Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 15. Mai 2010, 00:10

Bespannfolie vom Hobbykönig

Moin Moin,

kann mir einer von euch sagen ob die Folie aus China gut zu verarbeiten ist? Meine Minare könnt ma ne neue Bespannung ab, allerdings hab ich Wenig lust 5m Oracover bei dem Händer meines "Vertrauens" fur knapp nen 10er den Meter zu kaufen.


mfg.

2

Samstag, 15. Mai 2010, 08:59

RE: Bespannfolie vom Hobbykönig

Hallo!

Ich habe die Folie für 3,50 pro Meter gekauft.
Wenn du sie nicht zu heiß aufbügelst, wird das Ergebniss nicht schlecht.
Nur an den Rändern geht die Farbe ab und das Bügeleisen kriegt Schmieren auf der Fläche. Ob das bei allen Folien so ist, weis ich nicht. (zu wenig selbst bespannt) hihi.

Sonst ist die Folie dünn und leicht. Knittert aber bei Sonneneinstrahlung...

LG.
...ich mag keine hüpfenden Bäume! :ansage:

Thomas_Frech

RCLine User

Wohnort: Delmenhorst

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. Mai 2010, 09:16

Na, das ist es doch schon...

"Knittert aber bei Sonneneinstrahlung"
"Bügeleisen kriegt Schmieren auf der Fläche"

Ich kaufe auch gerne beim Hobbykönig. Zippy Lipos und Plush Regler...
Denke aber, dass das Sparen auch irgendwo aufhört. Oracover ist durch keine Folie zu ersetzen...
Bewunderung ist die Schwester von Neid :)

4

Samstag, 15. Mai 2010, 12:12

Hi,
also ein Kollege bei mir im Verein benutzt diese Folie und hatte wohl noch nie Probleme und findet sie super !
Habe auch vor diese mal auszuprobieren ==[]


Mfg
Stolli :w
MEIN VEREIN ich grüße Thomas :w

5

Samstag, 15. Mai 2010, 13:44

naja zumindest in den kommentaren auf der homepage kann ich nichts negatives finden. glaube ich werds einfach mal versuchen.

mfg.

Werner_Just

RCLine User

Wohnort: Nordeifel

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Mai 2010, 11:01

Moin,

zur Folie von Chinesen...

Der Chinese berechnet einen Aufschlag von 380g auf das Verpackungsgewicht. Die gleiche Folie, mit all Ihren Vor- und Nachteilen, bekommt man auch vom billige Engländer. Etwas teurer im Grundpreis aber dafür EU intern, ohne Aufschlag und innerhalb von 3-4 Tagen.

Ausrechnen was jeweils preiswerter kommt muß jeder selbst.

Ach ja, im Vergleich lässt sich Oracover deutlich besser verarbeiten, ist Temperatur beständiger, stabiler und halt auch deutlich teurer.

Gruß
Werner
[SIZE=1]Was mir an Fachwissen fehlt kompensiere ich durch mangelnde Erfahrung[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werner_Just« (27. Mai 2010, 11:07)