Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 1. Mai 2010, 17:54

Woher bekommt man Elapor

Hi Leute, ich suche Elapor in Rohform, also Platten, kann sowas aber leider nicht finden. Bräuchte das zum Testlackieren und zum Basteln von ein paar Kleinigkeiten.
Kann mir jemand sagen, ob es sowas gibt und falls ja, wo man sowas bekommt und was das kostet? Um blöden Vorschlägen gleich mal vorzubeugen, nein ich werde kein Flugzeug kaufen und es auseinander nehmen :D.
Hoffe, das mir wer dabei helfen kann :shy:
[SIZE=3]
Gruß Andi :w

Meine Modelle:
Easy Glider Pro
Shockflyer Yak-54
MPX Mentor
Koax Lama 2
Sender: Graupner MC-12
Flugsimulatoren: Aerofly Professional Deluxe, Aerofly 5
[/SIZE]

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Mai 2010, 18:01

Elapor als Platten gibt es nicht. Das wird nur von Multiplex verwendet und die schäumen daraus direkt Flieger. Ne alternative dazu ist EPP.

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Mai 2010, 18:22

Und EPP gibt es z.B. hier:
http://www.epp-versand.de/
-

4

Sonntag, 2. Mai 2010, 11:01

Danke für die schnellen Antworten! In dem Shop gibt's die Platten in 20g/l und 30g/l Dichte, was entspricht am ehesten Elapor?
[SIZE=3]
Gruß Andi :w

Meine Modelle:
Easy Glider Pro
Shockflyer Yak-54
MPX Mentor
Koax Lama 2
Sender: Graupner MC-12
Flugsimulatoren: Aerofly Professional Deluxe, Aerofly 5
[/SIZE]

5

Sonntag, 2. Mai 2010, 11:22

Genau wie EPP lässt sich auch Elpor in verschiedenen Raumgewichten herstellen. Das Elapor vom neuen Funjet z.B. ist stabiler - hat daher auch mit Sicherheit ein höheres Raumgewicht.
Deine Lackierversuche dürften aber bei Tests auf EPP keine verlässlichen Rückschlüsse auf Elapormodelle zulassen. Die Oberfläche der Multiplex Modelle ist behandelt und das Material ist nicht so offenporig wie bei unbehandeltem EPP. Deshalb soll man ja auch das Elapor mit dem Multiplex Primer vorbehandeln...

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Mai 2010, 11:49

EPP ist generell nicht mit Elapore zu vergleichen. epp wird in platen mir offenporieger struktur ausgeliefert und ist zudem recht weich. Die elapore flugzeuge hingegen werden in form geschäumt daher ist die äussere strucktur glatt und geschlossen. dies gillt nicht nur für elapore sonder n für alle dieser werkstoffe von den verschiedenen herstellern. wenn du lakierversuche machen willst kannst du ´ja mal fragen ob nicht irgendwer noch seine verpackungsreste rum liegen hat. alternatiev für 10€ nen fox kaufen da kannst du auch drauf rum malern

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de