Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. August 2009, 21:23

EWD bei Kyosho Pitts Special

Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich bin günstig in den Besitz einer Kyosho Pitts special S-2C gelangt, mit der der Vorbesitzer flugtechnisch einfach nicht klargekommen ist. Die Maschine ist sauber aufgebaut.
Zu Hause habe ich die Maschine bei mir auf die Werkbank gestellt und mal die EWD vermessen.
Folgendes kam dabei heraus, wenn ich das Höhenleitwerk als 0° annehme:
Untere Tragfläche: -1.5°
Obere Tragfläche: +0,5°

Können diese Werte stimmen? Aus der ebenfalls vorhandenen Anleitung geht keine Angabe hervor. Die Untere Tragfläche wurde zwar exakt an die vorgegebene Rumpfausformung angesetzt, heißt aber nicht, das diese richtig ist.
Jedenfalls habe ich bei meiner Christen Eagle an der unteren Tragfläche einen positiven Winkel. Liegt hier ein Fehler vor, der womöglich die sehr giftigen Flugeigenschaften erklärt? ???

Würde mich über eure Antworten sehr freuen.

Grüße
Ralf

JTR

RCLine User

Wohnort: Runway 1 NNW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. August 2009, 21:52

noch dümmere frage

kann mir jemand erklären für was diese "EWD" ist?
und vor allem was es ist^^
Geld verdienen im Internet?
Ganz einfach anmelden und loslegen!
http://www.server-mailer.de/?ref=JTR

jjk

RCLine User

Wohnort: Ruhrgebiet -Bochum-

Beruf: Student, Softwareentwickler

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. August 2009, 21:56

Zitat

Original von JTR
kann mir jemand erklären für was diese "EWD" ist?
und vor allem was es ist^^


Zitat Wikipedia:
Der Begriff Einstellwinkel wird auch für den Winkel zwischen Höhenleitwerk und Rumpflängsachse gebraucht. Die Differenz aus dem Einstellwinkel der Tragflügel und dem Einstellwinkel des Höhenleitwerks ergibt die Einstellwinkeldifferenz (EWD). Gemessen wird sie zwischen der Profilsehne der Tragfläche in Rumpfnähe und der Profilsehne des Höhenleitwerks. Bei Modellflugzeugen bewegt sich die EWD zwischen minus 2 Grad (Pylonracer F3D, F5D) bis plus 5 Grad und ist abhängig von den gewählten Profilen und der für das Modell typischen Fluggeschwindigkeit. Bei manntragenden Flugzeugen liegt die EWD zwischen 5 und 7 Grad.
Fläche: Fishbone #4, PZ F4U Corsair, DizzyBird, Robbe Airbull, MPX Magister, HK Mini Swift
Drehflügler: kk Tricopter, MulitWii Quad(s), MulitWii MM6 Shrediquette
Controlled by: MPX Royal PRO 9 FrSky

4

Dienstag, 18. August 2009, 10:25

Hallo,

eine Ausführliche Zusammenfassung über das Zusammenspiel von EWD und Schwerpunkt findet ihr in Modell AVIATOR Ausgabe 5/09.

Das Heft könnt ihr direkt bestellen auf:

https://www.alles-rund-ums-hobby.de/best…orm.php?heft=av

Viel Spaß beim Lesen und herzliche Grüße aus Hamburg,

Jan Schnare
Redaktion Modell AVIATOR

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. August 2009, 10:28

Hi,

auch hier findest du einiges zum EWD,und vieles andere mehr!.......

http://www.elektromodellflug.de/datenbank.htm

Gruss,Andi.

6

Dienstag, 18. August 2009, 11:28

Es ist ja schön, daß ihr euch so ausführlich über die EWD im allgemeinen auslaßt, das hilft mir in meinem speziellen Problem nur nicht weiter :(

Ist denn hier keiner dabei, der eine Pitts hat und mir diesbezüglich ein paar Infos zukommen läßt? Ich brauche nur einen Anhaltspunkt, ob die gemessenen Werte in Ordnung sind oder ob sie total daneben sind. Mir kommt nun mal der negative Winkel der unteren Fläche spanisch vor.

Gruß
Ralf

Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. August 2009, 13:20

Ich hatte bisher 2 Doppeldecker und baue gerade meinen dritten (alles Pitts oder Christen Eagle, jedoch größer als deine.. 1,72m, 2.3m und 2.50m) bei denen überall etwa die gleiche EWD zum Einsatz kommt:

Beide Flügel 0°, das HLW 1.5-2° vorne hoch.

Ob deine kritischen Flugeigenschaften an der EWD liegen kann ich dir allerdings nicht sagen...so ein kleiner Doppeldecker Pitts Doppeldecker ist nunmal meist eine recht quirlige und nervöse Angelegenheit :w
Endlich Neues Update 23.1.2011 !


8

Dienstag, 18. August 2009, 20:26

Hallo Patric,

das heißt, deine EWD beträgt immer -1,5° bis -2° ? Mittlerweile hat mir ein Fliegerkollege aus einem Nachbarverein mitgeteilt, daß seine Pitts von Jamara unten +1,0° und oben -0,5° hat. Damit würde sie sehr gut fliegen. Das verwirrt mich jetzt alles ein wenig. Trotzdem mal vielen Dank für deine Info.

Gruß
Ralf

9

Sonntag, 21. März 2010, 16:19

Falls es noch jemanden interessiert:

Sie wie das Teil aus dem Kasten kommt, fliegt es wirklich wie ein lämmchen.
Aufgrund des Abluggewichts von 2,8kg hatte ich bedenken, aber sie fliegt auch auch sehr langsam stabil.

Gruß Oliver

Passion

RCLine User

Wohnort: CH- 8586 Andwil TG 15 Km südlich Konstanz. eigener offener Flugplatz

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. März 2010, 19:47

EWD Doppeldecker Ultimate

Meine Erkenntnis seit gestern ist folgender: Untere Fläche: OGrad, Obere Fläche minus o,5Grad, Höhenleitwerk Plus o,5 Grad. Eigenbau VollGFK Ultimate. Spw 170 cm Rumpflänge 190 cm Motor DL 50 ccm 7,600 Kg. Fliegt wie ein F3A Flieger, Einfach SUUUUUper.

jo911

RCLine Neu User

Wohnort: Eching

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. August 2010, 16:33

RE: EWD Doppeldecker Ultimate

Hallo,

Dann will ich den auch mal hochholen.
Mich würde nämlich auch immer noch die gleiche Frage interessieren!
Es scheint doch genügent fliegende Kyosho-Pitts zu geben. Hat denn noch keiner nachgemessen?

In der Anleitung steht lediglich die EWD der Oberen zur unteren Tragfläche soll 0Grad betragen. Zum HR gibts keine Angaben!
Ich habe aber bei meiner z.Zt.
Obere Tläche zum HR 0Grad
Untere Fläche zum HR +0,5Grad

Kann das stimmen? Der Threatstarter hatte ja ganz was anderes...

Viele Grüße
Günter
Viele Grüße
Günter

jo911

RCLine Neu User

Wohnort: Eching

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. August 2010, 23:19

EWD Kyosho pitts

Hallo,
nachdem keiner mehr geantwortet hat, hier noch als Abschluß meine EWD mit der ich jetzt geflogen bin:
Obere und untere Fläche zum HLW +0,5Grad.
Schwehrpunkt 2-3mm vor der Bauplanangabe(für mich die hintere Grenze)
Fliegt gut so, wenn man sie laufenlässt.

Viele Grüße
Günter
Viele Grüße
Günter