rose

RCLine User

  • »rose« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 484xx

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. August 2010, 17:10

Einziehfahrwerk: Federstahl einen anderen Winkel geben?

Hallo!

Ich nutze ein GRAUPNER EINZIEHFAHRWERK für meine BMI Mustang. Leider ist der Fahrwerksschacht der Mustang im leichten Winkel zur EZFW Mechanik, so dass das Fahrwerksbein nicht ohne Nacharbeit in den Schacht passt.
Das Bein müsste ca wie das untere auf der Skizze aussehen:



Ich habe den Federstahl schon mit Gewalt in die passende Position gebracht. Doch leider verändert sich diese nach jedem Start oder Landung.

Gibt es eine Möglichkeit den Federstahl in die passende Position zu biegen und dann wieder zu festigen (erhitzen -> abkühlen,...)?
Oder gibt es irgendwo passende Federbeine zu kaufen? Kenner Einziehfahrwerke kenne ich schon. Nur leider ist Herr kenner im Urlaub und wie es nunmal so ist beim Modellbau eilt es ein wenig...

Kann mit jemand helfen? Ich habe als Elektrotechniker wenig Ahnung von Metallbearbeitung.

Gruß,

Michael
Fläche: MPX: AM / FJ / EGE Pro, Excel Comp 3, TurnLeft, Sebart Su29 30e, BMI Mustang, GWS Corsair...

Heli: Lama V3 Xtreme, Xtreme HBK II, CopterX450

Land: HPI Savage 4.6ss, ZK 2 BL

--Hitec Aurora 9 & Graupner XS-6--

rose

RCLine User

  • »rose« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 484xx

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. August 2010, 13:15

Ist denn kein Metallbauer unter euch der mir helfen kann?

Gruß
Fläche: MPX: AM / FJ / EGE Pro, Excel Comp 3, TurnLeft, Sebart Su29 30e, BMI Mustang, GWS Corsair...

Heli: Lama V3 Xtreme, Xtreme HBK II, CopterX450

Land: HPI Savage 4.6ss, ZK 2 BL

--Hitec Aurora 9 & Graupner XS-6--