Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 11:49

Kleines Problem beim Konstruieren einer AN-2 (Flächen Geometrie)

Wie schon beschrieben bin ich grad am Zeichnen einer An-2 mit 1200mm Spannweite. Hab aber jetzt das problem das ich mir nicht ganz sicher bin wie ich die Flächen auslegen soll.
Verwende ein halbsymetrischesprovil um auch mal leichten kunstflug damit zu machen....
Aber jetzt meine frage bei diesen Doppeldecker hat die untere Fläche mehr V-stellung als die obere das ist mir klar.
Aber laut einer original zeichnung hat die untere fläche wennig anstellwinke als die obere... das ist ja falsch oder es sollte die obere wenniger haben da dann die strömung zuletzt an der oberen tragfläche abreist und das flugzeug somit im extrem bereich hochdecker flugeigenschaften hat......
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Micha-« (15. Oktober 2009, 12:44)


2

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 12:50

RE: Kleines Problem beim Konstruieren einer AN-2 (Flächen Geometrie)

Zitat

Original von Kaiser.th
PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!.


lesen vor dem posten hilft das zu vermeiden
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 14:15

Ob du mit deiner Profilwahl so richtig liegst... ??? Ich würde bei einer AN-2 eher versuchen, so viel Auftrieb wie möglich zu haben, da sie nur so vorbildähnlich langsam fliegen kann. Und einfachen Kunstflug kann man auch mit einem Clark-Y oder ähnlichen Profilen machen.

Zu deiner Frage:
Entweder du baust das Modell genau so, wie das Original, dann übernimmst du halt die Einstellungen...
Oder du konstruierst das Modell so, dass es deinen Anforderungen gerecht wird. Und dann legst DU die EWD und andere Sachen fest. Grundsätzlich ist dein Gedanke dazu schon richtig. Aber frage doch einfach mal Leute, die schon eine AN-2 konstruiert haben. Die können dir sicher weiterhelfen. Ich glaube im Nachbatforum war jemand, der eine etwas größere Variante gebaut hat. Und die habe ich selbst schon fliegen sehen. Also einfach mal suchen...

Gruß Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

4

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 17:36

das mit dem Einstellwinkel ist richtig, die Zeichnung war nicht falsch.

Bei weiteren Fragen würde ich mal hier nachfragen, da sind AN-2 Experten

http://www.rc-network.de/forum/showthrea…&highlight=AN-2

Gruß
Hans-Jürgen

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Oktober 2009, 14:13

Ah.. super danke werd da mal genauer rein schauen wie die das gemacht haben......
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Oktober 2009, 22:36

Übrigends wird Anstellwinkel und Einstellwinkel gern verwechselt. Das sind zwei verschiedene Winkel!
Gruß Frank

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Oktober 2009, 17:08

Zitat

Original von frankyboy
Übrigends wird Anstellwinkel und Einstellwinkel gern verwechselt. Das sind zwei verschiedene Winkel!


richtig - hier eine kleine Erklärung

Gruss
Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Modellbauknaller« (19. Oktober 2009, 17:09)