Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Saarlaender

RCLine User

  • »Saarlaender« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 29. November 2009, 12:00

Zitat

Original von Hangfräse
Es gibts noch Holz-Bausätze!!?

Also ich komm ja viel rum in Europa, aber wenn man mal so nen Modellbauladen findet sind die zu 99% mit dem ganzen ARF-Rotz voll gestopft!!

Na dann gutes gelingen, oder fliegt der schon!!?




Schon fliegen? Bist du des Wahnsinns ;-)
Schau mal aufs Datum.....also meiner auf jeden Fall nicht.

Ja man findet noch einige Holzbausätze, aber man muss schon genau suchen.

Gruß
ich
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

22

Sonntag, 29. November 2009, 12:13

Hallo zusammen

Ich wollte mir eigentlich auch einen Holzbausatz zulegen .

Leider sind die die mir gefallen nicht für meinen Geldbeutel geeignet .

http://www.aerobel.ch/pilatus%20turbo-porter.cfm

Ausserdem bin ich noch recht unerfahren und fände es schade wenn ich so einen Bausatz versaue .

Deswegen habe ich mich ersteinmal für einen Bauplan entschieden und als Material kommt Depron zum Einsatz .

http://www.scale-parkflyer.de/index.php?…f049c6.20010942

Um Erfahrungen beim Bau eines Modells zu sammeln denke ich mal eine ganz gute Entscheidung .

Mal schaun was daraus wird .

Ich werde diesen Beitrag weiterhin verfolgen , ich finde es immer wieder spannend solche Beiträge zu verfolgen .

Wie z.b. diesen Baubericht .

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=144648

Einen schönen Sonntag noch :w

23

Sonntag, 29. November 2009, 20:02

Zitat

Original von schraubnix
Hallo zusammen

Ich wollte mir eigentlich auch einen Holzbausatz zulegen .

Leider sind die die mir gefallen nicht für meinen Geldbeutel geeignet .



Hi Uli

Was mich ärgert ist, ein Holzbausatz bei dem man noch nen Haufen Arbeit hat, ist meißtens teurer wie ein ähnliches ARF-Modell. :dumm: :dumm:

Saarlaender

RCLine User

  • »Saarlaender« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 29. November 2009, 20:03

So, die Frage mit dem Schwerpunkt ist ja geklärt....und Ray hat sogar richtig gemessen, ich habs kontrolliert ;-)

**********************

Da meine Arbeitsfläche irgendwie immer schon total ausgelastet ist mußt ich mir was einfallen lassen.
Naja und da ich als EigenheimbeSETZER, einiges renvoviert habe, habe ich noch ein altes Holztürblatt übrig.....na gut das ich das noch ned verheizt habe. 8)
Also einfach das Blatt auf 2 Holzböcke und fertig ist die Arbeitsplatzerweiterung.

Rechteckig, praktisch, gut! :ok:

Somit sollt ich genug Platz haben um an dem Bausatz zu bauen.

und so siehts dann aus:
»Saarlaender« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010445_1280x960.jpg
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saarlaender« (29. November 2009, 20:07)


Saarlaender

RCLine User

  • »Saarlaender« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 29. November 2009, 22:46

Es kam die Frage zur Qualität des Bausatzes auf!
Zugegebenermaßen kann ich kein profesionelles Urteil abgeben, aber was mir negatib aufgefallen ist, das an den dickeren Brettchen der Laser nicht tief genug geschnitten hat und man von der Rückseite einiges mit dem Cuttermesser nachschneiden muss.

Ich geh einfach mal davon aus das es SO nicht sein sollte.
»Saarlaender« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010446_1280x960.jpg
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saarlaender« (29. November 2009, 22:47)


Saarlaender

RCLine User

  • »Saarlaender« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 29. November 2009, 22:47

hier erkennt man es im unteren Bereich auch ganz gut!
»Saarlaender« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010447_1280x960.jpg
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saarlaender« (29. November 2009, 22:48)


Saarlaender

RCLine User

  • »Saarlaender« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 29. November 2009, 22:49

aber das erste Puzzleteil habe ich schon gelöst 8)




ist natürlich noch nicht fixiert und geklebt.

