Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. Dezember 2009, 17:26

Challenger

Hi zusammen,

hat jemand von euch Infos zu
dieser Maschine oder sogar Videos?
Wäre sehr cool, da es ja eine riesen Maschine ist!!

Der Pilot ist Pedro Caldentey. Kleine Infos
gibts auf der ACT Seite, aber ich möchte
noch mehr haben :)



http://www.acteurope.de/html/pedro_caldentey.html
Gruß Niko

Hier könnt ihr meine HP besuchen:


www.nikofraeulin.de


ACT & Duplex

hholgi

RCLine User

Wohnort: nähe Gütersloh

Beruf: Dipl. Ing

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Dezember 2009, 19:47

echt

Ähhmmm, das ist doch kein modell.
Da sitzt der doch drin. ..... oder?

frag mich warum solche Leute nicht selbst aufsteigen ....
nur selberfliegen ist noch schöner :dumm:
holgi fliegt: Stratos, Rasant, Rasant Speed, SuperAir, FourStar64, IDEAL V, Loki, Curare, TAO mit mc/16/20 Hott im: www.moewe-delbrueck.de

3

Sonntag, 13. Dezember 2009, 19:57

RE: echt

Schonmal was von Perspektive gehört? Vergleicht mal die Länge des Schattens der Tragfläche mit dem (gebückt stehenden) Mann.

Die ist nicht größer als 1:2.
Und weil die Dinger schon im Original winzig sind gibt das von der Spannweite her nix außergewöhnliches, aber einen monströsen Rumpf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (13. Dezember 2009, 19:59)


4

Sonntag, 13. Dezember 2009, 20:10

Hi,

nen echter mit Servos, gell :dumm:

Was ich weis ist, dass das Ding etwa 360kg wiegt und 180 PS hat, hab ich auf der Messe gelesen. Mehr Bilder und nen Video wär aber interessant.
Gruß Niko

Hier könnt ihr meine HP besuchen:


www.nikofraeulin.de


ACT & Duplex

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Dezember 2009, 20:13

RE: echt

@ Matthias

Eine Pitts ist nicht viel Größer (5,28 Meter)

1:2 wäre 2.64m....das sähe man ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (13. Dezember 2009, 20:20)


6

Sonntag, 13. Dezember 2009, 20:17

RE: echt

Zitat

Original von haegar
Ähhmmm, das ist doch kein modell.
Da sitzt der doch drin. ..... oder?

frag mich warum solche Leute nicht selbst aufsteigen ....


weil die restriktionen ein solches ding selber fliegen zu dürfen größer sind als eines im maßstab 1:1 als modell zu bauen und zu fliegen.
........
:O Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber nur die 2. Maus kriegt den Käse ! :O

Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Dezember 2009, 20:55

Das Ding ist schon deutlich größer als 1:2....eine 1:2.2 Pitts hab ich im Keller, die ist deutlichst kleiner ==[]
Endlich Neues Update 23.1.2011 !


8

Sonntag, 13. Dezember 2009, 21:19

Ich denke, die ist sogar 1:1, wenn man den Piloten mit seinem Kopf vergleicht ==[]
Gruß Niko

Hier könnt ihr meine HP besuchen:


www.nikofraeulin.de


ACT & Duplex

9

Sonntag, 13. Dezember 2009, 21:59

...hehe, original gekauft und servos reingesteckt :D
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

10

Montag, 14. Dezember 2009, 12:38

RE: echt

Zitat

Original von dusk_till_dawn

Zitat

Original von haegar
frag mich warum solche Leute nicht selbst aufsteigen ....


weil die restriktionen ein solches ding selber fliegen zu dürfen größer sind als eines im maßstab 1:1 als modell zu bauen und zu fliegen.


Was meinst Du mit Restriktionen? Es gibt erheblich mehr Leute, die das Original selbst fliegen, als Leute, die es sich 1:1 als ferngesteuertes Modell nachbauen.

Mit 360Kg liegt das Modell doch über dem, was in Deutschland zugelassen werden kann, oder? Mal abgesehen davon, dass man damit auch nicht überall starten kann, wird man damit auch nicht überall starten dürfen.

Für mich würde das ganze dann wieder Sinn machen, wenn mal jemand sowas in 2:1 nachbaut und ferngesteuert fliegen läßt :D

Gruß,
Günther
LS6-a, D-0616
robbe Arcus
Purist (nach Plan von jk-modellflug)
Falcon 56 MkII (Carl Goldberg)
MiG-15 (Art-Tech)

Basti-Lor

RCLine User

Wohnort: D-30823 Garbsen

Beruf: Fluggerätmechaniker FR Triebwerkstechnik

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. Dezember 2009, 12:40

Wenn meine Infos richtig sind,
hat die Challenger 5m Spannweite, wiegt ca. 130kg und hat einen 1000ccm Motor eingebaut
MfG
Basti

Wer Erfolg haben will, muss das Risiko begehen zu scheitern


12

Montag, 14. Dezember 2009, 13:50

@Günther: Ist nen Spanier und fliegt auf seinem eigenen Flugplatz ==[]
Gruß Niko

Hier könnt ihr meine HP besuchen:


www.nikofraeulin.de


ACT & Duplex