Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. August 2009, 18:53

Vorbeugen gegen Selbeliminierung von SeKu Flaschen

Hallo, ich seh es in letzter Zeit immer häufiger, dass sich die SeKu Flaschen von Styro SeKu selbst eliminieren. Das heißt irgendein Stoff darin scheint den Kunststoff anzugreifen, sodass sich die Flasche im unteren Bereich ausdehnt und die Flasche bröckelig wird.
Ich habe dieses Geschehen nicht nur bei einer Firma gesehen, sondern bei jedem Styro SeKu, den ich kenne.
Auch Herrn von Borstel ist das Problem bekannt, doch auch er weiß nicht, woran es liegt.

So, nun meine Frage, habt ihr schon Wege gefunden, dieses Problem zu umgehen? Wie sieht es aus, wenn man den SeKu kühlt? Eigentlich kühle ich SeKu grundsätzlich, allerdings ist es schon ewig her, dass ich das letzte mal nen Styro SeKu in der Hand gehalten habe.
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

2

Donnerstag, 27. August 2009, 19:52

RE: Vorbeugen gegen Selbeliminierung von SeKu Flaschen

ich habe noch nichts von die phänomen gehört,

habe seit bestimmt 3jahren eine flasche styrosekundenkleber zu liegen, der ist zwar noch ungeöffnet, aber die flsche erfreut sich bester gesundheit.

soll das nur bei styrosekundenkleber passieren?
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

3

Donnerstag, 27. August 2009, 20:01

Ja,(meines Wissens) tritt das nur bei Styrosekundenkleber auf, also bei einem Laden, dessen Laden ich nicht nennen werde, da ich ihn nicht mag, sah gestern fast jede Flasche so aus.
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »compitech« (27. August 2009, 20:05)


Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. August 2009, 20:09

Sekundenkleber bewahrt man ja am besten im Tiefkühlschrank auf. Vielleicht greift er ja dort die Flaschen nicht an? Er hält auf alle Fälle länger da im TKS sehr wenig Feuchtigkeit vorhanden ist.
Liebe Grüße
Hartmut

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. August 2009, 20:57

ja

hallo das gibts nur bei Seku für styro
wenn mann nach vervormung die flasche öffnet ist er 1 bis 2 wochen später hart bei mir auch bei kühlschranklagerung. mein fachändler sagt nach ca 1 1/2 jahren gehts los...
Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (27. August 2009, 20:58)


Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. August 2009, 21:01

Also haben manche Händler alte Ware auf Lager ... Gut zu wissen. Ich hasse den Styro-Seku sowieso, ich klebe auch Styropor mit normalem Seku, die schnelle Verwendung von Aktivatorspray und insbesondere Pulver stoppt die Aggressiviität sofort...
Liebe Grüße
Hartmut

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. August 2009, 05:47

manche >Händler...

Bekommen auch alte ware geliefert....
er hat im pc nachgeshen die lieferung war keine 6 wochen bei ihm leider auch noch von einem der gößtem vertreiber in der modell bau scene die mit den orangen Label.
Gruß Bernd
Das mit der Zeit wußte er aus seinem eigenen Werkstatt Kühlschrank
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. August 2009, 07:47

RE: manche >Händler...

Ich habe das Problem bei meinem Styro Sekundenkleber nicht, den habe ich aber erst 1Jahr..
Lg. Jürgen
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. August 2009, 11:34

Ihr habt ein ganz anderes Problem ihr fliegt zu gut oder ir bastelt zu wenig!!!!

bei mir hällt ne flasche Seku wenns hoch kommt ein halbes jahr. und dann wars die große 50g flasche. einfahc am und an mal abschmieren dann ist die falsche lehr bevor sie um ist!!!


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (28. August 2009, 11:35)


10

Freitag, 28. August 2009, 12:39

Also bei van Borstel selbst waren die Flaschen wohl noch ziemlich neu und trotzdem fingen die schon ganz langsam mit dem Vogang an. Und die Flaschen wurden gerade an dem Tag erst etikettiert.
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

DocStone

RCLine Neu User

Beruf: Dr.-Ing.

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. August 2009, 12:40

Styrokleber...

Hallo,

bei uns im Verein ist das auch bei allen Leuten so. Erst dachte ich, die Flaschen hätten zu lange in der Sonne gestanden. Aber es passiert mit der Zeit auch so. Die Flaschen werden weich und im Bereich der Aufstandsfläche breit. Da dann meist der Kleber eine Konstenz von Popeln erreichet, bin ich neulich zum großen C um mir neuen zu holen. Da ich keinen Styrokleber fand, fragte ich den Verkäufer. Dieser sagte mir, der Sekundenkleber für Styro sei spontan aus dem Programm genommen worden!!!

Ein Schelm, wer dabei böses denkt!

Gruß
DocStone

PS: Und fragt mich nicht, woher ich die Konsistenz von Popeln kenne.... :nuts:
Wer mehr weiß, muss weniger glauben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DocStone« (28. August 2009, 12:41)


lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. August 2009, 14:50

entweder haben die die Flaschen oder den Kleber geändert

@ Black jack ich brauchte den zum ersten mal weil styro ja nicht so mein fall ist.#
jetzt nehm ich halt wieder blue glue oder uhu por

ne ich fliege nicht so gut 3x schrott im jahr bei ca 300 flugstunden hab ich auch

letes we hab ich meinen selbstgebauten Thermiksegler bei sunset in den Blitzschutz der hiesigen Sromversorgung gelenkt icih stnd ausnahmsweise mal auf der anderen seite
meiner landewiese und hab Den AVINOH mit gestztem butterfly aus ca 500m höhe zurückgehohlt und promt die leitung mit der fläche getroffen sie hats nicht ausgehalten die fläche...........Styrokleber brauch ich allerdings auch da keinen zur Rep. balsa rippe mit 2 kohleholmen.
Gruß Bernd
uND STYROKLEBER IST JETZT RAR AUF DEM MARKT
Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

13

Samstag, 29. August 2009, 10:32

hallo,
das Problem ist auch uns hier im Laden bekannt.

Zum Thema älterer Ware:
Bei altem Styrozacki tritt das Problem nicht.

Bei vielen Herstellern tritt das Problem auf, wir hatten schon einige Sorten hier!

Bis dato hatten wir die besten Erfahrungen mit dem Robbe Speed-Foam - hier gibts keine Probleme bei uns.

Zum Klebstoff

Gruss
Alex

Mikefly

RCLine User

Wohnort: Nähe Worms

Beruf: Chemiekant

  • Nachricht senden

14

Samstag, 29. August 2009, 11:13

Hallo Leute
hatte auch das Problem mit Styrokleber dass dieser im unteren bereich der Flasche fest wird und das bei einen renomierten Hersteller.
Was mir aufgefallen ist dass der Styrokleber vom großen C nicht fest ist (ca.6Monate alt).
Hierbei ist der Unterschied dass denen ihre Flaschen geschwärzt sind und somit kein UV-Licht eindrigen kann.
Dieses Probleme gibt es in der Chemie öfters und könnte auch hier der Fall sein.
??? ??? ??? ??? ???
_________________________

The Flymike
www.msv-Hofheim.de

Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

15

Samstag, 29. August 2009, 12:31

Zitat

Original von Modellbauknaller
Bis dato hatten wir die besten Erfahrungen mit dem Robbe Speed-Foam - hier gibts keine Probleme bei uns.

So ein Zufall, genau den habe ich :D
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG