Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. April 2010, 15:10

welches Fliegerle für meinen 5g Motor

Hallochen,

ich suche ein Fliegerle für meinen 5g Uh Motor. 180mAh und 360mAh 2 S lipos sind vorhanden. Ich wollte ein Spektrum 4g Empfänger und den 6g SS UH Regler verbauen.

Am besten fertig zum kauf, da ich in letzter Zeit zu viel gebaut und zu wenig geflogen bin ... :D

Ich hatte eine Guided Mite dafür gebaut, doch die ist mit über 80g zu FETT geworden und die Fläche eventuell nicht so belastbar.

Hat jemand eine Idee wer mir einen Slipso 400 als Half-Version aus EPP schneiden kann? Den Plan habe ich im rc-groups.com Froum gefunden.

Oder etwas ähnliches vom Händler.

Vorab schon einmal Danke für eure Ideen, ich weiß ihr seid kreativ.

Hubi
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. April 2010, 21:36

RE: welches Fliegerle für meinen 5g Motor

guck dir doch mal beim lindnger die sunny reihe an ( sind wurfgleiter aus epp )
oder den mini wing rc von Robbe
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

3

Mittwoch, 7. April 2010, 09:45

Hi..

ich habe diesen Motor (wegen Wicklungsschaden der Originalwicklung geringfügig anders gewickelt) in einem Felix 30 drin, zusammen mit 2s 135mAh und dem kleinen Turnigy 6A Regler.
Das geht mehr als gut, wovon du dich hier überzeugen kannst:
http://www.rcmovie.de/video/62daa4a85be5…r-ferngesteuert

Für nen Mini Wing ist dieser Motor imho zu schlaff.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »___...._____.« (7. April 2010, 09:45)


4

Mittwoch, 7. April 2010, 12:03

Hey! Dich hab ich doch aufm Schaumwaffel-Flugtreffen getroffen...

Hab mir den Felix 30 auch zamgebaut, aber ich muss unbedingt ne 2. Version draus machen... Der Schwerpunkt war so was von verkehrt...

Hast du den Felix eig. irgendwie verstärkt, dass der sich nicht verziehen kann? wenn ich den schnell flog, war der nämlcih kaum mehr steuerbar!
Hmm is das normal wie der Heli fliegt - sieht aus wie ne besoffene Libelle :nuts:

Helis:
-Picooz Apache Papiermod
-Walkera 4#3B u. 4#3B boardless
-Blade MCX u. SR
-2x Gaui 200
-Minititan Cobra
-Kyosho EP Concept SR
-T-REX 500

5

Mittwoch, 7. April 2010, 12:13

Hi..

Ja, meine Felixe hatte ich immer in Oppingen dabei (b.t.w.: gibt´s das dieses Jahr wieder?)

Ich habe keine speziellen Verstärkungen am Felix.
Der Flügel ist fest aufgeklebt, das gibt deutlich mehr Festigkeit im bereich des dort ausgehölten Rumpfes. Hinder der Flügelhinterkante hatte ich schon mehrfach Rumpfbrüche (meist beim Auffangen). Das ist inzwischen derart CA-getränkt dass man das als "verstärkt" bezeichnen könnte :D
Dazu kommt ein Motorspant, die Anbau-Ruderblätter aus Depron (das gibt deutlich Biegesteifigkeit am Leitwerk und die Kohlestangen zur Ruderanlenkung.
Aber Holme, Stringer o.Ä, sind da keine verbaut.


gruß
andi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »___...._____.« (7. April 2010, 12:15)


6

Mittwoch, 7. April 2010, 12:29

RE: welches Fliegerle für meinen 5g Motor

Zitat

Original von helihubi
Hallochen,

ich suche ein Fliegerle für meinen 5g Uh Motor. 180mAh und 360mAh 2 S lipos sind vorhanden. Ich wollte ein Spektrum 4g Empfänger und den 6g SS UH Regler verbauen.

Am besten fertig zum kauf, da ich in letzter Zeit zu viel gebaut und zu wenig geflogen bin ... :D

Ich hatte eine Guided Mite dafür gebaut, doch die ist mit über 80g zu FETT geworden und die Fläche eventuell nicht so belastbar.

Hat jemand eine Idee wer mir einen Slipso 400 als Half-Version aus EPP schneiden kann? Den Plan habe ich im rc-groups.com Froum gefunden.

Oder etwas ähnliches vom Händler.

Vorab schon einmal Danke für eure Ideen, ich weiß ihr seid kreativ.

Hubi


Hi,
was auch Spass macht als "Überallmithinnehmflieger" ist eine Mini Discus.
Hab eine erworben mit 10gr. Brushless 2S 500mah Lipo und 2 Miniservos.
Ein 5gr. Brushless sollte aber auch reichen zum normalen Fliegen weil mit dem 10gr. ist das Ding schon übermotorisiert.
LG
Jörg

Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. April 2010, 13:49

RE: welches Fliegerle für meinen 5g Motor

Hier so eine Mosquito wie die: http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=274242&sid=
Gibt es auch ohne rc und kostet so um die 30Euro. Beim Chinesen gibts die auch imho.

tim lucas

RCLine User

Wohnort: Varel am Jadebusen

Beruf: Azubi Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. April 2010, 17:39

Vieleicht wäre ja auch der Mini Slowbay was für dich,
must du mal Unter VTH.de-FmT- Downloads nachsehen, da gibt es einen einfachen Bauplan.

Gruß Tim
Mein:Verein :ok:

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. April 2010, 20:58

oder die ganz kleine lazy bee ebenfalls dort zu finden
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. April 2010, 21:06

Apropros Lazy Bee... hab da eine auf der Messe aus Epp gesehen wäre fast anstatt meiner Ventus ins auto fekommen *gg* Weiß leider nicht mehr welcher Hersteller, aber auch empfehlenswert mit so einem Motor als Gartenfiegerchen.

11

Mittwoch, 7. April 2010, 21:52

RE: welches Fliegerle für meinen 5g Motor

Hallo Hubi,

schau doch mal hier rein:
http://rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=73541&sid=

Die kleine Piper (von Seite 3) gehört meinem Bruder und fliegt einfach klasse.
Mit Spektrum AR6400, 250mAh 2S-LiPo und 5g-Motor ist ein Abfluggewicht von 90 Gramm drin.

Die Flieger passen allerdings überhaupt nicht zu deiner "Fertig"-Anforderung.

Gruß

Frank
Unterwegs mit:
Katana S30
Twinstar 2
P51-D Mustang
P-40 Warhawk
Projeti

12

Donnerstag, 8. April 2010, 13:18

kennt jemand die micro warbirds von lipoly?

sehen vor allem auch nett anzuschauen aus.
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

13

Samstag, 10. April 2010, 21:03

fliegen echt geil nur wirst ddu da schwerpunktprobmlme bekommen
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

14

Sonntag, 18. April 2010, 12:53

Hat jemand noch Ideen mit ohne EPP?
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

15

Montag, 19. April 2010, 16:52

Hat jemand eine Idee wo ich den Mosquito her bekomme?

Ich kann da leider nichts finden.
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

16

Montag, 19. April 2010, 22:15

Zitat

Original von schwobaseggl
Hi..
Ja, meine Felixe hatte ich immer in Oppingen dabei (b.t.w.: gibt´s das dieses Jahr wieder?)
gruß
andi


Aha,
noch wer aus dem Forum der in Oppingen war. Ich war der Spinner mit dem LED-beleuchteten Easystar und der tarnfarbenen Ari-Beobachter Minimag :)

Dieses Jahr ist das Treffen am 19. und 20. Juni. Steht mittlerweile auf der MPX-Homepage, auf der Festivalseite ist noch nichts zu lesen leider. Die FMT hat den Termin aber auch schon irgendwo im Verteiler gehabt. Ich bin auf jeden Fall wieder dabei. :)