Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 10:02

Sebart SU 29: 3S- oder 4S-Akku?

Hallo,

welcher LiPo-Akku ist für die oben genannte Maschine eher zu empfehlen, ein 3S oder ein 4S?
Näher ins Auge gefasst sind:
Rockamp 3S
Rockamp 4S
Kokam 3S
Kokam 4S

Motor: Turnigy 35-48-C 800kv

Klar, je mehr V, desto mehr W (P=U*I), aber auch mehr Gewicht.

Dank vorab und Gruß, Marcus
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

2

Freitag, 9. Oktober 2009, 11:34

Moin,

zu den Rockamp kann ich nichts sagen, aber die Kokam H5 verwende ich persönlich nicht mehr. Nach kürzester Zeit haben die Ihre Leistung verloren. Total Spannungsweich. Brechen unter Last extrem zusammen.

Hast mal an SLS von Stefansliposhop gedacht ?
Das Flugzeug ist egal solange es eine Focke Wulf ist .....
FW 190 - A8 [img] http://www.wohnwagen-forum.de/forum/wcf/images/smilies/anbet.gif[/img]

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Oktober 2009, 19:45

Zitat

Original von Madness
Hast mal an SLS von Stefansliposhop gedacht ?


Welche meinst Du (genau)? Z. B. den SLS EP-Reihe? Schade nur, dass die Verfügbarkeit bei allen auf rot steht und sowohl das Gewicht als auch die Maße nicht angegeben sind...

Gruß, Marcus
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Oktober 2009, 16:36

Zitat

Hallo, welcher LiPo-Akku ist für die oben genannte Maschine eher zu empfehlen, ein 3S oder ein 4S? Näher ins Auge gefasst sind: Rockamp 3S Rockamp 4S Kokam 3S Kokam 4S Motor: Turnigy 35-48-C 800kv Klar, je mehr V, desto mehr W (P=U*I), aber auch mehr Gewicht.
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

5

Montag, 12. Oktober 2009, 16:56

Hi,

die SLS EP hab ich mir gestern grad mal welche bestellt zum testen.

Sonst fliege ich immer die SLS ZX - klar das die immer ausverkauft sind. Will ja fast jeder haben :D

Ein Kollege von mir hatte einen RockAmp kurz im T-Rex 500. Nach ein paar Ladungen waren 2 von 3 Zellen platt.

Wobei ich Ihm da mit der Laderei nicht ganz traue. Auch bei den SLS hatt ich mal einen der nach dem Flug ausgestiegen ist. Mein Ladegerät hatte Ihn einfach nicht mehr erkannt. Zu Stefan von SLS geschickt - Beschreibung dazu war vorgefallen war und ein paar Tage später einen Nagelneuen Akku auf dem Tisch gehabt.

So nenne ich das Service :ok:

Trotzdem das warten lohnt sich. Teste mal einen SLS.

Was ich mir nicht mehr kaufe sind Kokam H5 Zellen. Ich habe 6 Akkus von kokam. Alle 3S und aus H5 Zellen mit div. Kapazitäten alle nach kurzer Zeit platt.

Und ich lade mit einem Ultra Duo Plus 50 und immer nur mit 1C auf max. 4,15V pro Zelle um die Akkus zu schonen.

So viel wollte ich gar nicht schreiben :D
Das Flugzeug ist egal solange es eine Focke Wulf ist .....
FW 190 - A8 [img] http://www.wohnwagen-forum.de/forum/wcf/images/smilies/anbet.gif[/img]