Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. Oktober 2009, 20:31

Querruder Servoausschlag begrenzen (unten/oben Differenz)

Hallo,

ich habe einen MPX Mentor. Sender ist eine FF-6. (enstsprechend 6-Kanal Empfänger dazu).

Laut Vorgabe soll ich die Ruderausschläge der Querruder so bregrenzen:

Ausschlag nach:
oben: 15mm
unten: 7mm

Jedes Querruder wir über einen eigenen Servo angsprochen. Ein Servo hängt an Kanal 1, der andere an Kanal 6.
Leider kann ich bei der FF-6 aber nur Kanal 1-4 den Ausschlag begrenzen. Also nicht bei Kanal 6. Der dient als zweiter Querruderkanal und ist "automatisch" an Kanal 1 gekoppelt.

Sprich: Wenn ich auf Kanal 1 den Querruderausschlag nach oben auf 15mm einstelle, hat logischerweise das andere Querruder einen Ausschlag nach unten auch um 15mm. Ich bekommen also die Differenz nicht hin.


Die Frage: Ist es notwendig bei einem überaus gutmütigen Modell wir dem Mentor das so genau einzustellen, oder sind 15mm nach unten auch okay?

Oder steh ich gerade aufm Schlauch... :dumm:

2

Dienstag, 27. Oktober 2009, 20:39

HA! Die Differenzierung! Ich Spezialist..mensch mensch mensch

Bitte schließen :wall: