ansich ist super zum Fliegen!!! Ich fliege normalerweise grössere RC Modelle, jedoch hab ich die ASW15 mal mitgenmmen, mit Schleppkupplung ausgestattet und ich bin richtig froh dass ich das Modell habe.

Also nicht unbedingt auf Easy Star umsteigen :evil: , da hätte Dir das selbe passieren können. Du und Dein Sohn werdet mit der ASW 15 sicher viel Spass haben!!!
Falls Dir das ein oder andere Mal was abbrechen sollte: ich hab mal eine Kleinigkeit mit Loctite flüssig Superkleber repariert. Mit 5Min. Epoxy kannst Du auch arbeiten.

LG Chris.
»Pfanni« hat folgendes Bild angehängt:
  • dsc0187.jpg
Gruß Pfanni

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pfanni« (1. Juni 2009, 12:34)


Thomas_Frech

RCLine User

Wohnort: Delmenhorst

  • Nachricht senden

9

Montag, 1. Juni 2009, 15:25

RE: Robbe ASW 15 RTF neu Flügel gebrochen

Sicher ein optisch schönes Modell.

Ich hatte den auch einmal

- ganz kurz -

Der Flügel war bei mir auch schon in der Verpackung am Winglet gebrochen.
Scheint beinahe so üblich zu sein und weil das ganze Modell insgesammt einen sehr spiddeligen Eindruck machte, habe ich es direkt zurückgeschickt.

Ein Easystar ist da um längen robuster...

Gruß: Thomas
Bewunderung ist die Schwester von Neid :)

Pfanni

RCLine User

Wohnort: Nähe Krems / Donau

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. Juni 2009, 11:59

RE: Robbe ASW 15 RTF neu Flügel gebrochen

Zitat

Original von Thomas_Frech
Sicher ein optisch schönes Modell.

Ich hatte den auch einmal...


Ein Easystar ist da um längen robuster...

Gruß: Thomas


bestimmt. Der Easystar ist auch massiver gebaut. Aber meine ASW macht einen sehr stabilen und soliden Eindruck, und hat mittlerweile viiiieeele Flugstunden drauf. Dafür geht die ASW nahezu immer in der Thermik, schlimmstenfalls gibts nen Nullschieber.
Der Easystar ist da halt wieder weniger gut dafür.

Aber beide Modelle haben eben deren Vor und Nachteile denke ich...

Gruss!
Gruß Pfanni

11

Mittwoch, 3. Juni 2009, 17:01

RE: Robbe ASW 15 RTF neu Flügel gebrochen

mich würde interessieren was denn der tolle händler dazu gesagt hat, als du ihn mit dem zeug konfrontiert hast?

oder hat er dich in seiner kammer verschwinden lassen, da du dich hier nimmer gemeldet hast??? :D
........
:O Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber nur die 2. Maus kriegt den Käse ! :O

Thomas_Frech

RCLine User

Wohnort: Delmenhorst

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Juni 2009, 19:04

RE: Robbe ASW 15 RTF neu Flügel gebrochen

@ Chris

Ich wollte auf keinen Fall die ASW schlecht machen. Weil ich mittlerweile auch etwas fliegen kann, hätte ich bei dem Modell für mich auch keine Bedenken.

Für einen Anfänger kann das erste Modell meiner Meinung nach allerdings nicht robust genug sein.
Wenn ich daran denke, wie oft ich meinen Easy Star mit einem satten PLOP aus dem Acker gezogen habe... :)

Heute fliege ich alles Mögliche - die Easy Star hat mir das Fliegen erst beigebracht und ich werfe sie immer noch gerne in den Wind
( ab 4 BFT ;) )

Gruß: Thomas
Bewunderung ist die Schwester von Neid :)

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Juni 2009, 22:06

RE: Robbe ASW 15 RTF neu Flügel gebrochen

Hi,

wie wärs denn mit einem Easyglider? Der Hat wenigstens Querruder und man kann ihn mit etwas Übung dann später auch noch etwas brutaler bewegen.

Den Krempel würd ich aber acuh so wie er ist zurückbringen!
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

Pfanni

RCLine User

Wohnort: Nähe Krems / Donau

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Juni 2009, 22:04

RE: Robbe ASW 15 RTF neu Flügel gebrochen

Zitat

Original von Aggroslyder
Hi,

wie wärs denn mit einem Easyglider? Der Hat wenigstens Querruder.. !


hat ja die ASW auch... :D
Gruß Pfanni