Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Strupsi

RCLine User

  • »Strupsi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich, Salzburg (Maria Alm)

Beruf: Schulbankdrücker

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Juli 2009, 16:14

Pistenpflege

Hi,
hab mal ne Frage, wie "pflegt" ihr eure Flugpiste?
Wir haben uns letztes Jahr eine neue Piste gemacht und heuer begrünt, wie pflegt ihr eure Graspiste?
Gibt es da einen Trick um immer eine Halbwegs ebene und Schlagloch freie Piste zu haben? Da wir auch sehr viele Modelle mit sehr kleinen Rädern haben.

Lg
Ich weiß das ich fehler mache!!
Ich habe fertig :
mfg
:D Dominik :D

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Juli 2009, 16:16

Jo, bei uns wird die regelmäßig gewalzt. Und ansonsten wöchentlich gemäht.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Sandy

RCLine User

Wohnort: Raum Baden bei Wien

Beruf: Techniker, Aftersales von Aufzügen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Juli 2009, 16:22

Hi

Ich hab mal bei einem Club nachgefracht und diese Anwort erhalten:

Na ja, ist ein spez. Rasen, ähnlich einem Golfrasen – das ist aber nicht das Geheimnis

· Rasen wird 1x im Jahr mit einer gr. Straßenwalze behandelt

· Alle so 4-5 Jahre wird mit einem spez. Dünger gearbeitet

· Aber das gr. Geheimnis ist der Spindelmäher, welcher das Gras nicht abschlägt (wie jeder normale Rasenmäher) sondern richtig schneidet (Spindel) – und das sehr kurz….:-)

www.umfc-kirchschlag.at

lg
Andi
[SIZE=0]Wasser: Happy Hunter, Neptun, Hovercraft
Luft: Sky Surfer, Bell 47G Micro, Piccolo, Eco 8 Brushless, Eco 8 Volltuning, T-Rex 500 ESP, Segler, EXTRemA 330S
Standmodell: Titanic
Sim: Realflight G3.5
[/SIZE]

4

Donnerstag, 2. Juli 2009, 17:08

Hi

Andi hat bis auf einen Punkt das Wichtigste zusammengefasst.
Der Rasen, ähnlich dem Golfrasen, sollte mindestens ein Mal im Tag bewässert werden. Wir haben da eine automatische Anlage mit Schaltuhr und direktem Anschluss an einem Bach montiert.

Gruss
Reto
Heliheizer

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Juli 2009, 17:30

Es mag ja Gegenden geben, wo tägliches Bewässern erforderlich ist. Bei 99% aller Rasenflächen halte ich das aber für völlig übertrieben. :dumm:

Zumal die wenigsten Vereine einen Bach in unmittelbarer Nähe haben.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (2. Juli 2009, 17:30)


6

Donnerstag, 2. Juli 2009, 20:09

Hallo,
zum Walzen hätte ich da mal ne Frage:
Muss es unbedingt eine Straßenwalze ( ich denke so eine 1,5t ? ) sein oder reichen auch solche für Zugochsen ( Mitglieder ;) ), die mit Wasser gefüllt werden ?
Gruß aus
Wolfram

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Juli 2009, 20:17

Zitat

Original von Wolfram Holzbrink
Hallo,
zum Walzen hätte ich da mal ne Frage:
Muss es unbedingt eine Straßenwalze ( ich denke so eine 1,5t ? ) sein oder reichen auch solche für Zugochsen ( Mitglieder ;) ), die mit Wasser gefüllt werden ?


Ich bin im Urlaub..........egal wann das Walzen ansteht....
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Juli 2009, 21:53

@Wolfram und Tommi
ihr seit aber nicht im selben Verein, oder ???
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Juli 2009, 22:31

Zitat

Original von Hans Maulwurf
@Wolfram und Tommi
ihr seit aber nicht im selben Verein, oder ???


http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…443#post2571443
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Sandy

RCLine User

Wohnort: Raum Baden bei Wien

Beruf: Techniker, Aftersales von Aufzügen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. Juli 2009, 08:25

Zitat

Original von Heliheizer
Andi hat bis auf einen Punkt das Wichtigste zusammengefasst.
Der Rasen, ähnlich dem Golfrasen, sollte mindestens ein Mal im Tag bewässert werden. Wir haben da eine automatische Anlage mit Schaltuhr und direktem Anschluss an einem Bach montiert.


Was ich gelesen habe ( und auch vom eigenen Garten gelernt habe) ist, daß tägliches Wässern des Rasens gar nicht gut ist. Fördert das Moos Wachstum.

