Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 24. April 2010, 19:56

RC Autopilot

hi

ich möchte euch mal auf mein Neues Projekt aufmerksam machen ;)

es handelt sich um ein autopilot für modellbauflugzeuge :D
der autopilot navigiert mithilfe von GPS und einigen anderen sensoren ein Flugzeug die vorgegebene route nach

hier mal der link zu unserer HP ;)
http://www.koaxpilot-project.lima-city.de/index.html
wer vllt intresse hatt mit zu machen einfach bei mir melden oder ein beitrag in unser Forum schreiben

Gruss Ludwig

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. April 2010, 20:51

klingt ja sehr Interessent !!!

gibt es denn schon eine Erprobung ?
suche:


3

Samstag, 24. April 2010, 21:33

also nächste woche werden wir unser KoaxPilot Flugzeug testen ;)
wen der test erfolgreich wahr kommt der autopilot rein :D
momentan wird noch programmiert an der höhenreglung einige routinen für die servos wurden auch schon programmiert :D

wir suchen auch noch Beta tester und Programmierer (in Bascom )

Gruss Ludwig

labartu

RCLine Neu User

Beruf: IT-Assistent

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. April 2010, 22:29

Das ganze klingt sehr Interessant. Würde gerne mehr darüber erfahren..
Eventuell würde ich mich sogar als Beta-Pilot anbieten, als IT-ler bin ich an so Projekten immer ganz Ohr ;)
Ich bin zwar im Flugmodellbau ganz neu, allerdings ist mir RC allgemein nicht neu und technisches Verständnis ist auch vorhanden!

Liebe Grüße,
Christian

5

Samstag, 24. April 2010, 22:32

was mir bei eurer Hardware auffällt: wollt ihr die Geschwindigkeit lediglich über GPS ermitteln?

kann bei Rücken/-Gegenwind nämlich in die Hose gehen :shy:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

6

Samstag, 24. April 2010, 23:09

@labartu
also am besten du meldest dich in unser forum an ;) dan kannst du dort deine fragen reinstellen :D für die jenigen die noch kein flugzeug haben entwickeln wir gerade eins -->siehe forum , welches auf dem autopilot abgestimmt wird :D
ansonsten stell einfach deine fragen hier rein :ok:

@Christian H.

also die geschwindigkeit wird momentan per gps gemessen was auch proplem loss funktioniert ;) wie meinst du das mit proplemen bei gegen und rückenwind da hab ich garnich dran gedacht ...... aber ich bin für jeden tipp dankbar


Gruss Ludwig

7

Sonntag, 25. April 2010, 00:17

für eine berechnung der Flugstrecke ist die Geschwindigkeit über Grund wichtig, soweit funzt das ja per GPS einwandfrei....

für die Steuerung spielt aber die Geschwindigkeit im Verhältniss zur umgebenden Luft(Airspeed) eine Rolle

Beispiel:

Abrissgrenze: 20km/h
Flüggeschwindigkeit lauf GPS: 40km/h
Rückenwind mit 20km/h
= Problem....

funktioniert auch in die andere Richtung, um ein strukturelles Versagen zu vermeiden sollte ja eine Maximalgeschwindigkeit eingestellt werden können.

für Kurven oder ähnliches wäre zudem ein Beschleunigungssensor nicht verkehrt :shy:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

8

Sonntag, 25. April 2010, 00:23

hi

ok das proplem werden wir berücksichtigen ;)

also momentan haben wir einen 2achsen gyro mit drauf bei dem acc sind wir uns noch nich wirklich sicher ob das notwendig ist :ok:

Gruss Ludwig

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. April 2010, 07:24

Moin,

diejenigen die sich gerne an Gesetze halten sollten sich vorher informieren. So weit ich weis müssen seit ein paar Monaten Modelle vom Piloten geflogen werden. Dazu gab es einen Beitrag vom DMFV.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. April 2010, 08:36

Zitat

Original von dk7bo
Moin,

diejenigen die sich gerne an Gesetze halten sollten sich vorher informieren. So weit ich weis müssen seit ein paar Monaten Modelle vom Piloten geflogen werden. Dazu gab es einen Beitrag vom DMFV.

Gruß
Werner


Das Teil ist doch noch garnicht fertig, und schon kommt wieder einer mit dem Hammer!!
Verboten, verboten, verboten, verboten..... na und!! "Luna" fliegt auch autonom ihren programierten Kurs!!
:angel:

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. April 2010, 08:48

Ja Udo Du bist sicher auch einer der mit 100 durch die Stadt fährt.

Habe extra geschrieben für die die sich an Gesetze halten wollen. Warum ließt du das wenn du nicht dazu gehörst.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 25. April 2010, 10:23

Zitat

Original von dk7bo
Ja Udo Du bist sicher auch einer der mit 100 durch die Stadt fährt.

Habe extra geschrieben für die die sich an Gesetze halten wollen. Warum ließt du das wenn du nicht dazu gehörst.


Ich seh das mal so wie unsere Herr´n politiker, Gesetze sind dazu da sie zu umgehen.

Und nein ich bin keiner der mit 100km/h durch die Stadt pflügt, erstens is mir der Sprit dafür zu schade, und zweitens fahre ich lieber mit dem Zug nach Bad Aibling oder Rosenheim!
:angel:

prxq

RCLine User

Beruf: Mathematiker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. April 2010, 10:38

Es ist aber sicher nicht verkehrt, wenn man das Teil so baut, dass man auf Knopfdruck wieder ferngesteuert fliegen kann.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. April 2010, 10:46

Oder der Autopilot steuert nur in der Mittenstellung der Knüppel.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

15

Sonntag, 25. April 2010, 11:40

der autopilot fliegt nur wen er über die fernsteuerung angeschaltet wird man kann ihn daher jeder zeit deaktivieren . und er funktioniert auch nur so lange wie die Fernsteuerung eingeschaltet ist :ok:

16

Sonntag, 25. April 2010, 11:46

hi

leider is unsere seite down und wird vorraussichtlich mitwoch wieder ereichbar sein :wall:

aber unser Forum geht noch ;)
http://koaxpilot-project.foren-city.de/

fulps

RCLine User

Wohnort: Landshut

Beruf: Herumflieger

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 25. April 2010, 12:14

Sehr interessante Entwicklung! Bin mal gespannt was auf eurer HP zu sehen ist...


Gruss

jochen
Man muss auch mal auf Opfer verzichten können! :-)

Gregor2

RCLine User

Wohnort: Allgäu

Beruf: Otoplastiker

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 25. April 2010, 14:46

HALLO rc Fan, die IDEE ein Modelflugzeug per gps zu steuern ist sehr interessant und ihr seid da bestimmt auf der sicheren Seite....nur was mich stutzig macht: Für RC-fans wart ihr nicht grad oft hier im Forum unterwegs. Das soll jetzt nicht heissen, ihr müsst euch rechtfertigen.

Aber wie wärs mal mit vorstellen, weil auf euerer Hp ist eigentlich nur eine leere Platine und sonst alles vollgespickt mit Werbung und nicht to tollen Spionageprogrammen zum fast kostenlosen runterladen.

Falls von Dir eine Vorstellung erwünscht ist, kann ichs verlinken.


Mit freundlichem Gruss Gregor :w
Hallo erstmal.

19

Sonntag, 25. April 2010, 15:02

Das intressiert mich auch, habe lange Zeit autonome Roboter gebaut (fahrend allerdings).

Wie sieht es bei diesem Thema eigentlich mit Sensoren aus?

Gibt es einigermaßen bezahlbare Sensoren für die Fluglage, also um den Winkel um die Roll bzw. Nickachse festzustellen? Eben nen künstlichen Horizont elektronisch auslesbar. Und ich meine keine Beschleunigungssensoren...

Denn um das Flugzeug erstmal in der Luft zu halten, scheint mir dies das wichtigste zu sein. Noch wichtiger als der Airspeed. Diesen kann man zu Anfang ja aus dem GPS ableiten und nen Sicherheitszuschlag draufsetzen. Dann darf man halt erstmal nicht bei Wind>x km/h fliegen.

gruß cyblord

20

Sonntag, 25. April 2010, 16:21

@Fliescharanger : ja das stimmt leider ist sher viel werbung auf unserer hp das es eine kostenfreie ist.

@cyblord : die sensoren sind auch sehr billig : - 2achsen mems gyro 10¬
- 2 achsen gyro 10 ¬
und der autopilot an sich wird sich auch nur bei 20-30 ¬ belaufen :ok:
das war uns auch sehr wichtig bei dem projekt das es so günstig&gut wie möglich wird :D


Gruss Ludwig