Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fliegerachim

RCLine Neu User

  • »fliegerachim« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Kauff. Angestllter

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Juni 2010, 20:23

Was ist damit gemeint

Hallo Fliegergemeinde,
ich habe in einem Forum folgente Sätze gelesen.
(Der Xeno TUNING Antriebssatz ist verbaut, die Ausschläge 20% größer als in der Anleitung genannt eingestellt. An den Rudern habe ich am untersten Loch eingehängt und den Rest gekürzt, bei den Servos 11 mm vom Drehpunkt. Es sind HS81 verbaut, -40% Expo eingestellt.)
Wer kann mir diese Sätze erklären, und muss man das einstellen. Danke im vorraus.
Gruss Achim
HJE

FlyingMonkey

RCLine User

Wohnort: 63533 Mainhausen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Juni 2010, 20:57

RE: Was ist damit gemeint

Also

20% größer als inder Anleitung sollte ja klar sein oder?

"An den Rudern habe ich am untersten Loch eingehängt und den Rest gekürzt":

Er hat den Anlenkungsdraht an den Rudern sonah wie möglich an den Rudern angelenkt und die restlichen Löcher abgeschnitten.

"bei den Servos 11 mm vom Drehpunkt":

Der Anelnkungsdraht an den Servos wurde in ein Loch eingehängt, das ca. 11mm vom Drehpunkt ( Servohebelmitte) entfernt ist.

HS81 sind Hitec-Servos.

-40% Expo bedeutet, dass sich das Servo exponentiell zum Knüppelweg dreht. Ob positives oder negatives Expo hängt vom Senderhersteller ab.

Er hat diese Einstellungen vorgenommen, um relativ große Ausschläge zu bekommen.

Ich hoffe dir geholfen zu haben. :)

Beste Grüße
Christian :w

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Juni 2010, 21:06

RE: Was ist damit gemeint

tuningsatz= jetzt sollte er schneller fliegen ev senkrecht steigen

ruderauschläge +20% = aglier über höhen ruder und querruder;ev: auch strömungsabriss

der est bschreibt das er den Anlenkkungsdraht 11mm von der servoachse und im ruder nächsten loch am ruder horn eingehängt hat um das hinzbekommen.
_40% expo Stellt er ein um nicht bei wenig knüppelausschlag scho ne rolle oder nen looping zu fligen. Das ganze lässt sich dann auch noch gefühlvoll steuern!
Muß man das machen nee oder doch manche müssen es um mehr rauszuholen als der hersteller vorsieht!

Wilder, eckiger abgehakter zu fliegen kann spass machen.....#

edit :christian war schneller

aber mit epxpo hat man bei kleinem knüppelauschlag nur kleinere wirkung am servo das reltiviert sich in richtung endausschlag wieder.
das mit den größeren ausschlägen is dual rate :dumm: ich hoffe ich habs richtig erkläert

Un das oben erklärte zu expo is auch von mir falsch was ich da erlärt habe is differenzierung und ich habs auch noch berichtigt!
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (9. Juni 2010, 21:18)


fliegerachim

RCLine Neu User

  • »fliegerachim« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Kauff. Angestllter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Juni 2010, 21:25

oh klasse klasse hier,schnelle und gute Antworte, super forum.
gruss Achim
HJE