Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 12. November 2009, 22:09

Kunstflug wettbewerb

Hi Zusammen

Ich bin 15 und fliege mit meiner Katana s30 von SebArt sehr wild und bin aus der Schweiz.

Wisst ihr ein paar Homepages für kunstflugwettberbe wo ich mit meiner Katana antreten könnte.

Gruss

Seyit

fs.krause

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. November 2009, 08:28

RE: Kunstflug wettbewerb

Schau mal beim DMFV vorbei da giebts mehrere Möglichkeiten
Gruß Frank

3

Freitag, 13. November 2009, 09:54

RE: Kunstflug wettbewerb

Na ja, DMFV steht für Deutscher Modell Flieger Verband. Abgesehen davon, dass der nicht das Monopol für Wettbewerbe hat (da gibt's noch den DAeC), wäre für einen Schweizer doch eher der SMV (Schweizer Modellflugverband) die richtige Adresse: http://www.modellflug.ch/

Gruß,
Günther
LS6-a, D-0616
robbe Arcus
Purist (nach Plan von jk-modellflug)
Falcon 56 MkII (Carl Goldberg)
MiG-15 (Art-Tech)

Baumgart

RCLine User

Wohnort: Rhein/Main

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. November 2009, 11:28

RE: Kunstflug wettbewerb

Abgesehen davon, dass der DMFV nicht für die Schweiz tätig sein, er ist international nicht für Modellflug zuständig, so richtet der DaeC auch über Ländergrenzen Wettbewerbe aus. Man sollte sich dennoch an den eigenen Landesverbad richten.
Gruß
Tobmax

fs.krause

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. November 2009, 08:04

RE: Kunstflug wettbewerb

Zitat

Original von Baumgart
Abgesehen davon, dass der DMFV nicht für die Schweiz tätig sein, er ist international nicht für Modellflug zuständig, so richtet der DaeC auch über Ländergrenzen Wettbewerbe aus. Man sollte sich dennoch an den eigenen Landesverbad richten.
Gruß
Tobmax


na ja, da habt Ihr bestimmt recht aber zum beginnen sind die Wetbewerbe des DMFV durch die Dreierteilung vom Einsteigen bis Profi nicht schlecht um mal Wetbewerbsluft zu schnuppern
Was die Abgrenzung DAeC und DMFV betrift giebts ja entsprechende Verhandlungen auf oberster Ebene zum Zusammenschluß od Partnerschaft zwischen den beiden Lagern.
Gruß Frank

Baumgart

RCLine User

Wohnort: Rhein/Main

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. November 2009, 11:42

RE: Kunstflug wettbewerb

Das ist richtig und längst überfällig. Jahrelang hat man sich DAeC und DMFV gegenseitig behindert. Es ist ein Umdenken zum Wohle der ganzen Modellfluggemeinde eingetreten.
Wenn ca. 80.000 Modellflieger mit einer Stimme sprechen, so hat das schon Gewicht.
Wenn noch die sogenannten "Wildflieger" in die Modellflugvereine kämen, was ich ich begrüßen würde, dann sind wir von der Politik nicht mehr zu übersehen.. Obwohl sich auch hier schon einiges zum Positiven geändert hat.

Gruß Tomax
Modellflugsachverständiger im DAeC

7

Montag, 16. November 2009, 12:49

RE: Kunstflug wettbewerb

Zitat

Original von fs.krause
na ja, da habt Ihr bestimmt recht aber zum beginnen sind die Wetbewerbe des DMFV durch die Dreierteilung vom Einsteigen bis Profi nicht schlecht um mal Wetbewerbsluft zu schnuppern


Es wollte auch niemand behaupten, die DMFV-Wettbewerbe wären schlecht. Für einen Schweizer ist das aber eher unwichtig. Eher nutzen ihm dann schon die Orte und Termine der Wettbewerbe in der näheren Umgebung.

Gruß,
Günther
LS6-a, D-0616
robbe Arcus
Purist (nach Plan von jk-modellflug)
Falcon 56 MkII (Carl Goldberg)
MiG-15 (Art-Tech)

fs.krause

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. November 2009, 06:33

RE: Kunstflug wettbewerb

Zitat

Original von Baumgart
Das ist richtig und längst überfällig. Jahrelang hat man sich DAeC und DMFV gegenseitig behindert. Es ist ein Umdenken zum Wohle der ganzen Modellfluggemeinde eingetreten.
Wenn ca. 80.000 Modellflieger mit einer Stimme sprechen, so hat das schon Gewicht.
Wenn noch die sogenannten "Wildflieger" in die Modellflugvereine kämen, was ich ich begrüßen würde, dann sind wir von der Politik nicht mehr zu übersehen.. Obwohl sich auch hier schon einiges zum Positiven geändert hat.

Gruß Tomax
Modellflugsachverständiger im DAeC


Sehe ich genau so