Mal ne Blöde Frage, in der Anleitung steht eben das man die Teile fixieren soll und dann mit dünnem CA verkleben soll.
Wie verhindert man das die Teile nicht auf der Folie festkleben?
Oder einfach nur sparsam verkleben, drehen und nachkleben?
»Saarlaender« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010449_1280x960.jpg
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saarlaender« (29. November 2009, 22:51)


28

Sonntag, 29. November 2009, 23:04

Hallo

Ich würde an ein paar Punkten kleine Stücke Backpapier unterlegen und dann zunächst nur an diesen Stellen Sekundenkleber anbringen .

Später wenn die Teile miteinander verklebt sind kann man den Rest verkleben .

EDIT :

Dicke Finger , Tippfehler ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guest100919« (30. November 2009, 06:58)


supermat1989

RCLine User

Wohnort: Attendorn (sauerland)

Beruf: Azubi Schlosser

  • Nachricht senden

29

Montag, 30. November 2009, 06:02

Hallo,

hab zwar erst einen Holzbausatz gebaut, aber ich hab damals in der Drogerie die Zeichnung einschweißen lassen.... :ok: ....ich weiss aber nicht ob das die "Profis" auch soo machen würden???
gruß
Patrick

Ich fliege: Robbe Arcus Sport; Piccolo Pro; Devil; Excel Competition 2; T-Rex 500

FF-9CHP

Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

30

Montag, 30. November 2009, 10:12

Ich lege immer Folie über den Bauplan und verklebe die Teile mit Sekunde und fertig. Der Kleber dringt eh komplett zwischen den teilen hindurch, so dass du die Klebestellen nicht von hinten nachkleben musst. Und wenn du nicht literweise Kleber drauf tust, klebt auch die Folie kaum an... Viel hilft hier nicht viel!
Dass einige Teile nicht ganz durchgelasert sind, liegt wohl einfach am etwas härteren Holz. Der Laser ist so eingestellt, dass er die Schneidekanten nicht total verkohlt. Und wenn dann mal Bretter mit etwas mehr Härte dazwischen rutschen, geht er eben nicht ganz durch. Ich habe meinen zweiten Bausatz von estarmodels liegen (Wilga) und bin begeistert von der Qualität und Passgenauigkeit. Du solltest vielleicht von vornherein auf das Gewicht achten. Bei der Modellgröße sind 100 g mehr schon sehr viel und können das Flugverhalten durchaus beeinflussen.
Viel Spaß beim Bauen!

Gruß Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Agrarhummel

RCLine User

Wohnort: nähe von Bautzen

Beruf: Kosmonaut

  • Nachricht senden

31

Montag, 30. November 2009, 10:22

@Mirko

Bau doch die Wilga gleich hier parallel... Die interresiert mich ja auch...


Ich kopiere meine Baupläne und lass die dann so drunter liegen...
Wenn bischen Papier drankleben sollte, kann man das einfach mit einem scharfen Skalpel abkratzen.
Dem Maulwurfhügel näher als den Wolken

[SIZE=1]T-Rex 450 Pro/Sport,CrownIII,Spirit Fun
Hunter,Pogo,Dornier228
FunJet, MicroJet, TwinStar, MiniMag, Gemini
Egde 540 von Hyperion,
Dromader M18,Cmelak Z-37,Kruk 106,Piper Pawnee,Air-tractor[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Agrarhummel« (30. November 2009, 10:23)


Saarlaender

RCLine User

  • »Saarlaender« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

32

Montag, 30. November 2009, 10:27

Hallo,

zwei Kopien habe ich mir heute morgen auf der Arbeit auch machen lassen.
Da kann ich dann den originalen Bauplan schonen.

