Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 27. August 2010, 20:23

Piper J3 Cub Aktion

Liebe Forumsmitglieder,

möchte euch kurz von meiner Erfahrung mit der Pichler Piper J3 Cub Aktion berichten. In der letzten FMT auf einer ganzseitigen Anzeige die Aktion entdeck. Bei Kauf von 2 Piper gibts die zweite gleich große oder kleinere zum halben Preis. Piper J3 war schon länger auf meinem Wunschzettel, also einem Vereinskameraden die Anzeige gezeigt, der auch gleich begeistert und so haben wir gleich zwei Piper á 1,84m Spannweite bestellt. Hat auch alles wunderbar geklappt die beiden Flieger wurden prompt geliefert und meine ist inzwischen flugfertig. Heute abend so beim surfen auf diversen Shop Seiten die Seite von Lindinger angesurft und siehe da, die haben die selbe Piper im Angebot nur zu nem ganz anderen Preis.

Picher Preis 1. Piper 169,- 2. Piper 84,50 macht zusammen 253,50
Lindinger Preis 1. Piper 99,- 2. Piper auch 99,- zusammen also 198,-

Soviel zum Schnäppchen bei Pichler. Auch die Größere Piper mit 2,45m ist bei Lindinger deutlich billiger.

Ich weiss jetzt nicht über wen ich mich mehr ärgern soll, über mich, der ich zu blöd war erstmal zu recherchieren, ob es das Teil nicht auch noch wo anders gibt, aber in der Euphorie hab ich gedacht, das ist ein super Angebot.

Oder vielleicht doch über die Firma mit dem scheinbar tollen Angebot. Ich werde auf jeden Fall meine Konsequenzen ziehen. Nachhaltige Geschäftspolitik ist das aus meiner Sicht nicht.

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. August 2010, 23:25

Moin,
wieso soll denn Pichler an der Sache Schuld sein? Wer sagt denn, dass Pichler die Piper zum günstigsten Preis auf dem Markt anbieten muss? Der Vogel ist bei denen ganz einfach teurer als bei Lindinger und wenn sie dann zwei davon zum Preis von anderthalb anbieten, ist das Angebot immer noch gut. Die Preisdifferenz ist zwar ziemlich heftig, aber es steht ja jedem Unternehmer frei, die Preise für seine Produkte selbst festzulegen. Mir wäre letztes Jahr mal fast was ähnliches passiert. Ich wollte mir eine Zlin Z-50 im Red Bull Design bei Staufenbiel mit 1,62 m Spannweite kaufen. 230 € sollte das gute Stück kosten. Als ich in meiner Vorfreude dann nach Informationen über das Modell gesucht habe, stieß ich im Nachbaruniversum auf einen langen Thread dazu. Die Jungs hatten den Vogel aber durchweg von Lindinger, zum Preis von 180 € (mittlerweile nur noch 150 oder 160 €) und noch dazu in dem viel schöneren Originaldesign in silber-rot. Das Modell war aber exakt das gleiche. Ich würde mir an deiner Stelle jetzt zwar auch mächtig in den Hintern beißen, aber ärgern würde ich mich über mich selbst. Wenn man überstürzt auf den Bestellen-Button klickt, ohne Preise zu vergleichen, ist daran nicht der Anbieter schuld.

Aber sieh das Glas mal als halb voll an. Du hast jetzt ein ARF-Modell mit 1,84 m Spannweite für effektiv 125 € bekommen. Das wäre mir ja an deiner Stelle billig genug. Wie man so einen Vogel für 100 € verkaufen kann, ist mir sowieso irgendwie schleierhaft, wenn die Qualität nicht gerade unter aller Kanone ist.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

3

Samstag, 28. August 2010, 11:05

Also ich konnte bei Lindinger keine Piper finden die der von Pichler nahekommt. Nicht von der Spannweite und auch der Preis von 99€ ist nirgends bei ner Piper zu finden. Vllt hatte der auch nen Sonderposten?

Interessant ist die Piper von Pichler schon und Preislich ist ok. Dann muss aber auch die Qualität stimmen. Ich will mir vllt. ne Cessna in 2m holen. Die liegt normal so um 350-400€ 8( .

Wennd nen Link zu der kleinen und der großen bei Lindinger hättest wär das auch ne Überlegung wert erstmal die Cessna hintenan zustellen.

Gruß René

4

Sonntag, 29. August 2010, 15:26

Leider ist mir ein Fehler unterlaufen, die Piper gibt es bei Staufenbiel nicht bei Lindinger, ich werde das in meinem ursprünglichen Beitrag korrigieren. Hier der Link zu Staufenbiel mit der Seite wo beide Piper zu finden sind

Link zu Staufenbiel