soaring

RCLine User

  • »soaring« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 57258 Freudenberg

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. März 2003, 17:45

Überflug amerikanischer Bomber STÖRUNGEN auf 35MHz !

Hallo Forum,
habe gerade eben ungalubliches erfahren.

Amerikanische Bomber die mom. im Irak eingesetzt werden senden auf 35MHz ein
Signal mit 140Watt (im vergleich unsere Sender so um die 0,2 Watt).
Habe diese Info von der Bundeswehr-Flugkontrolle.

Habe sofort mal in der Genehmingung nachgeschaut. Der nette feine Satz "gilt nur in Friedenszeiten" macht mich etwas stutzig.

Habt Ihr schon davon gehört?


MFG

Peter

etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. März 2003, 17:56

Noch nix von gehört! Gilt das nur für die Bomber, oder auch für Transporter? Bei uns über'n Platz kommen die Jungs schon recht tief (und häufig) im Landeanflug für Ramstein. Auch dieses WE war viel Verkehr, teilweise kreisen die auch über uns. Aber Störungen gab's eigentlich keine.
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

Dr._Gernot

RCLine User

Wohnort: Gersthofen

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. März 2003, 18:34

Hallo,

kein Militärflugzeug strahlt permanent ein derart starkes Signal auf einer festen Frequenz ab. Das wäre ja so, als würde man eine Schnur zur gegenerischen Rakete spannen...

Die AWACS Radarflugzeuge brachten jedoch beim Landeanflug meinen Fernsehempfang jeweils zum Zusammenbruch, als ich noch in Aachen wohnte. Das gilt aber sinngemäß für alle Radaranlagen. Auf dem Müncher Flughafen gibt es eine Stelle am Terminal A, an der Autos mit Wegfahrsperre recht gerne streiken. Die schiebt man dann ein wenig weg und schon klappt es.

Hätten Militärflugzeuge derart starke 35 MHz Sender an Bord, könnte man hier nirgendwo fliegen.

Gernot

No._12

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. März 2003, 22:49

Hi,
intressante Info. Ich glaube (hoffe) aber, dass dieses Signal nicht dauerhaft ausgestrahlt wird.
Wäre jedenfalls sehr schlecht, da ich in Landstuhl wohne (2km Luftlinie zu Base Ramstein).Da fliegen ständig Transporter, A-10 usw. über unser Haus. Der Modellflugplatz ist auch nicht sehr weit entfernt.
Will ich nur hoffen, das meine Modell den Krieg überleben :dumm: . Morgen geh ich fliegen; falls ich Störungen haben sollte, werd ichs sofort hier melden. ==[]

mfg
Marco 8)

5

Dienstag, 1. April 2003, 09:45

RE: Überflug amerikanischer Bomber STÖRUNGEN auf 35MHz !

Zitat

Original von soaring
Der nette feine Satz "gilt nur in Friedenszeiten" macht mich etwas stutzig.
r


Sicher nicht .Wusste gar nicht das wir in Deutschland Krieg haben. Und für 130 € für die Zulassung sollte die Frequenz aber sauber sein :D
Oder ???


:D :D :D