Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 20. März 2010, 13:41

Anfängerfrage: Komponenten für Doppeldecker gesucht...

Hallo,
ich habe gerade einen Doppeldecker ersteigert, ohne elektronische Komponenten, und bräuchte mal etwas Beratung von euch.

Meine Modellbauerfahrung beschränkt sich auf einen Trex, den ich als Kombo erworben habe ;-)

Ich denke mal ich brauche:
- Motor
- Regler
- Servos
- Gestänge
- Empfänger hab ich

Ich würde gern meine 3S1P Lipos vom Trex verwenden, vielleicht sind die aber auch zu schwer...

Was würdet ihr mir denn an Komponenten empfehlen?? Ich hätte gerne
- preisgünstig
- ausfallsicher
- Motor, der zu meinen Steuerfähigkeiten passt (muss kein Wettkampf-Motor sein)

Sucht man sich das am besten alles einzeln zusammen, oder gibts da eine Combo, wo alles dabei ist?


Hier die Beschreibungmal von dem Teil:

Top Doppeldecker aus 6mm Depron
kompeltt gebaut und mit fertigen Querrudern
oberer und unterer flügel sind angelenkt mit kohlefaser-
stäben. motorspannt aus Sperrholz fest mit dübel im
Rumpf verankert.Die obere fläche ist mit eine 3mm kohlefaser fachprofil auf der ganzen länge versteift und die untere auf etwa 25cm.Des weitern ist der Rumpf mit einer weitern lage Depron verstärkt. Das Modell ist für den einsatz im Freien gedacht es kann mit Motoren ihre wahl ab etwa
8 ampre bis ca. 16 ampre ausgerüstet werden und ab 2lipo zellen bis zu 3s 1200ma/h des weiteren benötigen sie noch 3 mini servos etwas 6-9 g

Oberer Flügel:750mm
Unterer Flügel:700mm
Länge:750mm
Steuerung: M,H,Q.
Gewicht ohne rc und Motor:ca 125g
empf. Fluggewicht ab 250g bis 400g max
»Krautwickerl« hat folgendes Bild angehängt:
  • flieger.jpg
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krautwickerl« (20. März 2010, 13:42)


dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. März 2010, 08:04

Servus,

kannst du mal die Maße durchgeben vom Rumpfquerschnitt und welche Größe der Motor
haben darf ? Vielleicht kannst du auch Fotos einstellen!

Zu klären wäre dann noch ob 2 oder nur 1 QR Servo möglich ist.
Ich nehme mal an du hast einen 2000er/180034/2200er Lipo für den T-REX,
wenn JA, dann ist dieser viel zu Groß und viel zu schwer. Ich denke mal, dass
hier Lipos mit ca 800mAh bis maximal 1300mAh möglich sind, bzw. einen Sinn haben.

Als Servos würde ich je nachdem ob ein oder zwei QR Servos möglich sind, so
Modelle in der 4gr bis 9gr Klasse nehmen. Als Regler - je nach Motor - so einen 10A/12A
Typ verwenden.

Wie gesagt, kommt auf die Baumöglichkeiten an, daher wären mehrere Fotos recht
hilfreich.

Gibt es einen bevorzugten Händler oder Marke die du nehmen möchtest ?

LG, Dieter

Stingray77

RCLine User

Wohnort: Marktl / Bayern

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. März 2010, 19:44

Hi,

habe einen EPP Doppeldecker mit 80cm Spannweite und folgendem Setup mit dem ich sehr zufrieden bin:

Motor: 2210N 1000Kv
Regler: TowerPro 9g w12A
Servo: Turnigy 8g
Lipo: 860mah 3s 15C
Luftschraube: 9x5 GWS HD (GWS 10x6er HD verkraftet der Motor auch noch)

Abfluggeewicht: 320g

Alles beim Hobbykönig gekauft. Vorallem der Motor ist ne Wucht, sehr leistungsstark, effizient und robust. Bei Halbgas geht es senkrecht, Messerfluglooping ist auch nicht mehr als Dreiviertelgas notwendig. Mit dem Setup kann ich ca. 10 min. in der Luft rumhampeln. Der Motor zieht ca. 9A mit der 9x5er Latte.

Mit etwas Gegenwind kann ich fast Senkrecht mit angestelltem Höhenruder landen, ist echt cool.

Gruß

Stingray ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stingray77« (22. März 2010, 19:44)


4

Montag, 22. März 2010, 20:04

Danke für die Tipps! HobbyKönig ist natürlich eine Idee, ich weiss nur nicht ob ich genug Geduld dafür aufbringe... hängt vom Wetter ab.

Ich stelle mal Fotos rein, wenn ich das Teil habe...
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr

5

Sonntag, 28. März 2010, 17:54

So, ist er da :) :) :)

Ich denke mal Platzprobleme wird es beim Einbau keine geben:

Spannweite 75cm
Länge: 75cm
Abstand obere-untere Fläche: 14cm
Rumpfschacht ganz vorne: 4 x 5 cm, danach wird er stewas breiter und höher


Fliegt das Ding überhaupt, wenn ich da jetzt alles reinbaue? Ich weiss nicht, ob das nach Vorlage gebaut ist...
»Krautwickerl« hat folgendes Bild angehängt:
  • P3280159.jpg
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krautwickerl« (28. März 2010, 17:57)


6

Sonntag, 28. März 2010, 17:57

...
»Krautwickerl« hat folgendes Bild angehängt:
  • P3280161.jpg
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr

7

Sonntag, 28. März 2010, 17:58

...
»Krautwickerl« hat folgendes Bild angehängt:
  • P3280162.jpg
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. März 2010, 18:03

würde nen 25-30g motor mit etwa 1600-2000kv empfehlen regler eher in richtung 15 luftschruabe 8-9" servos 4*hxt500 oder 2*hxt500 + 1*hxt900
akku max 1000mah eher in richtung 500(je leicht je langsamer). 2s sollte eigentlich reichen 3s macht mehr her :evil: (bei nem 3s setup musst du aber motor und luftschraube entsprechend auslegen)

solltest du eigentlich mit 30€ auskommen

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (28. März 2010, 18:05)


9

Montag, 29. März 2010, 11:39

Regler kann ich jeden nehmen, der die maximale Ampere-Zahl des Motors ab kann, wenn ich das richtig verstehe?

Mit Propellern kenne ich mich wenig bis gar nicht aus. Was passt da zu welchem Motor?
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. März 2010, 14:15

steht immer(na ja zumindest fast immer) bei den Motoren in der T-beschreibung
suche:


11

Dienstag, 30. März 2010, 23:32

Ich hab jetzt mal einiges (Motor, Regler, Servos, Kabel) beim HK bestellt, tatsächlich unter 30 Euro...

Ich bin auf der Suche nach den mechanischen Teilen zwischen Servo-Arm und Ruder, also Ruderhorn, "Stange", "Führungsschlauch", etc. Keine Ahnung wie genau die Teile heissen, schon gar nicht auf Englisch. Gibts das beim HK?
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 31. März 2010, 13:06

Kauf dir Stahldraht und Lüsterklemmen

Nimm 2 Stücke Stahldraht und und mach an jedem ende so eine Z Form.

Die schiebst du dann ineinnander und schraubst so eine Lüsterklemme drüber.

Das Funzt bei mir immer Super
suche: