Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. Juli 2009, 19:30

Holmdimensionierung

Hallo

ich werde mir demnächst meinen ersten Epp-Nuri bauen. Es wird sehr wahrscheinlich der Fun4U EVO von epp-versand.de werden. Bevor ich den aber jetzt bestelle habe ich noch eine Frage zu den Holmen. Wie stark sollten die denn sein? Hier http://www.epp-versand.de/a_f4uevo.php steht beim empfohlenen Zubehör ein 2mm Carbonstab. Beim Knurri, der ja nur 90cm Spannweite hat wird ein 6mm Carbonrohr empfohlen. Die Leute von extremflug.de schreiben zum Holmeinbau (http://www.extremflug.de/seite060.htm): "Für normale EPPs der 1,20 m - Klasse reicht normales handelsübliches 8mm Kohlerohr".

Was gilt denn nun? Könnt Ihr mich in dieser Frage beraten?
Danke schonmal, Uli

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Juli 2009, 19:46

RE: Holmdimensionierung

Der 2mm Carbonstab wird deckungsgleich auf der Ober und Unterseite in das EPP eingelassen und an den Enden und ein paar weiteren Stellen miteinander verbunden (Holz und Rovings)
EDIT: http://www.extremflug.de/seite092.htm

Das erzeugt auch einen biegesteifen Holm.

Ich habe einen 500 g 1,2m Nuri mit 4mm Kohlestäben und einem 7x6 mm Balsaholm und ein bischen Strappingtape gebaut, reicht auch. (A-Holm)

Es kommt auf den Einsatzzweck an, segeln: 4mm Holm, heizen: 6mm Holm, bolzen: 8mm Holm.

Der F4U ist glaube ich ein leichter Segler, die 2mm Carbonstäbe unten und oben reichen aus
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (12. Juli 2009, 19:50)


3

Dienstag, 14. Juli 2009, 13:18

ok, vielen Dank für die schnelle Antwort! Dann kanns ja jetzt losgehen...