Ich werde es einfach mal versuchen wie es für mich am besten ist.....mal mit Folie und mal ohne.

Gruß
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

supermat1989

RCLine User

Wohnort: Attendorn (sauerland)

Beruf: Azubi Schlosser

  • Nachricht senden

33

Montag, 30. November 2009, 16:00

Hi,

kannst du vielleicht mir mal nan Link schicken wo du das Modell gekauft hast. Der gefällt mir echt gut... :ok: :ok: :ok:
gruß
Patrick

Ich fliege: Robbe Arcus Sport; Piccolo Pro; Devil; Excel Competition 2; T-Rex 500

FF-9CHP

Saarlaender

RCLine User

  • »Saarlaender« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

34

Montag, 30. November 2009, 16:06

Salü,

na klar

KLICK MICH HART



Grüße
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

supermat1989

RCLine User

Wohnort: Attendorn (sauerland)

Beruf: Azubi Schlosser

  • Nachricht senden

35

Montag, 30. November 2009, 16:18

ah Danke...da sind ja ne Menge schöner Sachen....
Bist du den mit der Anleitung zufrieden (Qualität der Bilder und die Beschreibungen wenn auch in Englisch)...?
Verwendest du nen Normalen Sekunden Kleber oder Holz Leim?

???
gruß
Patrick

Ich fliege: Robbe Arcus Sport; Piccolo Pro; Devil; Excel Competition 2; T-Rex 500

FF-9CHP

Saarlaender

RCLine User

  • »Saarlaender« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

36

Montag, 30. November 2009, 16:26

keine Ursache!

ja die Anleitung und der Plan, sind bisher absolut ok.
Wie GUT es tatsächlich ist für einen Anfänger wie mich wird sich wahrscheinlich erst beim Bau des Rumpfes zeigen, aber ich bin zuversichtlich das man das auch schaffen kann anhand der Anleitung.


Ich werde wohl beides an Klebstoffen verwenden, allerdings hauptsächlich CA

Gruß
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saarlaender« (30. November 2009, 16:27)


Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

37

Montag, 30. November 2009, 17:11

@ Agrarhummel
Wenn dich die Wilga interessiert, da gibt es schon einen ellenlangen Thread zu, wo eigentlich alles geschrieben wurde. Es wär ja müßig, alles nocheinmal zu dokumentieren und zu schreiben, da der Bausatz gleich ist und ich auch nicht viel anders machen werde, außer alles leichter zu bauen.
Außerdem will ich hier nicht den Thread mit einem anderen Modell zumüllen.
Aber wenn es soweit ist, werde ich bestimmt nochmal ein paar Zeilen schreiben und Bilder vom neuen Modell einstellen.
So lange kann ich ja schön bei euch hier mitlesen... :-)(-:

Gruß Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

38

Montag, 30. November 2009, 18:11

schon fertig




Gruß
Burkhard

supermat1989

RCLine User

Wohnort: Attendorn (sauerland)

Beruf: Azubi Schlosser

  • Nachricht senden

39

Montag, 30. November 2009, 18:19

Das ist jetzt wahrscheinlich eine Endlos dämliche Frage :wall: aber hast du das Modell Gelb bespannt und dann Schwarze Aufkleber drauf gemacht...??? oder wie haste das mit den Streifen hin bekommen...
gruß
Patrick

Ich fliege: Robbe Arcus Sport; Piccolo Pro; Devil; Excel Competition 2; T-Rex 500

FF-9CHP

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »supermat1989« (30. November 2009, 18:19)


40

Montag, 30. November 2009, 18:45

Zitat

Original von supermat1989
Das ist jetzt wahrscheinlich eine Endlos dämliche Frage :wall: aber hast du das Modell Gelb bespannt und dann Schwarze Aufkleber drauf gemacht...??? oder wie haste das mit den Streifen hin bekommen...


Gelb bespannt mit Oracover die Streifen mit dem Edding eine Ruhige Hand
vorausgesetzt.


Burkhard