Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. September 2010, 18:25

Kann so etwas Fliegen??

Habe meine Yak 54 von Richmodel geschrottet... aber die Flügel sind noch ganz.

Ca. 90cm Spannweite.

Da kam mir plötzlich so ein schräger Gedanke... Ihr könnt Euch denken, was, wenn Ihr auf das Bild schaut...

Frage: Soll ich die Idee gleich - wie den Rest der Yak 54 - in den Hirnmüll schmeissen oder könnte so etwas ernsthaft fliegen???

Ein Brushless-Motor liegt noch rum, ein kleiner Aufbau für RC/Akku/Regler wäre schnell gemacht.

Interessante Idee oder aerodynamischer Blödsinn?

Danke für Euer Feedback!!!!

Pascal
»FunKey« hat folgendes Bild angehängt:
  • Yak_Nuri.jpg

franz_zier

RCLine User

Wohnort: Ö neben Braunsberg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. September 2010, 19:03

versuchen kannst du es ja. Schwerpunkt auf 20% - 25% des Flächeninhaltes zu Beginn. Die Querruder etwas hochstellen und natürlich einen Deltamischer. Den Höhenruderausschlag sehr klein einstellen. Dann noch ein Gebet zum Himmel.. und hoffen, dass die Profildicke nicht zu groß ist. Aber richtig eingestellt sollte es fliegbar sein, so irgend wie halt. Ein Nurflügelprofil funktioniert halt besser als ein Symmetrisches Acroprofil.

LG Franz

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. September 2010, 19:14

Ein Symmetrisches Profil kann als Nurflügelprofil herhalten, Ruder etwas hoch,
Schwerpunkt weit vorne, großes Leitwerk dran.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

4

Donnerstag, 2. September 2010, 21:02

Probieren. Und ein Erstflug Video einfügen :nuts:
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. September 2010, 21:11

und sollte es nicht fleigen nen ganz simplen kastenrumpf aus balsa gebaut und da die flächen dran das fliegt dann sicher aber auch aus nurflügel müsste es fliegen

alles machen wie genannt
schwerpunkt 20-25 prozent
ein großes seitenruder und gut ist
vielleicht noch nen landerippe
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

6

Donnerstag, 2. September 2010, 21:17

bin auch sehr auf das ergebnis gespannt. die erfolgschancen sehen doch auch wegen der durchgehenden querruder ganz gut aus ...
viel erfolg und bitte weiter berichten.

grüße, gerald.

7

Donnerstag, 2. September 2010, 21:33

Nochwas: Schwerpunkt ein bisschen weiter nach forne, und dann bissel S-Stellung rein, sonst Unterschneidet er!
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

8

Mittwoch, 8. September 2010, 13:46

Mahlzeit,

Du mußt auf jeden Fall ein Seitenleitwerk dranbasteln. Sonst geht's nicht.

Gruß
Michl

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. September 2010, 14:35

Zitat

Original von flieger-michl
Mahlzeit,

Du mußt auf jeden Fall ein Seitenleitwerk dranbasteln. Sonst geht's nicht.

Gruß
Michl


Schon 3mal erwähnt worden ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

berti.z

RCLine User

Wohnort: Friedrichshafen (Salem)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. September 2010, 17:43

Zitat

Original von stefan 94
Nochwas: Schwerpunkt ein bisschen weiter nach forne, und dann bissel S-Stellung rein, sonst Unterschneidet er!


Was ist denn S-Stellung???
Gruß, Berti

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. September 2010, 18:09

S-Schlagprofil und somit die Optik der S-Schlag-Stellung:

http://www.vintagesailplanes.de/Fauvel_Familie.htm

Noch etwas gefunden:
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rcFIA« (17. September 2010, 18:14)


12

Samstag, 18. September 2010, 00:09

Den Schwerpunkt so weit nach vorne, dass die Ruder nicht in der Neutralstellung sind sondern etwas nach oben schauen.
Sozusagen ist der Flügel Vertrimmt, ohne fliegt er jedoch schlecht......

Bist schon weiter gekommen?
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

berti.z

RCLine User

Wohnort: Friedrichshafen (Salem)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 17:29

Na wie siehts aus? Fliegt das Ding ???
Gruß,
Berti