Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 3. Juli 2010, 16:31

RCSchims TsWing - einfacher Bau - toller Wing - aber er fliegt nicht :-(

Hallo,
Material:

Twinstar 2 Ersatzflügel
960kv BL Motor (orig. from Parkzone P51 Gunfighter) + orig. ESC (18amp)
2 Carbonstangen (1m, und ca 20cm)
2 16g servos (MPX Tiny)
7ch R147f

Tech specs:
Wingspan: 119cm / 47inches
AuW: 730g (with 1800mah battery)
Motor: 960kv - about 700g thrust
Prop: 9x6,5
CG: 17-20cm
Wingroot 25cm Wintip 23cm
50° Pfeilung
25cm Dicke bei der Flügelwurzel
23cm bei der Spitze


Die gute Nachricht:
der Bau war sehr einfach. z.B. hab ich die Motorhalterung einfach mit einem Kabelbinder durch den Flügel auf den Carbonstangen an der Unterseite befestigt. Somit ist der Motor und natürlich auch die Carbonstangen sehr gut am Flügel befestigt!

...und die Schlechte:
meine Erfindung fliegt nicht wirklich :-(
Kurz nach dem Start macht er schon einen Sturzflug. Schaut für mich aber nicht nach einem Stall aus. Schaut aus als ob ich voll Tiefe gegeben hätte - hab ich aber nicht!
Die Ruderausschläge stimmen auch - keine Angst!

Den Schwerpunkt hab ich mit ein paar CG Calcs auf ca. 17-20cm berechnet.
Mit dem Akku konnte man den SP recht einfach korrigieren. Aber auch beim zweiten Versuch - hier hatte ich den SP 1,5cm weiter hinten auf ca. 18,5cm - auch da gings nicht besser.
Ich glaub nicht, dass der Motor zu schwach ist - der hat die orig Mustang mit selbem Gewicht auch ziemlich leicht in den Himmel befördert...

Kann das Profil des Twinstar-Flügels das Problem sein? Kennt sich hier wer aus?
Oder ist der Schwerpunkt doch zu weit hinten - muß man ihn weiter vor, obwohl der Wing voll abtaucht?

Seht Euch bitte das Video an und gebt mir einen Tipp!
Maiden flight und Fotos auf meinem Blog
Fotoalbum - Baubericht: http://picasaweb.google.com/Schimpics/TsWing?feat=directlink
Danke!
RCSchim
Mein RC Blog: RCSchim.Blogspot.com
und mein aktueller Hangar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schim« (3. Juli 2010, 16:34)


2

Samstag, 3. Juli 2010, 20:41

RE: RCSchims TsWing - einfacher Bau - toller Wing - aber er fliegt nicht :-(

Hei
Nach Deinen Angaben hab ich den Schwerpunkt mit 178mm von vorn errechnet mit http://www.maltemedia.de/swp/
Den Motor kenn ich , damit kannste zwei Nuris auf einmal fliegen :D
In dem Video sieht es so aus , das sich der Nuri sofort auf den Rücken legt . Negativ unterschneidet . Für mich ein Zeichen : Vorn zu leicht .
PS . Das Motörchen ist eine Nummer zu schwer

Lauro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lauro« (3. Juli 2010, 20:43)


3

Sonntag, 4. Juli 2010, 10:46

RE: RCSchims TsWing - einfacher Bau - toller Wing - aber er fliegt nicht :-(

das Profil des TS geht in die ichtung Hohlprofil, soll heißen dein S-Schlag geht in die falsche Richtung ;) trimm die Ruder mal 5-6mm hoch und probiers nochmal :)
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian2005« (4. Juli 2010, 10:46)


4

Sonntag, 4. Juli 2010, 12:54

Hi Christian und Lauro,
danke für Eure Tipps!

Ich komm grad zurück vom Flugfeld und bin dort !mehrere! Minuten mit dem TsWing geflogen!!!!

Lösung: es war natürlich der SP viel zu weit hinten. Das wirkt sich natürlich mit dem sehr kurzem Hebel auf die Höhenruder / Querruder extrem aus. Bei einem normalen Flieger ist dieser Hebel ja viel länger...

Jetzt hab ich den selben Akku (ca. 150gr) ganz vorner quer montiert und musste deswegen gleichzeitig recht viel Höhe trimmen. Ich muß jetzt sogar noch die Servogestänge verlängern, damit ich mehr Weg nach oben hab - sonst komm ich fast nicht rauf.
Mit Motor (Halbgas genügt im übrigen leicht!) kann ich dann auch aufsteigen - der drückt eh ein wenig nach oben.

Ich muß noch das Video schneiden - wenn der kleine Kameramann nicht gepatzt hat, seht ihr bald das Ergebnis.

Danke nochmal,
lg,
RCSchim
http://RCSCHIM.blogspot.com
Mein RC Blog: RCSchim.Blogspot.com
und mein aktueller Hangar

5

Montag, 5. Juli 2010, 09:52

und hier endlich das Video mit dem Beweis, dass das Ding fliegt:
http://www.youtube.com/watch?v=W4Bp9wrK3tY

LG,
RCSchim
Mein RC Blog: RCSchim.Blogspot.com
und mein aktueller Hangar