Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. April 2010, 21:42

Propeller fliegt davon??

Ich baue gerade an meinem ersten selbstgebauten Flieger den Motor ein, vom Hobby-Chinesen:

C2230 Micro brushless Outrunner 1780kv (27g)
Diameter: 22.2mm
Length: 32mm
Shaft: 5mm
Weight: 27g (with 10cm wire)
Power: 98W
Kv: 1780rpm/v
Turns: 15
Resistance: 642
Idle Current: .7A
Max amp: 15A (15sec burst)
Voltage: 2-4cell Lipoly

Ich habe einen 2s Lipo angeschlossen.

Laut Forums-Empfehlung beim Hobby-Chinesen habe ich jetzt erst einen 6x4 SF und dann einen 8x3,8 SF montiert und zwar vorne drauf mit dem kleinen Gummiring. Beide Propeller haben einen kleinen Adapter, trotzdem liegen sie natürlich nicht plan auf dem Motor-Schaft auf, weil der ja auch konisch ist, sind also durchaus noch etwas beweglich.

Wenn ich den Motor richtig hochdrehe fliegen sie mit dem Gummiring davon :wall:

Wo ist der Fehler??
»Krautwickerl« hat folgendes Bild angehängt:
  • C2230-1780.jpg
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. April 2010, 22:14

RE: Propeller fliegt davon??

Zitat

Original von Krautwickerl
Wo ist der Fehler??


Mehr Spannungs auf das Gummi. Wenn es mit den dicken Dingern nicht geht nimm einfach ein Haushaltsgummiband und wickel es ein paar mal rum.
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

reset-leo

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. April 2010, 14:29

RE: Propeller fliegt davon??

was meinst du mit "beweglich"? ein beweglicher propeller kann relativ ungünstig sein. kannst du mal ein detailfoto machen?

abgesehen davon wäre mein erster gedanke auch gewesen: stärkeren oder zweiten o-ring verwenden...
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV

kellah

RCLine User

Wohnort: saarland

Beruf: metallbauer für konstruktionstechnik und maschinenbau

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. April 2010, 20:15

also ich habe das problem mit davonfliegenden propellern auch gehabt, zwar an nem anderen motor aber der fehler könnte der selbe sein:

die gummis haben zu wenig spannung, oder besser gesagt: EIN gummi reicht nicht aus um den prop AM motor zu halten.
ich muss über einen 7x3,5 gws hd an einem dymond al 2028 VIER gummis drüberschnallen damit er nichtmehr wegfliegt.... WEIL:

der prop so viel schub erzeugt das der gummi sich schneller langziehen kann als das flugzeug mit seiner trägheit hinterher kommt. damit hebt sich der prop einfach vom motor runter und wird natürlich unwuchtig und fetzt ungleublich gefährlich durch die gegend.
ich habs einfach in der hand probiert... ein gummi -> weg .. 2 gumis .. 3 gummis dann hat er gehalten, also hab ich noch ein viertes drübergezogen zur sicherheit und das is nie wieder passiert.
mein motor hat nämlich eine nahezu identische aufnahme wie deiner wie ich das auf dem bild sehen kann.
versuchs mal... sollte eigentlich helfen.

EDIT: nachtrag... selbst mit 4 gummis kann mein prop bei unschöner landung noch wegklappen!! also nach wie vor keine gefahr für den kleinen motor.

grüße
georg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kellah« (17. April 2010, 20:19)


5

Samstag, 17. April 2010, 20:21

Ich habe jetzt auch 4 Gummis drauf und bis jetzt hält er. Und ja, das ist saugefährlich, wenn der Propeller sich löst...

Ich überlege gerade ob ich ein Fahr-Gestell für meinen kleinen Depron-Doppeldecker, Modell Little Twin, brauche. Übersteht der Propeller das, wenn ich keins habe?
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. April 2010, 20:44

Zitat

Original von Krautwickerl
Übersteht der Propeller das, wenn ich keins habe?


Wenn du nicht mit Vollgas landest um den Acker zu pflügen, JA :D

Gruß Denis :w
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

kellah

RCLine User

Wohnort: saarland

Beruf: metallbauer für konstruktionstechnik und maschinenbau

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. April 2010, 03:03

genauso isses... solange du in dem moment in dem der prop den boden berühren könnte kein gas mehr gibst... kein problem.
mein hobbit hat auch kein fahrgestell... und der prop hat bisher noch bei weitem die wenigsten schrammen... :-)

8

Sonntag, 18. April 2010, 19:46

Werde ich mal austesten sobald die Windverhältnisse auf geeignet für Erstflug stehen...
Flächen: Excel Competition 3, SIG Wonder, Jamara Extra, Easy Glider Pro, Jamara Monty, Little Twin, Piper J3 (RIP), MPX Parkmaster 3D (RIP)
Helis: T-Rex 450 Pro, Blade msr