Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wildfire

RCLine User

  • »Wildfire« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Juni 2009, 14:50

Schwerpunkt EPP Felix 80 cm

Hallo, wo liegt der optimale Schwerpunkt für den 80 cm EPP-Felix als RC?

Mitte Tragfläche?

(muss heute abend zum Jungfernflug)
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wildfire« (10. Juni 2009, 14:50)


cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Juni 2009, 14:53

RE: Schwerpunkt EPP Felix 80 cm

also ungefähr im 1/3 der tragfläche von vorne gesehen

den genauen schwerpunkt kannst du eigentlich nur erfliegen :-)

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

Wildfire

RCLine User

  • »Wildfire« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Juni 2009, 14:55

danke für die schnelle, bin nämlich in Eile, sonst wird's heute abend nichts mit Einfliegen.... :angel:
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Juni 2009, 18:22

gerne berichte aber obs geklappt hat

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

Wildfire

RCLine User

  • »Wildfire« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Juni 2009, 09:09

EPP Felix 80 cm als RC

1: Einen unkomplizierteren, immer-dabei-hab, unzerstörbaren, äusserst simpel gestrickten, konkurrenzlos billigen, potthässlichen Flieger hab ich noch nicht erlebt.

Der macht einfach alles mit!

2. Schade nur, dass man etwas Erfahrung in der RC-Fliegerei besitzen muss, um den im Grunde idealen Anfängerflieger bauen zu können.

Fotos: (sind von vor dem Erstflug, deshalb noch das Kabelwirrwarr, wird aber jetzt noch alles im Rumpf versenkt, fliegt aber auch so toll (hardcore mechanical look)

Draufklicken zum Vergrössern:








"Easystar für Arme"
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wildfire« (17. Juni 2009, 09:10)


6

Mittwoch, 17. Juni 2009, 16:15

Für "immer-dabei-hab" ist mir der zu groß :D
Aber er hat ja noch einen kleinen Bruder mit 60cm und einen Baby-Bruder...

7

Mittwoch, 17. Juni 2009, 17:00

RE: EPP Felix 80 cm als RC

Respekt! Nicht schlecht der Specht. :ok:

Allerdings stört mich, dass beim Anklicken der Bilder auch unerwünschte Seiten gestartet werden (AdultF********.com)


Zitat

Original von Wildfire
"Easystar für Arme"


Was kostet denn alles zusammen?

Gruß,
Günther
LS6-a, D-0616
robbe Arcus
Purist (nach Plan von jk-modellflug)
Falcon 56 MkII (Carl Goldberg)
MiG-15 (Art-Tech)

Wildfire

RCLine User

  • »Wildfire« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Juni 2009, 17:47

60er Felix

Der 60er Felix (meinen Kindern geklaut) liegt schon auf der Schlachtbank bereit !(teilweise Ausrüstung vom 80er, der dafür einen 14 Gramm BL bekommen hat).

Wichtig ist mir halt immer, dass die Dinger von Schrittempo bis flott bewegt werden können, damit ich meine Kinder auch richtig schön mit dem RC-Virus infiziere :nuts:
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....

Wildfire

RCLine User

  • »Wildfire« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Juni 2009, 17:54

Vom allseits bekannten Hongkong-Mann:

9 Gramm BL, +- 13 USD
2 Servos à 3 - 4 USD
Regler à 12 USD
2S 500er Lipo à 5? USD
Kleinzeugs, müsste mans kaufen, würd ich sagen 5 - 7 Euro

Weniger als 40 USD + 5 USD Versand, macht keine 35.- ¬uro + Felix, ich vergass die Uralt 40 mhz Hitec Laser 4 für +-15 Euro in der Bucht.

Total: weniger als 80 Teuro !! 8(
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wildfire« (17. Juni 2009, 17:55)


Wildfire

RCLine User

  • »Wildfire« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Juni 2009, 17:55

Nen Lader muss man allerdings schon haben....
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....

Wildfire

RCLine User

  • »Wildfire« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. Juni 2009, 08:33

An LS-6a Pilot

Ich hatte schon längere Zeit keine Bilder mehr bei imagevenue hochgeladen.

Deshalb habe ich die 'erwachsenen' Links nicht bemerkt, da auf dem Server wo ich grad bin, Websense aufspringt.

:no: Find ich auch nicht so toll, werde mich mal nach nem neuen Bilderserver umsehen...
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 18. Juni 2009, 09:01

RE: An LS-6a Pilot

ich wüsst Dir einen! :D

RVLineTV ;)

da werden auch nicht nach einer bestimmten Zeit die Bilder wieder gelöscht!
LG Doris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (18. Juni 2009, 09:01)


Wildfire

RCLine User

  • »Wildfire« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. Oktober 2009, 11:33

Immer noch ein Genuss, am Abend, dogfight mit dem X-Twin des Sohnemanns...
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....

kellah

RCLine User

Wohnort: saarland

Beruf: metallbauer für konstruktionstechnik und maschinenbau

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. Januar 2010, 23:14

felix 60

hallo,

ich hatte mir im winterurlaub aus einer seltsamen regung heraus dieses flieger gekauft:

klick für den flieger (soll keine werbung sein)

ich hab 2 x-twins zuhause und dachte mir: hey das wird wohl das selbe in groß sein für kaum mehr geld!
dem war auch so, leider aber is das gute teil aus absolutem brösel-styro und hat die erste landung (die nichtmal sehr heftig war) absolut nicht überlebt.
erst wollte ich dann anfangen dran rumzubasteln, aber dann bin ich beim großen C über den felix60 für lockere 8 euro gestolpert :-)
wies der zufall so wollte hat der fast identische maße wie der styroflieger...

