Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. August 2009, 15:10

Telemetriesystem

Hallo zusammen,

... ich habe eine futaba FF-10 Anlage und würde (unabhängig) von dieser Anlage gerne Telemetriedaten aus meinem Modell auslesen (Tankinhalt voll/leer, Drehzahl, Motorentemperatur, GPS-Geschwindigkeit)

Das Modell ist Zweimotorig (Benziner) und das würde ich halt ganz gerne komplett auslesen.

Das ganze muß nicht im Sender angezeigt werden (ich weiß gar nicht ob meine Anlage das kann), sondern auch an einem Handempfänger oder evtl. am Laptop wäre denkbar.

Ich habe mich jetzt schon "totgegooglet", aber nichts so rechtes gefunden.


Unsere RC-Powerboat-Seite: http://www.rc-powerboat-team.de

2

Sonntag, 2. August 2009, 16:24

RE: Telemetriesystem

Wenn mich nicht alles täuscht bietet Jeti das mit dem Duplex System. Vielleicht thread zu den Spezialisten beim Funk verschieben ? Hier eijn aktueller thread.
lG Gerald aka greenx

Zitat

"Das Gefährliche am Fliegen ist die Erde" (Wilbur Wright)

www.modellflug-buch.com
Mini Titan
HDX-500
Blade XL F3F
Hype Fox
FF-7/2G4, MC-22s Assan retrofit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »greenx« (2. August 2009, 16:26)


3

Sonntag, 2. August 2009, 16:45

Ich habe das Thema mal überflogen, aber ich glaube das ist nicht per Funk, oder ?


Unsere RC-Powerboat-Seite: http://www.rc-powerboat-team.de

4

Sonntag, 2. August 2009, 17:09

Wie denn sonst? :dumm:
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

5

Sonntag, 2. August 2009, 18:23

Nabend!

Da fällt mir spontan das Eagletree ein: http://www.eagletreesystems.com/

Zylinderkopftemperatur, Abgastemperatur, GPS und div. Spannungen und Ströme sollten damit gehen. (Mal eben schnell geschaut)

Habe aber selber keine Erfahrungen damit.
Gruß
Benjamin

PS: Tankinhalt stelle ich mir schwierig vor, weil im Boot schwappt es doch auch ganz schön hin und her. Es gab vor einigen Jahren mal ein Projekt für Turbinen, welches den verbrauchten Sprit angezeigt hat. Mir fällt leider gerade der Name nicht ein. Das funktionierte mit einem kleinen Flügelrad in der Spritleitung, aber erst zuverlässig ab einem bestimmten (rel. hohem) Durchsatz pro Minute.

6

Sonntag, 2. August 2009, 18:44

Bei dem EAGLE... gehen da auch zwei Drehzahlen (weil zwei MAschinen) ?


Unsere RC-Powerboat-Seite: http://www.rc-powerboat-team.de

7

Sonntag, 2. August 2009, 20:43

Das geht mit Duplex. Allerdings gibt es erst Strom und Temperatursensoren. Ein Variometer kommt bald raus, und angeblich soll es auch mal ein GPS modul geben. Angezeigt werden die Daten auf einem 2zeiligem LCD Display und mit einem Pipser der im "HF"-Teil integriert ist, also auch ohne angeschlossenem Display (Jetibox) funktioniert.

piotre225

RCLine User

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Student Maschinenbau

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. August 2009, 11:01

Das Variometer gibt es schon seit ca. 3 Wochen...

GPS kommt in der Tat bald, wann genau steht nicht fest...
optischer Drehzahlmesser und Drehstromfrequenzmesser kommen
und Lipo einzelzellenüberwachung
einige Modelle :)
u.a. Extreme Flight Extra 300 EXP
T-Rex 450L Dominator
T-Rex 700 mit Pyro 750 und Kosmik 200HV

MC-22 mit Jeti Duplex
Lader: 2x Pulsar3
Bergischer Luftsportverein

gecko_749

RCLine User

Wohnort: südl. München

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. August 2009, 13:50

Moin,

man kann auch den UniLog an das Jeti - System anschliessen. Dann hat man schon mal Drehzahl usw.

Gruß

gecko

Joachim222

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. August 2009, 15:23

Hallo Speedy,

wie schon angesprochen, gibt es mehrere Möglichkeiten: Falls Deine FF-10 noch kein 2,4GHz ist (ich kenne mich mit Futaba nicht aus), kommt ein Umstieg auf Jeti in Frage. Dort können bis zu vier Sensoren angeschlossen werden. Wie bereits beschrieben wäre Unilog dann einer von vier Sensoren.

Eine weitere Lösung (aber leider auch sehr teuer) ist m.E. das Vario von wstech.de. Hier kann man das Unilog System anschließen und sich die dortigen Sensoren durchsagen lassen (Damenstimme). Die Vario-Funktion träte dann in den Hintergrund.

Hier mein Kenntnisstand:

Tankinhalt: ich kenne derzeit kein System, das den Tankinhalt auslesen kann. Jeti ist hier mein Favorit, dass die das bald anbieten werden.

Drehzahl: Unilog bietet Drehzahlsensoren (optisch und BL)

Temperatur: Jeti bietet auch Temperatursensoren an

Geschwindigkeit: Unilog (es gibt ein Pitot Rohr für Flugzeuge).

Fazit: mit Jeti in Verbindung mit 2x Unilog kann man eine Menge machen! Nur Tank geht derzeit nicht. Aber ich bin sicher, das kommt.
Grüße aus Braunschweig
Alexander

[SIZE=1]Douglas DC-6A Baubericht [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim222« (3. August 2009, 15:24)


11

Montag, 3. August 2009, 15:49

Wie kann man die Unilogsensoren ans Jeti anhängen???
Tanksensor hat MPX glaub ich. Aber direkt messen kann man das sicher nicht.
man kan nur einen Durchflussmesser in die Tankleitung machen.

Joachim222

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. August 2009, 15:53

Zitat

Original von @Seb
Wie kann man die Unilogsensoren ans Jeti anhängen???


SM Elektronik bietet einen Adapter für das Unilog an (ca. 20 EUR). Der wird an dern Jeti Eingang angeschlossen und beim Unilog an den COM Anschluss, an dem auch das Display oder das USB Kabel angeschlossen wird.

Damit werden alle Unilog Sensoren an Jeti weiter gegeben. Man schließt also richtigerweise nicht den Sensor an Jeti an, sondern das gesamte Unilog Modul mit seinen Sensoren.
Grüße aus Braunschweig
Alexander

[SIZE=1]Douglas DC-6A Baubericht [/SIZE]