Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MBC1Mai08

RCLine User

  • »MBC1Mai08« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. September 2009, 17:34

Brauche Schnelle Hilfe!!!!

Hallo an alle RC-Line Mitglieder.

Mein Freund und ich haben gerade versucht seinen Easy Glider zum Laufen(besser fliegen) zu bringen. Als wir einen Reichweitetest ausgeführt hatten(mit eingefahrener Antenne) haben die Servos bzw. der Motor angefangen zu stottern.
So in etwa 30m. Wir haben versucht einen anderen Empfänger(insgesamt 3, davon ist einer ein Synthesizer). Bei beiden dasselbe.

Ich vermute das das HF-Modul der Fernsteuerung MC-14 einen kleinen Schaden hat.

Vielleicht kann uns einer schnell helfen. Danke schonmal im voraus.

Mfg.
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. September 2009, 17:44

RE: Brauche Schnelle Hilfe!!!!

Antenne ausziehen, und so mal testen. Hatte schon deutlich unter 30m mit eingezogener Antenne (andere Steuerung), aber im Normalbetrieb alles ok.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

MBC1Mai08

RCLine User

  • »MBC1Mai08« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. September 2009, 17:56

Antenne

Danke für die schnelle Antwort.

Wir hatten aber die Antenne schon ganz ausgefahren und da trat das beschriebene Problem nach 100m auf, nach meiner Meinung VIEL zu wenig.

Mfg.
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. September 2009, 18:42

RE: Antenne

Ja, 100m sind zu wenig.
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

MBC1Mai08

RCLine User

  • »MBC1Mai08« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. September 2009, 19:00

Und was können wir da machen?

Vielleicht können Sie ja eine ferndiagnose machen....

Mfg.
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. September 2009, 19:21

schwacher Senderakku?
Der Trüg scheint.

prxq

RCLine User

Beruf: Mathematiker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. September 2009, 19:31

Ich vermute mal, Du bist nicht mehr auf dem Flugfeld. Und erst einmal cool daß ihr es nicht trotzdem versucht habt.

Das Beste und eigentlich das einzige was funktioniert ist nach dem Ausschlussverfahren vorzugehen (dann findet man das Problem, und daraus ergibt sich vielleicht eine Lösung). Versucht mal die Empfänger alleine mit dem BEC und einem Servo, aber auf einem Tisch, oder in der Hand. Wenn jemand anderes ein Sender dabei hat, kann man auch eure Hypothese (Sender / HF-Modul / Quarz kaputt) klären. Unter Umständen könnten es nämlich auch Störungen sein.

Gruß,
Mario.

8

Donnerstag, 17. September 2009, 03:19

Einige Frage vorab: Habt ihr neue Quarze verwendet? Paßt das Qurzpaar vom Hersteller her zusammen? Sind die Quarze auch tatsächlich für die Funke und auch für den Empfänger vorgesehen? Einige Kombos funzen da nämlich auch nicht so richtig.

Die Sache mit dem Senderwechsel würde ich nach Ausschluß der o.g. Dinge als nächstes testen.

Tritt der Fehler mit dem richtigen Quarzpaar auch bei einer anderen Funke auf, würde ich nochmal den Empfänger tauschen (ihr habt ja genügend davon ;) )

Ein ganz wichtiger Aspekt ist auch noch die Antennenverlegung.
Liegt sie außen am Modell ??
Liegt sie in unmittelbarer Nähe von möglichen Anlenkdrähten für HR oder SR (gebe zu, ich kenne das Modell jetzt nicht im Detail, aber die Grundprinzipien hierbei bleiben davon ja unberührt).

Das sind erst mal meine grundlegenden Gedanken dazu, Dinge, die ich zuerst checken würde.

Vielleicht habe ich Dir damit ja schon geholfen......

Gutes Gelingen und Happy Landings :w
Was vom Himmel fällt ist zumindest schon mal geflogen ==[]

Mein Verein: MFC Garbsen

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. September 2009, 07:41

RE: Brauche Schnelle Hilfe!!!!

Ist das stottern bei laufendem oder auch bei stillstehendem Motor aufgetreten? Wenn das noch ein Easyglider mit Bürstenmotor ist, können bei laufendem Motor Störungen durch verstärktes Funkenfeuer wegen nicht ganz plan anliegender Kohlen auftreten. Hatte ich bei meinem Easystar am Anfang auch.

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

MBC1Mai08

RCLine User

  • »MBC1Mai08« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. September 2009, 14:11

...Antworten

Danke für die vielen Antworten.

Wir sind die Vorschläge einzelnt durchgegangen.

1.Schwacher Senderakku-Nein.
2.Das BEC dürfte keinen Schaden haben, wir sind nämlich mit meiner 2,4 ghz
Fernsteuerung 30 min geflogen und dabei viel gesegelt.
3.Störungen dürften es keine sein-Modell in der Hand ohne eingeschaltete
Funke gehalten-nichts passiert...
4.Die Quarze dürften relativ neu sein-haben auch andere neue probiert-bei allen
dasselbe.
5.Die Antenne liegt ab den Tragflächen frei, außen am Rumpf, bis zum
Seitenruder.
6.Das stottern ist sowohl bei laufendem, als auch bei stehendem Motor.
Der Motor ist ein ROXXY BL.

Vielleicht kann uns jetzt noch einer Tipps geben.
Die Fernsteuerung ist immoment beim Check des nächstgelegenen Modellbauladens.

Mfg.
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. September 2009, 14:15

RE: ...Antworten

Hm, im Modellbauladen werden die wohl auch das Kabel von der Platine zur Antenne prüfen - wenn diese Steuerung eines hat, auch eine häufige Fehlerquelle.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Thomas Jung

RCLine User

Beruf: Heizungs-Lüftungsbauer

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. September 2009, 16:37

RE: ...Antworten

Probiert mal einen anderen Regler,ich hatte bei EG Pro das Problem auch schon und seit ich einen anderen Regler verwende ist alles OK warum weis ich leider auch nicht.
Fliegergruß Tom :ok:

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. September 2009, 18:55

ich kann mir auch vorstellen, dass das BEC etwas Müll an den Empfänger weitergibt
dieser dann wieder falsche Signale an den Regler zurückgibt und der Empfang so
gestört ist.

A) Mal den Motor abklemmen/abstecken und nur mit einem Servo nochmals Testen.
B) Das Plus vom Regler abklemmen (so, dass man es wieder anstecken kann) und einen
eigenen EmpfängerAkku verwenden und dann nochmals Testen - mit und ohne Motor
Einfach den roten Steckkontakt aus der ServoBuchse ziehen und isolieren!

BG, Dieter