Besser soll es sein 2 Tage Pause und dann richtig viel gießen, sodaß der Untergrund tief durchdrängt wird.

lg
Andi
[SIZE=0]Wasser: Happy Hunter, Neptun, Hovercraft
Luft: Sky Surfer, Bell 47G Micro, Piccolo, Eco 8 Brushless, Eco 8 Volltuning, T-Rex 500 ESP, Segler, EXTRemA 330S
Standmodell: Titanic
Sim: Realflight G3.5
[/SIZE]

11

Freitag, 3. Juli 2009, 09:24

Wir haben einen Kunstrasen ausgelegt 8) Da entfällt die Pflege :nuts:
Gruss Schoguet


Mein Hangar:

Su 31 / 1400mm
Stearmann PT-18 / 1200mm
Excel 2000 / 1600mm
Red Bull Edge 540 1000mm
Tiefdecker Trainer 1800mm

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schoguet« (3. Juli 2009, 09:30)


12

Freitag, 3. Juli 2009, 09:31

hi
»Schoguet« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN5240_opt.jpg
Gruss Schoguet


Mein Hangar:

Su 31 / 1400mm
Stearmann PT-18 / 1200mm
Excel 2000 / 1600mm
Red Bull Edge 540 1000mm
Tiefdecker Trainer 1800mm

Jamaicaman

RCLine User

Wohnort: PB

Beruf: IT - Systemelektoniker

  • Nachricht senden

13

Freitag, 3. Juli 2009, 10:33

Vor der Flugsaison gibt es bei uns ein großen Arbeitseinsatz.
Maulwurfhügel entfernen (falls vorhanden), Rasen nachsähen, walzen, ggf. mähen.

Wir walzen ca.1 - 2 mal im Jahr und sonst wird halt Wöchentlich gemäht.

Wir haben eine eigene Walze bei uns im Verein die wir vor 2 Jahren einmal generalüberholt und verschönert haben. :ok: (vorher war sie Orange)


unser Platz
Panoramabild klick mich

gruß
Sascha
forum.speedscene.eu << das Forum zum Speedflug

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3. Juli 2009, 10:37

Der Walzenpilot passt optisch nicht dazu... :D
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Jamaicaman

RCLine User

Wohnort: PB

Beruf: IT - Systemelektoniker

  • Nachricht senden

15

Freitag, 3. Juli 2009, 10:39

Warum? immerhin läuft die mit WAHNSINNIGER GESCHWINDIGKEIT!
forum.speedscene.eu << das Forum zum Speedflug

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. Juli 2009, 12:40

RE: Pistenpflege

Zitat

Original von Strupsi
Hi,
hab mal ne Frage, wie "pflegt" ihr eure Flugpiste?
Lg

Wir machen da gar nix, das macht alles die Stadt für uns, wöchentlich wird gemäht, im Frühjahr wird gewalzt und etwas gedüngt. Warum macht ihr das selber? ???


Grüße
Udo

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

17

Freitag, 3. Juli 2009, 14:13

Zitat

Original von Sandy
[Was ich gelesen habe ( und auch vom eigenen Garten gelernt habe) ist, daß tägliches Wässern des Rasens gar nicht gut ist. Fördert das Moos Wachstum.

Besser soll es sein 2 Tage Pause und dann richtig viel gießen, sodaß der Untergrund tief durchdrängt wird.

Ein Gärtner hat mir folgendes empfohlen: nach der Aussaat täglich bis zum ersten Schnitt dosiert bewässern, anschliessend nicht mehr bewässern. Grund:
die Graswurzeln wachsen dort hin wo es Wasser gibt. Giesst man täglich, so wachsen die Wurzeln knapp unter der Oberfläche zur Seite - bei Trockenheit muss man dann täglich wässern, sonst wird der Rasen sehr schnell braun. Giesst man nicht mehr, so wachsen die Wurzeln nach unten. Diese Gräser bleiben bei Trockenheit über eine Woche grün. Wichtig ist auch regelmässig mit einer scharfen Klinge zu mähen (schneiden nicht abrupfen) und zu vertikulieren, verhindert Moos und Unkraut.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

18

Freitag, 3. Juli 2009, 15:14

Zitat

Original von Lars77
Der Walzenpilot passt optisch nicht dazu... :D


find ich ganz auch. Da muss ein schöner alter Wehrmachtshelm hin :nuts: :ok:

AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

19

Freitag, 3. Juli 2009, 15:58

Zitat

Original von Heli67
[. Giesst man täglich, so wachsen die Wurzeln knapp unter der Oberfläche zur Seite
(...)
Wichtig ist auch regelmässig mit einer scharfen Klinge zu mähen (schneiden nicht abrupfen) und zu vertikulieren, verhindert Moos und Unkraut.

Hi
irgendwie nicht logisch:
die Wurzel werden doch dann schon durchvertikuliert:wall:
Lg Jakob
All you need is a lot of speed :evil:

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

20

Freitag, 3. Juli 2009, 16:04

Zitat

Original von AliasJack
[irgendwie nicht logisch:
die Wurzel werden doch dann schon durchvertikuliert:wall:

Die Wurzeln sollten nach unten zum Wasser hin wachsen und nicht oben bleiben, wo sie abgeschnitten werden (siehe Löwenzahnwurzel).
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]