Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juli 2009, 10:57

MPX.Stecker Alternativen gesucht

hi;

ich wollte der Twinstar für die Anschlüsse der Tragflächen die MPX-Stecker verwenden. Nun hab ich aber das Problem, dass ich die kaum auseinander bekomme. Gibt es da nicht Stecker die man besser greifen kann, wenn ja, was für Stecker kann ich noch anstelle von den MPX stecker verwenden?

oder gibt es gar einen "Trick" wie man die besser auseinander bekommt?

LG Doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

2

Sonntag, 12. Juli 2009, 11:06

RE: MPX.Stecker Alternativen gesucht

Hi Doris,

ich "vergieße" hinten die Lötstellen "dick" mit Heißsiegelkleber.
Anschließend kann man daran problemlos ziehen.
Durch den "Verbund" werden die Lötstellen auch nicht belastet.
Man kann sich dabei dann sogar die Schrumpfschläuche über jede Lötstelle sparen.
Schaden tuts aber auch nix.

Grüße
Reinhard

3

Sonntag, 12. Juli 2009, 11:16

RE: MPX.Stecker Alternativen gesucht

wenns dir nicht zu teuer ist, dann gibt es mittlerweile von multiplex auch stecker mit griff, fertig verlötet.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

4

Sonntag, 12. Juli 2009, 11:21

...stecker mit griff, fertig verlötet....

Hier ein Bild!

Grüße
Milan
»millu« hat folgendes Bild angehängt:
  • MPX.jpg

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Juli 2009, 11:38



vielen lieben Dank. Dann werd ich mal nach einer Quelle suchen gehn :o)

LG Doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

knuffelflieger

RCLine User

Wohnort: 76744 Wörth am Rhein

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Juli 2009, 11:56

modellbau deutsch hat die
Meine Homepage

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Juli 2009, 13:04

Danke :o)
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

anziwi

RCLine User

Wohnort: D-65xxx Wiesbaden

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Juli 2009, 15:54

Hallo,

ich verwende bei den MPX Steckern gerne die Adapterplatinen die es von Emcotec gibt.
»anziwi« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4005.jpg
CU Andreas :w

(Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »anziwi« (12. Juli 2009, 15:55)


Stephan3105

RCLine User

Wohnort: Stade

Beruf: Informationselektroniker

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Juli 2009, 16:10

Hi,

gibt's denn diese Griffe auf einzeln?

Denn für die Flächenservos oder als Balanceranschluss bräuchte man mehr als 2 Kabel.

10

Montag, 13. Juli 2009, 08:13

.............und die schwarze Kunststoffummantelung ist bei mir aus Heißsiegelkleber (s.o.)...............
Damit bin ich "unabhängig" davon, was ich "verlötet" habe.

Grüße
Reinhard

piotre225

RCLine User

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Student Maschinenbau

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. Juli 2009, 10:18

RE: MPX.Stecker Alternativen gesucht

Zitat

Original von Carli
wenns dir nicht zu teuer ist, dann gibt es mittlerweile von multiplex auch stecker mit griff, fertig verlötet.


Achte auf die verschiedenen Kabelquerschnitte, es gibt die in folgenden Versionen: 0,75 1,5 und 2,5mm²

wobei ich 2,5mm² empfehlen würde

abgesehen davon empfehle ich auch die MPX Buchsen mit den Doppelzungen (auch "V" Buchse genannt) => höhere Strombelastbarkeit (diese Buchsen sind NICHT von Mulitplex), die gibts dann natürlich nicht mit diesen Handgriffen...

http://www.elektromodellflug.de/hochstro…tromstecker.htm
http://www.hoelleinshop.com/P-R-O-D-U-K-…0&c=3426&p=3426

Piotre
einige Modelle :)
u.a. Extreme Flight Extra 300 EXP
T-Rex 450L Dominator
T-Rex 700 mit Pyro 750 und Kosmik 200HV

MC-22 mit Jeti Duplex
Lader: 2x Pulsar3
Bergischer Luftsportverein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »piotre225« (13. Juli 2009, 10:19)


Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. Juli 2009, 10:42

Vor allem schauen da die Kontakte auch nicht minimal heraus, wie beim Original.

Für Flächenservos aber ohne Bedeutung. Da tun's auch die normalen.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Twin Pin

RCLine User

Wohnort: 63785 Obernburg a. Main

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. Juli 2009, 08:19

RE: MPX.Stecker Alternativen gesucht

Zitat

Original von flying_chicken
hi;

ich wollte der Twinstar für die Anschlüsse der Tragflächen die MPX-Stecker verwenden. Nun hab ich aber das Problem, dass ich die kaum auseinander bekomme. Gibt es da nicht Stecker die man besser greifen kann, wenn ja, was für Stecker kann ich noch anstelle von den MPX stecker verwenden?

oder gibt es gar einen "Trick" wie man die besser auseinander bekommt?

LG Doris


Huhu Doris,

nur so ein Tipp von mir, die seitlichen Flächen des Steckers l e i c h t anfeilen.
Die Stecker gehn so super durch leichtes hin und her kippeln wieder auseinander und mir ist so trotzdem noch keine Steckverbindung aufgegangen.

Hoffe ich konnte helfen...

EDIT: Oder du nimmst die roten "MPX-Stecker " die haben an den Seiten Nasen an denen du ziehen kannst!

klick!

Gruß Julian

Blade MSR + Parkmaster
controled by Spektrum DX8 :D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Twin Pin« (15. Juli 2009, 08:26)