Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 12. Juni 2009, 21:13

Anfäner Modell??

hey ich wollte jetzt anfangen mot modellflugzeugen und hab auch schon n platz gefunden...nun wollt ich fragen was ich
mir kaufen könnte...ich hatte schon ein paar flugstunden bei einem freund....ich habe mir überlegr ob es vllt. eine
cessna 182 wird,ich hab im internet gelesen auch noch i-was von skylane...wo ist da der unterschied außer das es teurer ist??

weches flugzeug währe für mich gut?? vllt. ne cessna??

mfg und danke für die antworrten!!

oz42

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Juni 2009, 21:22

RE: Anfäner Modell??

Ich würde mit einem Robbe Arcus anfangen, ist ähnlich wie der Easy Glider. Falls Du keine Lust auf einen Segler hast, eine Easy Star - die läßt sich später auch noch "pimpen".

3

Freitag, 12. Juni 2009, 21:25

also keine cessna??

4

Freitag, 12. Juni 2009, 21:27

warum keine cesssna??????

oz42

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Juni 2009, 21:29

Ich kenne sie nicht, aber manche schreiben, die wäre leicht zu fliegen - und manche, daß sie nix für Anfänger wäre.

Hol Dir lieber was "ruhiges" (und vor allem robustes) für den Anfang, die Cessna kannste Dir später noch holen.

Und, ganz wichtig: übe am Simulator! Macht mehr Spaß als nachher x-mal nach ein paar Sekunden Flug die Flugzeugreste zusammenzukleben... ;) Ich hatte mit dem Clearview geübt, der kostet sehr wenig und taugt deutlich mehr als der FMS.

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Juni 2009, 21:30

Hallo Tizian´

Du sagst das du schon Flugstunden hattest wie gut hattest oder hast di das Flugzeug unter kontrolle ?

Du köntest auch mit einer multiplex twinstar oder MiniMag anfangen.Oder eine Chessna aber da fällt mir keine vernümpftigen ein zum einsteigen.
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

7

Freitag, 12. Juni 2009, 21:34

hmm ok ich schau mal hier im internat nach,nach den ganzen modellen....naja eig konnt ich schon ganz gut fliegen aber landung hat mein freund dann gemacht..ich willl ja nichts kaputt machen

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Juni 2009, 21:40

Zitat

Original von Tizian
..ich willl ja nichts kaputt machen


Falsche Prämisse :D

Nuja, um welhe 182 geht's eintgentlich (Link?)

Wider Erwarten hab ich mit so nem Teil eigentlich positive Erfahrungen gemacht, hatte so um 1m Spannweite, so'n RTF Teil. Hab's für nen Freund auf BL und Lipo umgerüstet. Von den Flugeigenschaften wirklich recht gut, sehr gutmütig, überraschend crashresistent (zumindest die Styroteile).

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Juni 2009, 21:41

Warum bist du am WE im Internat!? :evil:
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

10

Freitag, 12. Juni 2009, 21:46

hm??mrinst du mich??naja egal..ich werde mir dann wahrscheinlich die minimag holen weil die mir recht gut gefällt...ist die auch ohne tuning und so schnell und kann hoch fliegen??

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. Juni 2009, 21:51

Zitat

Original von Tizian
.ich werde mir dann wahrscheinlich die minimag holen weil die mir recht gut gefällt...ist die auch ohne tuning und so schnell und kann hoch fliegen??


Mit nem Bl motor drin macht die mehr Spass als mit Bürste und man kann auch bei Wind mit ihr fliegen und bau deine direkt mit Querudern sonst fliegt die nämlich noch schlimmer bei etwas Wind.( HAtte selber mal eine Mag)
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

12

Freitag, 12. Juni 2009, 22:02

Hoch fliegen kann man nicht, dann isser nähmlich unsichtbar. :D

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. Juni 2009, 22:06

Zitat

Original von @Seb
Hoch fliegen kann man nicht, dann isser nähmlich unsichtbar. :D


Schlaumeier :D :D :D nix für unGut
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

14

Samstag, 13. Juni 2009, 10:52

gmm und wir mache ich den querruder dran?wieviel kostet das??und gibt es auch eins wo das schon dran ist und ich nichts mehr dafür kauifen muss??

