Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. März 2010, 12:44

"No Step" "No Push"

Habe einen Air Tractor mit 2 Querruder
und 2 Landeklappen.
Klar 1 Höhe 1 Seite.

Habe 3 "No Step" und 3 "No Push".

Wo kommt denn was hin?

Gruss Claus

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. März 2010, 13:09

Hallooooo :w

Meinst du Aufkleber vom Dekorbogen?

No Step findest du auf manntragenden Flugzeugen, dort sind diese Warnungen auf den Landeklappen.Wenn man trauftriit, gehen diese kaputt bzw. brechen die Steuerstangen. Denn bei manchen Flugzeugen läuft man über eine Fläche um einsteigen zu können.( zB. Piper Archer III) .

No Push dürfte in der Nähe des Propellers hinkommen. Es gibt z.B bei Motorseglern ( z.B Dimona HK2) , dass der Motor anspringt, auch wenn die Zündung aus ist, wenn man ihn in Drehrichtung dreht. // Dewegen sollte man beim Schieben den Propeller direkt an dem Spinner anfassen //

Falls es keine Aufkleber sind, kann ich dir nicht helfen ....

Gruß,
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

3

Sonntag, 14. März 2010, 13:13

ja sorry, es geht
um Aufkleber.

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. März 2010, 13:19

Kein Problem ! :ok:

Das Forum ist dazu da, um zu Helfen. Solang man sich nicht alles hinterher tragen lässt . :O

Steht das nicht in der anleitung, wo die Aufkleber hin gehören?


Gruß,
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

5

Sonntag, 14. März 2010, 13:24

D.h. No Push an der Motorhaube vorne?

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. März 2010, 13:26

Das ist zwar nicht deine Piper Pawnee, aber so ungefähr solls auch bei deiner hinkommen
»MBC1Mai08« hat folgendes Bild angehängt:
  • 477395291_36e66cb1b2.jpg
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. März 2010, 13:28

Zitat

Original von macranger
D.h. No Push an der Motorhaube vorne?


Ja,

also seitlich.

Gruß,
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. März 2010, 16:07

Oder an Leitwerk, Rudern etc, überall wo man in versuchung kommen könnte den Flieger zu schieben.

Am Prop, neben der Nabe, kann man doch ziehen/schieben???

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. März 2010, 16:47

Zitat

Original von Paul H.
Oder an Leitwerk, Rudern etc, überall wo man in versuchung kommen könnte den Flieger zu schieben.

Am Prop, neben der Nabe, kann man doch ziehen/schieben???

Paul


Stimmt ! Nur ist die Motorhaube in unserem Verein nicht mehr die Neueste und ziemlich mit Öl beschmiert...

OK- der Motorsegler wird eh nur aus der Halle gedreht und dann kann/könnte es los gehen.

Gruß,
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. März 2010, 21:56

no Push kommt auf die ruder. kommen sonnst immer mal leute auf die idee beim rangierne an den flächen zu schieben und aussen sind die ja praktischer weise auf ne angenehmen höne und dnan schieben die an den rudern. und wundern sich dann wenn die plötzlich umschlagen

solltem man tunlichst sein lassen kann viel kaputt gehen
den prop dreht man natürlich immer nur gegen die drehrichtung!!! könnte ja auch wer vergessen haben die zündung aus zu schalten. und auch so kann so ein prop allein von der kompression ziemlch schlagen das tut ordentlich weh!!! ist übriegens mir ein grund dafür warum bei der wartung oft gleich als erstes die zündkerzen raus gedreht werden dann kann nix mehr passieren.
bin selbst mal bei nem Leaktest fliegen geangen weil ich mich zu weit von OT entfernt hatte. plötzlich lag ich auf der anderen seite neben dem flieger.

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (14. März 2010, 21:58)


reset-leo

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. März 2010, 21:39

angesichts der aussagen, die hier getätigt werden (und richtig sind!) möchte ich drauf hinweisen: laien, lasst die propeller von den "großen" fliegern in ruhe!!!

jeder nicht ausgebildete begibt sich in lebensgefahr, wenn er den propeller eines flugzeuges bewegt, oder sogar dreht. wenn also mal einer die gelegenheit hat, so ein flugzeug aus der nähe zu begutachten, oder anzufassen, dann bitte finger weg vom propeller. ich hab beim außencheck auch ehrfurcht vor den ding, obwohl der check der zündung auf "aus" sehr weit oben auf der checkliste steht...
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. März 2010, 13:42

also ich kenns sogar so das der Zündschlüssel immer sichtbar in die windschutzscheibe gehängt werden muss. aber auch dann werden immer noch ganz fix die kerzn raus gedreht bevor irgendwer da groß drann arbeiten darf.

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

reset-leo

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. März 2010, 13:53

Stimmt, Schlüssel ins Fenster hängen ist gängig, aber "meine" super cub hat z.b. keinen Schlüssel...

Das Problem ist auch, dass viele der Motoren theoretisch auch bei abgschalteter Zündung anspringen könnten, falls das masseband, welches per zündschloss die Magnete erdet beschädigt oder unterbrochen ist.
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV