Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

V0LumeX

RCLine User

  • »V0LumeX« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Staplerfahrer

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Juli 2010, 20:52

suche mit eurer hilfe mein individuelles modell.

hallo ihr lieben.

als fortgeschrittener flieger, der bisher mit vielen shockflyermodellen geflogen ist, möchte ich nun auch ein richtiges modell in meinem besitz haben.

ich suche ein modell , mit dem mann ohne probleme, in parks und auf wiesen fliegen kann, da ich nicht immer auf den flugplatz oder auf felder angewiesen sein möchte... und da es parks und wiesen wie sand am meer gibt , wäre das schon mal echt klasse.

das modell sollte möglichst windresisdent sein, d.h. nicht bei jeder kleinen böhe verziehen. ich möchte ja schließlich mit dem modell nicht immer auf windstille tage warten müssen.



gesucht wird eine voll 3D-flug taugliche maschiene.

wichtig ist mir auch, das mein zukünftiges modell in wiesen starten und landen kann. handstarts wären natürlich auch eine alternative, sofern dies möglich ist.

wäre auch toll wenn sich am modell noch platz findet für einziehfahrwerk, beleuchtung ect.

also ich hoffe ich konnte hier einiges an wünschen beschreiben.

ich hoffe ihr könnt mir helfen das richtige modell zu finden.

ich danke euch. V0LumeX
im hangar
nine eagle solo,
Blade mSR,
KDS 450 Sport.
knuffel shocki mit porno engines motor
messerschmitt delta 80cm SPW.

Sender
K.6X, DX6i

2

Freitag, 2. Juli 2010, 21:25

3D und EZFK und Beleuchtung passen nicht wirklich zusammen. ;)
Ansonsten kannst du dir mal die Sebart 30E Serie anschauen.

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. Juli 2010, 21:31

Willst du Schaum oder Holz?
Was ist der Preisrahmen?

Übliche Bekannte der Schaumklasse sind:
- MPX Parkmaster
- Epptasy (XL)(3d)
- X-Rock

- MPX Acromaster
- Parkzone Extra

die hier wohl eher Kunstflug:
- MX-2 von Hype
- MPX Gemini

Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans Maulwurf« (2. Juli 2010, 21:31)


4

Freitag, 2. Juli 2010, 21:35

RE: suche mit eurer hilfe mein individuelles modell.

Er will ein kein Verpackungsmaterial:

Zitat

Original von V0LumeX
fortgeschrittener flieger, der bisher mit vielen shockflyermodellen geflogen ist, möchte ich nun auch ein richtiges modell in meinem besitz haben.

V0LumeX

RCLine User

  • »V0LumeX« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Staplerfahrer

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. Juli 2010, 21:36

also das material ist mir eher schnuppe. wie gesagt. soll parktauglich sein.

die tock und die rpp tasy sind in meinen augen keine richtigen modelle, da diese ja nicht wirklich anders als shockys sind.

preislich ists mir schnuppe :) da lass ich mich überaschen.

werd mir jetzt mal die modelle ansehen :)

ist die extra parktauglich? dachte das diese einen ziemlich großen radius zum fliegen braucht :=)
im hangar
nine eagle solo,
Blade mSR,
KDS 450 Sport.
knuffel shocki mit porno engines motor
messerschmitt delta 80cm SPW.

Sender
K.6X, DX6i

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Juli 2010, 00:19

Hallo,
wenn es auch ein klein wenig individueller sein darf, kannst du dir vom VTH den Plan des Gecko besorgen. Der war mal in der FMT drin. Das ist ein kleiner Fun Flyer mit ca. 850 mm Spannweite und etwa 500 g Abfluggewicht (eher weniger). Der ist binnen drei Tagen gebaut und fliegt absolut pornorös. Meinen habe ich mit einem Dymond Al 2836 ausgerüstet. Schub-Gewichts-Verhältnis etwa 2:1. 3S 1300 mAh reichen für 8 min Kunstflug mit vielen senkrechten Passagen oder eine gute viertel Stunde Platzrunden (wobei der "Platz" zur Not nur etwa 15 m im Quadrat haben muss). Ich kann den Flieger nur empfehlen.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Juli 2010, 12:15

Zum selber bauen wär vll der Selifun XP von jk-modellflug was.

Ansonsten aus Holz sollen eben die Sebart Modelle und die Breackman Modelle sehr gut sein. Die Breackman glaub noch besser weil die neuer sind.

Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

8

Samstag, 3. Juli 2010, 12:57

MPX Acromaster.
Kann wie shocky gelandet und gestartet werden , muss aber nicht.
EZW ist nur mit größerem Aufwand nachzurüsten , muss aber bei ner 3d Maschiene auch nicht unbedingt.
Von Zart bis Hart sind alle Flugmanöver möglich.Wenn etwas aufballastiert , dann recht wenig Windanfällig.(Meine wiegt 1100g mit 3Ah 4 Zeller Lipo) Ich mache eher dynamischen Kunstflug daher stört das Gewicht nicht. Starten und Landen geht mit etwas wind und übung in 3 m.

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Juli 2010, 13:26

RE: suche mit eurer hilfe mein individuelles modell.

Hallöchen,

ich bin mal so frei und kürze Dein Wunsch-Profil auf die wesentlichen Stichpunkte zurecht:

Zitat

Original von V0LumeX
- ein richtiges modell
- in parks und auf wiesen fliegen
- möglichst windresisdent
- voll 3D-flug taugliche maschiene
- in wiesen starten und landen
- einziehfahrwerk, beleuchtung ect.

ich hoffe ihr könnt mir helfen das richtige modell zu finden.



Für's robuste, sinnfreie Rumgeeier wäre sowas wie die MPX Fun Cub gut. Die macht ja jenden Murks mit, startet und landet auch auf ruppigem Gelände, aber sie kann natürlich keinen präzisen 3D-Kunstflug.

Ein Einziehfahrwerk passt üblicherweise eher an ein vorbildgetreues Modell (Warbird, Jet), das im Original ebenfalls mit einem solchen ausgestattet ist. Das ist aber gleichzeitig gar nichts mehr für die wilde Wiese, da muss es schon Golfrasen sein. Sonst macht das überhaupt keinen Sinn. Diese Idee ist also nur was für's Zweitmodell.

Beleuchtung kannst Du überall anbauen, da musst Du nur ein paar LEDs mit passenden Vorwiderständen verkabeln und ranfummeln.




Ich würde Dir ebenfalls ein formgeschäumtes Kunstflugmodell anraten. Damit kannst Du Dich in der Luft austoben, und die Landung erfolgt dann halt im hohen Gras.

Da ich davon ausgehe, dass Du auf dem freien Feld nicht immer ideale Landebedingungen vorfindest, könnte es gut sein dass Du mit einer Holzkonstruktion hin und wieder aufwändigere Reparaturarbeiten hättest.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (3. Juli 2010, 13:27)


der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Juli 2010, 13:41

RE: suche mit eurer hilfe mein individuelles modell.

Zitat

Original von Hilmar
Da ich davon ausgehe, dass Du auf dem freien Feld nicht immer ideale Landebedingungen vorfindest, könnte es gut sein dass Du mit einer Holzkonstruktion hin und wieder aufwändigere Reparaturarbeiten hättest.


Herzlichst
Hilmar.


Irrtum. Den Gecko z.B. fliege ich fast ausschließlich auf ruppigen Wiesen, eine Reparatur war deswegen aber noch nie fällig. Ob ein Parkflyer nun aus Holz oder Schaum ist, ist in der Hinsicht egal. Die landen beide mit Schrittgeschwindigkeit. Damit da etwas kaputt geht, muss man sich schon ziemlich dämlich anstellen.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

V0LumeX

RCLine User

  • »V0LumeX« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Staplerfahrer

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. Juli 2010, 11:19

soviele schöne antworten :) wo is hier nur der danke button :(

ich habe jetzt 3 modelle im auge .

zum ersten die extra300 von parkzone

zum 2. dem Acromaster

und zu guter letzt den Parkmaster.

am ehesten sagt mir bisher die extra zu, aber ich hab da noch nicht wirklich erfahrungsberichte zu gelesen. daher weis ich nicht ob diese auch parktauglich ist.
im hangar
nine eagle solo,
Blade mSR,
KDS 450 Sport.
knuffel shocki mit porno engines motor
messerschmitt delta 80cm SPW.

Sender
K.6X, DX6i

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. Juli 2010, 13:59

Hier im Forum ist ein Thread zur Extra mit glaub 20 Seiten, da wirst du was finden ;)
Ist glaub bei Elektroflug...

Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. Juli 2010, 15:26

Ich habe auch die Extra und bin begeistert. Habe jez ca. 10 Flüge hinter mir und bin begeistert.
Das Fahrwerk rollt super und man kann mit dem lenbaren Spornrad auch gut auf Wiese oder Straße lenken. (Ich habe meins aber verloren ==[] )

Rollen kann man super präzise fleigen, sowohl schnell als auch langsam, Nach dem Trufeln restet sie schnell wieder ein.

Die Extra fliegt eher schnell, was aber für dynamischen Kunstflug ganz gut ist.

3D Kunstflug geht auch, jedoch finde ich das Torquen schwirig, das liegt jedoch an meiner mangelnden Erfahrung, als am Modell ;). Ist halt kein Shockflyer... :w

Die Extra ist sehr agil. :ok:

Der Antrieb ist sehr powervoll, jeodch habe ich eine 12x6er LS drauf, da mir die originale LS eine zu hohe Steigung hat.

Bei viel Wind habe ich sie noch nicht fliegen können, abre ich glaube sie kann sich gegen den Wind gut durchsetzen.

Momentan habe ich ein Poroblem mit dem HR, was ich aber denke ich in den Griff bekommen werde, wenn ich dir Ruderflächen versteift habe... ==[]


Im Vergleich zum Acromaster (habe aber keinen, deshalb schwiriger vergleich):

Pro:
-Extra ist deutlich preiswerter
- sieht schicker aus ;)
-Vernünfitges Fahrwerk

Contra:
-Keine freie RC und Antriebswahl, wobei ich mit der parkzone Austattung gut zufrieden bin.
-Verklebungen muss man überprüfen, da man sie ja nicht selber gemacht hat ;)
-Farbe geht leicht ab

ich würde wieder die Extra nehmen ;)

Parkmaster ist eher ein größerer Shockflyer, fliegt sich denke ich auch so...
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. Juli 2010, 16:10

RE: suche mit eurer hilfe mein individuelles modell.

Zitat

Original von Hilmar
Für's robuste, sinnfreie Rumgeeier wäre sowas wie die MPX Fun Cub gut.


Danke, endlich weiß ich wie das heißt was ich da die ganze Zeit mit der Easy (Fun) Cub tue :ok:
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

15

Montag, 5. Juli 2010, 18:58

Nabend
ich würd dir den Parkmaster oder den Rock empfehlen. Den Parkmaster hab selber ebenso die Extra. Rocks sind bei uns im Verein auch 3 unterwegs.
Die Extra ist für deine Ansprüche nix. Die will ordentlich geflogen und gelandet werden. Sie ist zwar robust aber hält halt auch nich alles aus. Der APrkmaster (ebenso der Rock) sind zwar wie Schockys aber eben auch so Robust.
Wenns dir Preislich Schnuppe ist dann den Rock oder der X-Rock !
Wenn Günstig den Parkmaster mit RC vom Bösen Chinesen !
Gruß
Felix
Wenn bei der Landung die Trümmer in Flugrichtung liegen gilt die Landung als Geglückt :D

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 6. Juli 2010, 13:54

Oder die Epptasy XL, oder 3d oder nur normal. Die XL hat 20cm mehr Spannweite als der Parkmaster und kostet die Hälfte...
Ich stand auch vor der Entscheidung, Acromaster, Parkmaster, oder Epptasy XL... wurde dann die XL und find die eigentlich super :ok:

Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

17

Dienstag, 6. Juli 2010, 16:04

Genau oder die EPPtasys.
Extra und Acromaster sind denkbar falsch für deine Ansprüche
Gruß
Felix
Wenn bei der Landung die Trümmer in Flugrichtung liegen gilt die Landung als Geglückt :D

V0LumeX

RCLine User

  • »V0LumeX« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Staplerfahrer

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 6. Juli 2010, 18:39

danke euch für die netten ratschläge :) also ich hab mir nun mal die su26 xp bestellt.

werde mir nun wahrscheinlich den parkmaster nehmen ;)
im hangar
nine eagle solo,
Blade mSR,
KDS 450 Sport.
knuffel shocki mit porno engines motor
messerschmitt delta 80cm SPW.

Sender
K.6X, DX6i