Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. Mai 2010, 22:21

Eure Erfahrungen:Vogelatacken oder ähnliche tierische Probleme.

:w :w Tach Leute :w :w
Am Samstag war ich dieses Jahr zum ersten mal wieder Fliegen :angel: .
Und kaum das ich mein Fliegerle auf Höhe hatte war auch schon ein Rabe zur Stelle der anscheinend von der anwesenheit meines "Vogels" nicht all zu begeistert war :angry: und versuchte diesen Nebenbuhler zu vertreiben.
Ich hab dann ein paar mal vollgas gegeben und ging wieder tiefer , dann hat das Rabenvieh wohl das interesse verloren. ???
Habt ihr vieleicht ähnliche erlebnisse gehabt???
:ansage: Fliegen heisst Landen

retog

RCLine User

Wohnort: schweiz/ag

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Mai 2010, 22:50

Die Vögel sind am brüten und greifen alles an was nicht dahin gehört.
Bei meinem Feld kommen die Milane und wollen mitkreisen, was ihnen selten gelingt bei meiner elektrischen Thermik :D
hab das kleben zur Kunst erhoben.

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Mai 2010, 22:59

Die musste nur mal am Himmel bissel hin und her jagen dann bleiben die am boden wenn du fliegst :) Denke aber auch mal da auch etwas Interesse an unseren Fliegern besteht.

Die Erfahrung haben wir jedenfalls gesammelt bzw. gehen dann heimlich im Tiefflug an einem vorbei :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stoik« (10. Mai 2010, 23:00)


Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Mai 2010, 20:18

So lange ich fliege, habe ich es genau 2 x erlebt, dass ein Greifvogel mal schauen kam, was da fliegt. Die kamen aber wirklich nur mal etwas in Richtung Modell geflogen, um dann gleich wieder abzudrehen. Ansonsten werden alle Modelle bei uns am Platz von den gefiederten Fliegern ignoriert.
Deshalb halte ich auch nichts davon, Vögel mit einem Modell zu ärgern oder zu jagen. Ich freue mich immer wieder, wie schön wir uns da draußen vertragen.

Gruß Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Mai 2010, 20:26

Einmal hab ich es gehabt das ich ihn glaube tuschiert habe. Hast schon recht, ist Käse zumal man eh nicht richtig abschätzen kann ob der Vogel höher oder tiefer ist bzw. ob der vor oder hinter dem Modell fliegt.

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Mai 2010, 20:27

Sorry, aber kein Vogel kommt von selbst auf die Idee einen steigfen Flügel vom Himmel zu holen, da ist mehr vorgefallen als uns der Threadersteller verraten möchte. Ich als Wildflieger wollte es nur einmal wissen und wurde dabei auch prompt völlig ignoriert!!
Das ne Krähe ein Flugmodell vom Himmel holen will hat nur was mit provokation Seitens des Modellfliegres zu tun!
Ausserdem gibts under dem Segelflfug mittlerweilen einen Ellenlange Thread zum gleichen Thema, vieleicht sollte man erstmal die Suche bemühen bevor man in seinem Forumsabschnitt wieder was neues anleiert!! :no:

mfg. Udo
:angel:

Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Mai 2010, 20:32

^Gute Laune

Bin jetzt nicht der Vogelexperte aber wenn die Vögel im Frühjahr Junge haben, reagieren die 100pro aggresiv auf alles was da in ihrem Luftraum rumschwirrt.


Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin92« (11. Mai 2010, 20:36)


Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Mai 2010, 20:36

Das Video dazu finde ich klasse:

http://www.youtube.com/watch?v=-BG4w4XMB…layer_embedded#!

Persönlich kann ich nur von ein paar Krähen erzählen die ziemlich halb- interessiert nachgeguckt haben was das für ein Ding ist - kein Vergleich damit wie sie Raubvögel angreifen/sekieren, ansonsten wurden meine Flieger generell einfach ignoriert.

Krähen sind wohl sehr aufmerksame, interessierte und intelligente Vögel, ich denke nicht das unsere Begegnungen irgendetwas anderes als Unterhaltung für die Viecher waren:)

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (11. Mai 2010, 20:38)


Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Mai 2010, 21:56

Es ist die Brutzeit, die die Vögel überkritisch macht. Jetzt weg von Flugzeugen, hin zu Booten. Ich hab mal einen riesigen Schreck gekriegt, als unser kleines Carina-Boot von einem Schwan angegriffen wurde. Der hat nur gezeigt, wer der Zampano auf dem Teich ist, aber das Boot hat ganz nett durch den Wellengang gewackelt ...