15

Samstag, 13. Juni 2009, 11:12

hey hab mich grad mal bei ebay umgesehen...

http://cgi.ebay.de/4-Kanal-Cessna-182-RC…%3A1%7C294%3A50

ist sowas nicht auch gut??und das nur für 80 euro??

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. Juni 2009, 11:12

Zitat

Original von Tizian
gmm und wir mache ich den querruder dran?wieviel kostet das??und gibt es auch eins wo das schon dran ist und ich nichts mehr dafür kauifen muss??


Moin

Kaufen musst du dan nur zwei Sevos der rest ist schon vorbereitet und liegt dem Baukasten bei.Brauchst nur die Queruder mit einem scharfen Messer freischneiden und die Servos einkleben. FERTIG Kosten tun zwei extra Servos um die 15 - 20€ lohnen dut es alle mal.
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

17

Samstag, 13. Juni 2009, 11:14

hmm...also für den billigen einstieg zahlst du ca 140-200€

um 140€ gibts beim lindinger und schweighofer nen easy star nachbau sogar schon MIT querruder und 2s lipo inkl. balancer...fliegt sehr gut...

die steuerung ist natürlich nich gerade die beste...wenn dir das fliegen dann gut gefählt würde ich dir raten einge gescheite funke zu kaufen...billige computerfunken bekommste schon um 120-140€ zb. die Graupner mx-12 (hab selbst die funke und bin vollstens zufreiden damit :-)) oder halt einen pultsender wie die mc-12 und aufwärts

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

19

Samstag, 13. Juni 2009, 11:19

Zitat

Original von Tizian
hey hab mich grad mal bei ebay umgesehen...

http://cgi.ebay.de/4-Kanal-Cessna-182-RC…%3A1%7C294%3A50

ist sowas nicht auch gut??und das nur für 80 euro??


Ahg tschuldige denn Doppel-Post

von dem Ebay Angebot HAlte ich nix. Kein´vernümpftiger sender Ni-Mh Akku Bürsten Motor fliegen wird dieser Flieger aber ob du damit deinen Spass habe wirst und wie lange .....

Kauf dir Lieber einen Sender z.B eine Mx-12 ein Ladegerät ne MiniMag Beim Hänler und ein oder zwei LiPo Akkus und nen Bl-Motor mit Regler vom Chinamann

Bisst du bestimmt Besser mit bedient
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

20

Samstag, 13. Juni 2009, 13:21

hallo tizian,

Zitat

Original von website
...Extem gutmütige Flugeigenschaften für stabile Fluglage bei nahezu jedem Flugmanöver. ...
...3 Verbaute High-Speed Qualitäts Servos für hohe Stellgenauigkeit für den harten Einsatz in
RC-Profi-Flugzeugen. Vergleichen Sie das ruhig mit ähnlichen Modellen.


lass dich nicht von solchen versprechen beeindrucken. die werden bei solchen modellen nie eingehalten. ausserdem widerspricht sich das angebot in sich. da wird mit flugzeiten geworben, die sich allein aus dem angebot nicht erklären lassen. da gibt es ominöse polymer akkus mit 650mah und 8,4v, die eine flugzeit von 11-15minuten gegenüber "herkömmlichen" die nur 4-6 minuten ermöglichen. völliger blödsinn.

meiner meinung nach ist dieser flieger müll und rausgeworfenes geld. damit wirst du mit sicherheit keine freude haben. auch wenn es sich im ersten moment günstig aussieht, wirst du schnell merken, dass es billig ist und wer billig kauft, kauft meistens zweimal.

wenn es wirklich günstig sein soll, dann würde ich dir ebenfalls den easystar und als sender eine mx12 empfehlen. leider sind die preise für die mx12 etwas gestiegen. dashier sollte aber ein recht günstiges angebot sein.

hast du jemanden, der schon fliegen kann und der dir hilft, dann ist auch der easyglider oder der minimag von multiplex eine gute wahl.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (13. Juni 2009, 13:23)