Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Willa

RCLine User

  • »Willa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. August 2010, 23:21

Urlaubs FPV Flieger gesucht (schnell, klein und unzerstörbar...)

Hallo!
Bald geht es in den Urlaub, da muss meine neue FPV Ausrüstung natürlich mit... Ich möchte mit meinem Microtricopter fliegen, aber auch noch ein zweites Modell mitnehmen, da ja immer gerne das Teil kaputt geht was man nicht doppelt mit hat. Ich bin auf dem Gebiet der Schaumflugzeuge nicht bewandert und kenne das Angebot nicht wirklich. Ich suche so ein Modell...:
  • möglichst über drei Achsen gesteuert (aber es reicht auch Quer und Höhe)
  • günstig
  • klein, vielleicht so 60cm Spannweite
  • schnell
  • schwer zerstörbar
  • Lipo 3s 800mAh verwendbar

Kann mir jemand ein Modell empfehlen? Irgendwie sowas wie ein Zagi mit Motor vielleicht? Wo bekommt man Zagis?

Vielen Dank für eure Tipps!!

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. August 2010, 23:33

Ähm, du willst aber nicht auf nen 60cm Flieger FPV drauf packen, oder?
Sondern du willst nur einen Zweitflieger zum so fliegen...?

Wenn du nur so fliegen willst und selber bauen, würd ich den MultiJet empfehlen. Sonst vll. der Voodoo oder es vll das Miniverschleißteil (6.4)...

Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

Willa

RCLine User

  • »Willa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. August 2010, 23:47

Zitat

Ähm, du willst aber nicht auf nen 60cm Flieger FPV drauf packen, oder?

Wieso denn nicht..? Zugegeben, ich bin noch kein FPV mit Fläche geflogen, aber das kann ja nur leichter sein als Heli/ Tricopter etc... Mein FPV Setup wiegt vielleicht 20-30g, das geht sogar auf nem Shockflyer nehme ich an.... Multijet sieht interessant aus, aber mir wäre mehr nach diesem Gummi-Schaumstoff, der robuster scheint als Depron.
Mir wäre auch mehr nach einem richtigen Profil und nicht Brettfläche... Mein Gefühl sagt mir, dass ich damit glücklicher werde. 8)

Willa

RCLine User

  • »Willa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. August 2010, 00:31

Gibts vielleicht irgendwo fertige EPP Flächenkerne für Zagi-ähnliche zu kaufen...?

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. August 2010, 01:13

Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. August 2010, 01:55

schau doch mal den hier an: http://fpv-community.com/forum/showthread.php?tid=117 der mupped hat dammit die krasessten Flüge gemacht sind auch viele abstürze zu sehen und das ding bleibt immerh heil ich glaube das ist genau das was du suchst!!! oder der Polymersion ist auch ausseiner hand musst mal siene videos schauen

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (8. August 2010, 01:56)


Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. August 2010, 13:34

Epp-Versand
Der Knurri ist evtl. für dein Vorhaben geeignet... ;)
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

Willa

RCLine User

  • »Willa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. August 2010, 14:09

Danke für eure Tipps! Ich habe noch folgendes Modell entdeckt, was auch sehr schön passen würde (64 cm Spannweite, 3-Achs, EPP, schnell, 3s 800mAh empfohlen):
http://www.alb-modelltechnik.de/EPP-Nuri…-Nuri::585.html

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 8. August 2010, 14:47

also wenndu auf fläche mit FPV noch keinerlei erfahrung hast solltest du dir vielleicht etwas eigenstabliereres als die exeption zulegen schnell ist zwar ganz nett sollte aber ach beherscht werden und das ist bei FPV nicht unbedingt immer so einfach

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

Willa

RCLine User

  • »Willa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. August 2010, 15:01

Zitat

also wenndu auf fläche mit FPV noch keinerlei erfahrung hast solltest du dir vielleicht etwas eigenstabliereres als die exeption zulegen