Die Greifvögel orientieren sich schon am Flug der Modellflugzeuge, merken, wenne s irgendwo Thermik gibt. Das bringt natürlich nix, wenn Motoren im Spiel sind, dann werden die Tiere verarscht ... :)
Liebe Grüße
Hartmut

pianoman215

RCLine Neu User

Wohnort: wilder Süden

Beruf: Doppel Dipl. Musiker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Mai 2010, 22:25

http://www.youtube.com/watch?v=4vyIVu8BtjM&feature=related

oder einfach mal Magpie und RC bei youtube eingeben, Elstern bearbeiten scheinbar gerne Flugzeuge.

Ich kann nur berichten von Bussarden, die mit meinem Cularis kreisen wollten. Ich war total begeistert, als sich einer in der Nähe befand, plötzlich waren wir zu dritt! Zwei Mäusebussarde und mein Cularis, ein absoluter Traum, allerdings gingen die dann höher als ich.

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. Mai 2010, 22:53

Na, man muss ja sowas nicht zum Sport machen...

Übrigens, bei den Vögeln prügeln meist die kleinen die großen Vögel, da sie wesentlich weniger sind.

Die großen Greifvögel können da oft nur das Weite suchen ...
Liebe Grüße
Hartmut

12

Dienstag, 11. Mai 2010, 23:17

Hangflug und Thermiksegeln mit Aasgeiern funktioniert wunderbar,die kennen
keine angst finden jede Thermik und am Hang gibt es keinenen anderen Vogel der
stabiler von links nach rechts surft .
Ich bin der Meinung dieser Vogel hat spass am fliegen ein perfekter Allrounder.
Eine Möwe hingegen mehr wie stur nur am motzen und haben keine lust auf synchronflug.



Aasgeier :heart:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (11. Mai 2010, 23:19)


13

Dienstag, 11. Mai 2010, 23:27

Ein riesen Bussard hat sich mal meine Calmato geschnappt und mitgenommen.Trotz langem suchen habe ich das Modell bis heute nicht wieder gefunden. Liegt wahrscheinlich bei ihm im Nest.

LG
Jörg

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. Mai 2010, 23:34

attakiert hat mich noch kein vogel hatte nur zwei oder drei mal das greifvögel mit mir in der thermik kreisten und einmal konnte ich nen Falken bei nem FPV flug ne weile begleiten.

aber scheiße sind die Fiecher schnell meine twin macht in auf der gerade gut 90 sachen der vogel hat mich am ende trotzdem problemlos abgehängt!!!

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. Mai 2010, 23:42

Zitat

Original von Jörg SF1
Ein riesen Bussard hat sich mal meine Calmato geschnappt und mitgenommen.Trotz langem suchen habe ich das Modell bis heute nicht wieder gefunden. Liegt wahrscheinlich bei ihm im Nest.

LG
Jörg

wisst du mich auf den arm nehmen kein der einziege hier vorkommende bussard ist der mäusebussard und der hat max 1,3m spannweite und 620- 1300g(meist deutlich unter 1kg) die schleppen nie und nimmer ne Calmato ab im gegenteil der vogel wird eher voner calmato abgeschleppt!!! Schlimmstenfalls stürz der Flieger mit dem vogel drauf ab aber wegtragen kann der den nicht!!!
Your-Aerial-Pic.de

16

Dienstag, 11. Mai 2010, 23:54

Zitat

Original von BlackJack

Zitat

Original von Jörg SF1
Ein riesen Bussard hat sich mal meine Calmato geschnappt und mitgenommen.Trotz langem suchen habe ich das Modell bis heute nicht wieder gefunden. Liegt wahrscheinlich bei ihm im Nest.

LG
Jörg

wisst du mich auf den arm nehmen kein der einziege hier vorkommende bussard ist der mäusebussard und der hat max 1,3m spannweite und 620- 1300g(meist deutlich unter 1kg) die schleppen nie und nimmer ne Calmato ab im gegenteil der vogel wird eher voner calmato abgeschleppt!!! Schlimmstenfalls stürz der Flieger mit dem vogel drauf ab aber wegtragen kann der den nicht!!!


;) :D :D :D :D :D ;)

TakeOff

RCLine User

Wohnort: D-59387 Ascheberg

Beruf: Kachelofen- und Luftheizungsbauer

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. Mai 2010, 08:33

Guten Morgen!

Grundsätzlich muss ich sagen haben wir auch keine Probleme mit angreifenden Vögeln. Aber letztes Jahr im Herbst hat sich eine lustige Gegebenheit bei uns auf dem Platz zugetragen:
Eine Schar Wildgänse flog in V-Formation ziemlich tief quer über den Platz. Mein Kumpel war gerade mit seiner Parkzone Corsair in der Luft und sah die Vögel. Mit den Worten "so, nun werde ich mal die Formation splitten" stach er mit der Corsair mitten in die V-Formation der Gänse. Diese gerieten darauf hin ganz schön durcheinander und sprengten auseinander, untermalt von wildem Getöse und Geschnatter. Die ersten drei oder vier Vögel gaben Fersengas und flogen vor. Die anderen verloren den Anschluss und mussten sich ziemlich sputen um wieder hinter her zu kommen. Es ist natürlich nicht richtig die Vögel und so zu ärgern, aber die ganze Situation war schon recht komisch.
Mit Fliegergruß
Daniel

18

Mittwoch, 12. Mai 2010, 08:47

Zitat

Original von Ofenbauer
Guten Morgen!

Grundsätzlich muss ich sagen haben wir auch keine Probleme mit angreifenden Vögeln. Aber letztes Jahr im Herbst hat sich eine lustige Gegebenheit bei uns auf dem Platz zugetragen:
Eine Schar Wildgänse flog in V-Formation ziemlich tief quer über den Platz. Mein Kumpel war gerade mit seiner Parkzone Corsair in der Luft und sah die Vögel. Mit den Worten "so, nun werde ich mal die Formation splitten" stach er mit der Corsair mitten in die V-Formation der Gänse. Diese gerieten darauf hin ganz schön durcheinander und sprengten auseinander, untermalt von wildem Getöse und Geschnatter. Die ersten drei oder vier Vögel gaben Fersengas und flogen vor. Die anderen verloren den Anschluss und mussten sich ziemlich sputen um wieder hinter her zu kommen. Es ist natürlich nicht richtig die Vögel und so zu ärgern, aber die ganze Situation war schon recht komisch.


Solche Aktionen find ich Scheisse,sorry :wall: .Und komisch kann ich persönlich sowas nicht finden. :wall:
Nur mal zu Deiner Info: Der Flügelschlag jeder Wildgans erzeugt einen Aufwind für den unmittelbar folgenden Vogel. Das ergibt eine Kräfteeinsparung von 70 % für die ganze Vogelschar im Vergleich zum Alleinflug! Sobald eine Gans die Formation verlässt, fühlt sie unmittelbar Müdigkeit und Windwiderstand.

Im übrigen weiss ich ja nicht ob Dein Kumpel im Verein fliegt und seine Aktion auf dem Vereinsgrundstück gestartet hat. Wenn ja sollte er sich mal die Satzung durchlesen. Da steht nämlich mit Sicherheit drin das es strengstens verboten ist Vögel sämtlicher Art mit dem Modell zu provozieren oder deren Flugbahn zu kreuzen.
LG
Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jörg SF1« (12. Mai 2010, 09:08)


19

Mittwoch, 12. Mai 2010, 09:11

Guten Morgen,

ich war vorgestern mit meiner Cularis fliegen.
Plötzlich tauchte in der Ferne ein Traktor auf, der sein Feld düngte...
Nun,... Vögel wissen, wenn sie einen Traktor sehen, dass er manchmal das Feld umpflügt und somit Nahrung (Würmer) zum Vorschein kommen...
Auf einmal waren da ca. 30 Vögel über mir... und irgendwo dazwischen meine Cularis..
das macht kein Spaß mit 31 sich bewegenden Objekten in der Luft rumzuschwirren :nuts:
Hab meinen Vogel dann gelandet und gewartet bis der Farmer weg war...

Gruß Karsten

P.S.: Da fällt mir gerade noch ein.
Einem Fliegerkollegen hat mal ein Vogel seine ganze Tragfläche vom Excel vollgeschissen :-)
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karsten J.« (12. Mai 2010, 09:19)


Jogy

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. Mai 2010, 12:49

Hi,
am Sonntag ist nach einem Abendlichen Kanalflug mein Puddle Twin im Baum hängengeblieben. Als ich Ihn gestern bergen konnte, waren das Depron Seiten und Höhenleitwerk schon mal zum Nestbau weggeholt worden. 8(

Gruß Jörg
Im Heimkino darf man auch mal schwarz sehen.

Magister, Eco 8, Mini Titan, Epptasy, BMI Super Dimona, Graupner Micro JR V06, MX16s.

Mein Verein