also kurzerhabd die elektronik in den felis reingebastel und ab geht die post!
HAMMER! :-)
hab den schwerpunkt einfach 5 milimeter hinter den originalschwerpunkt gesetzt
-> vollgas steigt der schön an die 30grad in die höhe und hällt mit halbgas die höhe stabil! geht super um die kurve und segelt auch toll im (leichten bis sogar mäßigen) wind.
die elektronik hat vorteilhafter weise die funktion ohne gas lenkn zu können.
wählt man links oder rechts läuft der entsprechende motor mit minimalgas an, damit lässt sichs wirklich gut fliegen! xtwin 2.0 ohne umlötarbeit wenn man so will.

insgesamt alles in allem keine 40 tacken! das is schon sehr nett :)
ich hab inzwischen aber die original propeller geschrottet (die halten genausowenig aus wie der originalflieger, eine bodenberührung und weg sinse) und habe sie gegen gleichgroße dreiblättrige ausm großen C ersetzt. kostenpunkt 2,50euro und nochmal ne ecke mehr schub und geshwindigkeit! :)
leider hat sich dadurch die flugzeit von traurigen original-5 minuten auf knappe 4 verringert.


tada.... :-)




jetzt is aber der akku wirklich bissel schwach auf der brust und ich denke drüber nach ihn auszutauschen, aber da brauche ich noch ein paar hilfestellungen.
aber das passiert hier

alles in allem kann meiner natürlich nicht mit dem 2Achs-BL-Renner-60/80 Hybrid oben mithalten,
kost aber auch nur die hälfte!

grüße

georg :w

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: star architekt

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 26. Januar 2010, 13:40

ach du sch... das original soll bis zu 150 m hoch fliegen können :nuts: bei 50 cm spw ==[]
"warum hast du gestern die bullen gerufen ?"
- "bei euch war lautes gerumpel kumpel !"

gruß felix

kellah

RCLine User

Wohnort: saarland

Beruf: metallbauer für konstruktionstechnik und maschinenbau

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 26. Januar 2010, 16:01

Zitat

Original von flugzeugflieger91
ach du sch... das original soll bis zu 150 m hoch fliegen können :nuts: bei 50 cm spw ==[]


kanner ja auch bestimmt, bei guter termik mit auffrischendem wind.... schwups hatdas ding sogar mehr als 150meter!!! und fliegt immernoch.... und immernoch... und immernoch.. und dann isser weg! aber es geht! :-D

17

Freitag, 3. September 2010, 19:55

Hi
hab vor mir auch einen Felix zu "bauen" :)
Hab noch nen Gws Empfänger, 3,7g Servos und nen Powerschnurzz rumliegen 8(
Geht bestimmt gut ab das Teil mit nem Powerschnurzz :D
Oder glaubt ihr das das mit dem 18g Motor keinen Spass mehr macht weil man kann dann ja quasi nurnoch mit Motor fliegen weil er so schwer ist ... ?!?
Naja denke das ich den Motor irgendwie abnehmbar machen werde,
damit ich ihn auch als Segler nutzen kann ...

was ich eig. fragen wollte:
Welchen Propeller würdet ihr empfehlen beim Ferlix 80 mit nem Powerschnurzz ?

Hoffe ihr könnt mir helfen
Gruß Flo

VNT17

RCLine User

Wohnort: Frankfurt a.M.

Beruf: Autos Kaputtreparieren

  • Nachricht senden

18

Samstag, 4. September 2010, 20:04

elektro felix´e gibts doch genug... warum nicht so?

:nuts:



fliegt genial mit dem motor... ein speed-felix :D
jetzt muss ich damit nurnoch durch die lärmmessung bei uns im verein kommen ==[]

felix 80
2x sg90 9g servos
spektrum ar500
350mah 3/4 AAA empfängerakku
cox babe bee 0,8ccm mit 6x5
gewicht 215g
nananana..T......T steht für TOPFPFLANZE.. nananana

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VNT17« (4. September 2010, 20:07)


19

Sonntag, 5. September 2010, 09:50

Moin, ich habe die etwas größere Version mit 1 meter Spannweite.

Und nachdem ich die Flächen versteift hatte habe ich Querruder nachgerüstet. Das ding macht jetzt alles mit.

Ist allerdings wirklich potthäßlich. Mit nem Align 420 Brushless und nem 25 amp regler mit relativ kleiner Schraube. Geht senkrecht nach oben .. gleitet auch nicht schlecht. Qureruder aus leichtem Balsaholz, die Servos in die Flächen versenkt. Das ganze noch mit durchsichtigem Tape überklebt. Klappt prima.
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

Wildfire

RCLine User

  • »Wildfire« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

20

Freitag, 10. September 2010, 13:43

Erstflug heute abend....

Die Stickmontage hab ich endgültig aufgegeben, fliegt sich so einfach besser....
»Wildfire« hat folgendes Bild angehängt:
  • EPP-fpv.jpg
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....