Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Steff08

RCLine User

  • »Steff08« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Baden-Baden

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Juni 2010, 22:07

Tips für Flächenstrebenbefestigung gesucht

Hallo zusammen,
ich möchte bei meiner 1/3 Piper die Flächenstreben fest an die Fläche machen so dass sie an geklappt werden kann und nur noch mit einer Schraube am Rumpf festgemacht werden muss. Außerdem hat der Hersteller da Langlöcher rein gemacht weswegen meine Streben sich um Flug als verschieben und die Flächen verwinden. Daher will ich fixe Punkte haben.
Habe mir verschiedene Gedanken gemacht.
Eine Möglichkeit wäre dass diese Kugelköpfe in die Fläche kommen:
http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=57648
An die Streben dann ein Gabelkopf aus Alu. Das Problem ist ich finde nur keinen der breit genug wäre.
Alle scheinen nur für die Augenschrauben gemacht zu sein. Das wäre die zweite Überlegung.

Da in den Tragflächen M4 Muttern drin sind würde es nur Augenschrauben mit einer Bohrung von 1,6 mm geben. Da bekomme ich höchstens die Standardgabelköpfe rein denen ich die Belastung nicht zutraue.
Als dritte Möglichkeit hätte ich eine Bastellösung.
Die Streben sind aus etwa 3x12mam Alu mit Holz ummantelt. In das Alu würde ich eine Nut in Form eines T machen. Da käme eine Schraube rein auf die dann ein Alu Gabelkopf geschraubt würde. Durch die T-Form kann sie nicht raus rutschen. Oben und Unten dann eine GFK Platte und an die Fläche ein Winkel mit der Bohrung.
Da der Winkel dann aber fest an die Fläche geschraubt wäre hätte das den Nachteil, dass beim Zusammenklappen die Streben unter Spannung gesetzt sindcn da die ja schräg zum Klapprichtung stehen.

Möglich dass ich mir das zu schwierig mache, hat jemand von euch vielleicht dazu einen Vorschlag?


Grüße
Stefan
Modellflugzeuge:
Jamara PT-17 2m, OS Max 160
Piper PA-18 3,5m, Mvvs 80
Easy Glider, electric
CAP 580 1,3m, electric
Höllein Libelle Brushless
Quick 30 Pro
Mini Titan mit AC-3X, Turnigy E500
Raptor 50 V2.5, OS 50 SZ-H

Plotterwelt

RCLine User

Wohnort: 5345 XP Oss Niederlande

Beruf: jetzt Fulltime modellbauer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:18

Ich habe schon bij verschiedene modellen die gabelköpfe und gegenstucke von MBO genommen.

Gibt es in M4 , M5 und in M6 für grössere modellen.

M6 hatte ich am rumpf von ein 4 M Piper


Mfg Johan

Ps: Ich bekomme dieser teile nicht meer nach der Niederlande geschickt von MBO .
Weiss jemand ein Händler der die auf lager hat .?
»Plotterwelt« hat folgendes Bild angehängt:
  • 001.jpg

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Juli 2010, 08:06

Meine Piper ist zwar was kleiner, aber ich habs so gelöst:

[IMG]http://der-frickler.net/_media/modellbau/planes/easycub/easycub_18.jpg?w=600[/IMG]


Servohörnchen in die Fläche geklebt und Kugelköpfe an die Streben.
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »(Jo)Hannes« (1. Juli 2010, 08:07)


Plotterwelt

RCLine User

Wohnort: 5345 XP Oss Niederlande

Beruf: jetzt Fulltime modellbauer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Juli 2010, 08:12

Zitat

Original von (Jo)Hannes

Servohörnchen in die Fläche geklebt und Kugelköpfe an die Streben.


Allerdings für ein 3,6 m Piper nicht zu empfehlen . ;)

Mfg Johan

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Juli 2010, 08:23

Material NEIN, Prinzip Warum nicht.

Statt Servohörnchen eben CFK/GFK und eben massive Kugelköpfe.
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Plotterwelt

RCLine User

Wohnort: 5345 XP Oss Niederlande

Beruf: jetzt Fulltime modellbauer

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Juli 2010, 08:46

Zitat

Original von (Jo)Hannes
Prinzip Warum nicht.


Weil mann kein flächenstrebung von ein 3,6 m kist mit kugelköpfe befestigt .

Die kan ich für ein anlenkung nemen für kräftige servo,s .

Die kräfte die flächenstrebung aushalten muss sind um ein vielfaches höher als bij de servo,s wo kugelköpfe normal für gebraucht werden.

Mfg Johan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Plotterwelt« (1. Juli 2010, 08:47)


Steff08

RCLine User

  • »Steff08« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Baden-Baden

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Juli 2010, 10:30

Ich deke ich werde es wie der Holländer machen. Nur anstatt dem Gegestück werde ich auch eine Gabelkopf nehmen.

Grüße
Stefan
Modellflugzeuge:
Jamara PT-17 2m, OS Max 160
Piper PA-18 3,5m, Mvvs 80
Easy Glider, electric
CAP 580 1,3m, electric
Höllein Libelle Brushless
Quick 30 Pro
Mini Titan mit AC-3X, Turnigy E500
Raptor 50 V2.5, OS 50 SZ-H

Steff08

RCLine User

  • »Steff08« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Baden-Baden

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Juli 2010, 20:20

So habe jetzt zumindest mal eine Strebe umgebaut.
Hier mal ein par Bilder.




Die Zwischenräume sind alle mit Harz ausgefüllt damit nirgend wo die Schraube arbeiten kann. Jetzt wird noch alles sauber verschliffen und dann kommt entweder Farbe oder ein Schrumpfschlauch drüber. Da kann sich nichts mehr verschieben.
Leider konnte ich auch nirgends solche Gegenstücke finden, Daher hab ich mich für einen Gabelkopf in der Fläche entschieden.
Würde die Festigkeit ausreichen wenn ich eine Seite des Gabelkopfs abscheide? Dann könnte ich die Schnellbefestigung nehmen. So ist aber dadurch dass Gabel in Gabel greift die Verbindung zu dick dafür.
Modellflugzeuge:
Jamara PT-17 2m, OS Max 160
Piper PA-18 3,5m, Mvvs 80
Easy Glider, electric
CAP 580 1,3m, electric
Höllein Libelle Brushless
Quick 30 Pro
Mini Titan mit AC-3X, Turnigy E500
Raptor 50 V2.5, OS 50 SZ-H

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Steff08« (3. Juli 2010, 20:21)


Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Juli 2010, 20:27

die teile wären noch eine lösung http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=60524 gewesen
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

Steff08

RCLine User

  • »Steff08« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Baden-Baden

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Juli 2010, 20:46

Ja aber was wäre da jetzt anderst als die die ich jetzt dran habe außer von der Form?
Modellflugzeuge:
Jamara PT-17 2m, OS Max 160
Piper PA-18 3,5m, Mvvs 80
Easy Glider, electric
CAP 580 1,3m, electric
Höllein Libelle Brushless
Quick 30 Pro
Mini Titan mit AC-3X, Turnigy E500
Raptor 50 V2.5, OS 50 SZ-H