Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 23. Oktober 2009, 20:50

frästeile satz von BRENDEL Kleber?

Hallo,
Hab vor mir eine Telemaster T2400 von Brendel zu bauen.
eine Frage...
Klebt man die Spanten usw, mit sekundenkleber oder Harz?
Oder was nehmt Ihr für einen Kleber?

Grüße

2

Freitag, 23. Oktober 2009, 21:38

RE: frästeile satz von BRENDEL Kleber?

Holzleim wäre ne Idee :D

hast mehr Zeit wie mit Seku und das minimale Mehrgewicht ist bei dem Modell egal
und so schlimm "gasen" tut er auch nicht :tongue:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. Oktober 2009, 21:49

RE: frästeile satz von BRENDEL Kleber?

Oder einen PU-Leim wie PU-MAX oder Beli-Zell
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

joejoe

RCLine User

Beruf: Student Elektrotechnik FH

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. Oktober 2009, 22:11

RE: frästeile satz von BRENDEL Kleber?

beplankungen mit pattex (kontaktkleber), geht sehr gut, bleibt elastisch, auf die rippen auftragen, beplankung kurz andrücken, dann den kleberspuren entlang nochmal neu kleber drauf, nach dem ablüften mit dem bügeleisen die beplankung draufbügeln
uberstehende kleberreste kann man problemlos abziehen, ein überschleifen klappt gut.
wird sehr leicht und für die modellgröße absolut empfehlenswert!

gruß

5

Freitag, 23. Oktober 2009, 22:17

RE: frästeile satz von BRENDEL Kleber?

Zitat

Original von joejoe
beplankungen mit pattex (kontaktkleber), geht sehr gut, bleibt elastisch, auf die rippen auftragen, beplankung kurz andrücken, dann den kleberspuren entlang nochmal neu kleber drauf, nach dem ablüften mit dem bügeleisen die beplankung draufbügeln
uberstehende kleberreste kann man problemlos abziehen, ein überschleifen klappt gut.
wird sehr leicht und für die modellgröße absolut empfehlenswert!

gruß


hab ich auch schon so gemacht, hält bombig :ok:

PU hatt ich ganz vergessen :D
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

6

Samstag, 24. Oktober 2009, 13:30

super.. Vielen Dank für die tipps