Ich habe noch nicht erwähnt, dass ich kein Anfänger oder so bin. Ich fliege seit ca. 18 Jahren Fläche und vielleicht seit 14 Jahren Helis. Wenn FPV mit Fläche nicht irgendwelche ganz komischen und unvorhersehbaren Eigenarten bereit hält, mache ich mir da nicht so große Sorgen. Meine Tricopter fliege ich auch immer auf Heading-hold, da habe ich einfach mehr Kontrolle. Mir ist es am liebsten wenn das Gerät so neutral wie irgendwie möglich fliegt (egal ob Fläche oder Copter).

Hier z.B. ein HH-Flug von gestern:
http://www.vimeo.com/13949754

Was mir an dem Exception gefällt, ist auch dass er auch sauber langsam geflogen werden kann. Man muss ja nicht am Anfang gleich schon Vollgas fliegen...

Ich werde aber noch ein paar Tage überlegen.....

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. August 2010, 20:49

wow!!!
ok bei deinem Flustiel brauchst du dir wahrscheinlich wirklich keine sorgen machen ;-) bin gespannt wann ich mit meinem Copter so fliegen kann.


Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

Fleischpflanzl

RCLine User

Wohnort: Bodensee Kressbronn oder Schwäbisch Gmünd

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. August 2010, 10:08

Hallo
Ich denke der Mini-Swift 2 ist die richtige Wahl für dich da er sich schnell flegen lässt,wendig ist und gut segelt.
Den gibts z.B bei Hacker.ich bin den schon mit 3s 640 geflogen da dehts dann echt ab!

MfG
Ruben

Willa

RCLine User

  • »Willa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. August 2010, 15:49

Ich habe mir jetzt den Jomari SwYper geholt... Es ist grad alles fertig geworden, jetzt geh ich gleich mal auf ne Wiese. Bin sehr gespannt :-D . Die Kamerahalterung sieht nur so komisch aus, weil die kompatibel mit meinen Tricopter sein muss.
»Willa« hat folgendes Bild angehängt:
  • 14082010103_lq.jpg

Willa

RCLine User

  • »Willa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. August 2010, 21:47

Naja, gut... So richtig erfolgreich war das nicht... Nachdem der Schwerpunkt gefunden war (2cm hinter der Empfehlung), mussten die Ruder immer noch stark angestellt werden um einen stabilen Flug hinzubekommen:
»Willa« hat folgendes Bild angehängt:
  • 14082010104.jpg

Willa

RCLine User

  • »Willa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

15

Samstag, 14. August 2010, 21:51

Nach ein paar normalen Flügen (tatsächlich muss sehr großräumig geflogen werden), machte ich mich dann ans FPV. Das klappte auch ganz gut, aber so richtig spannend ist das nicht im Vergleich zum Tricopter FPV... Ich dachte, ich probiere mal die Recihweite des FPV-Setups aus, aber leider hat der Empfänger bereits nach 340m keinen Empfang mehr gehabt.... Folglich gab es einen fast senkrechten Einschlag mit Vollgas :-D . EPP dämpft aber zum Glück sehr gut, die gesamte Elektronik funktionierte weiterhin:
»Willa« hat folgendes Bild angehängt:
  • 14082010105.jpg

Willa

RCLine User

  • »Willa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

16

Samstag, 14. August 2010, 21:54

Das leider total zerbröselte Modell habe ich dann direkt vor Ort von der Elektronik befreit und entsorgt.... Ärgerlich, aber so teuer war dieses Experiment dann ja auch nicht...
Für FPV wäre dann vielleicht wirklich ein etwas langsameres Modell interessant. Nicht, weil der SwYper nicht beherrschbar wäre, aber man braucht doch echt viel Platz zum Fliegen. Ich glaube FPV Flächenflug ist eh eher was zur Entspannung.
»Willa« hat folgendes Bild angehängt:
  • 14082010106.jpg