Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bruchlander

RCLine User

  • »Bruchlander« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Badenerländle

Beruf: Realschüler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. September 2010, 12:04

EPP-Depron

Hallo zusammen.
Ich habe im laufe der Zeit von 2 Stoffen gehört, von denen ich nicht weiß, wo der Unterschied liegt.
Konkret: Was ist der Unterschied zwischen EPP und Depron? ???

Gruß

Robin
:w Viele Grüß ausm Badnerländle :w

2

Samstag, 11. September 2010, 12:42

EPP ist seehr elastisch und luftig. Depron dagegen ziemlich steif und fest.

EPP kann man für vollrümpfige Flieger gut verwenden, diese sind dann wohl nahezu unzerstörbar. Aber in 3mm Form, also für Shockys, solltest du Depron verwenden da sich dein Flieger sonst nur verwinden würde. Depron allerdings würde beim Aufschlag auf den Boden vermutlich kaputt gehen. (je nach höhe) Dafür strebt man das ganze aber ab um die Chance zu vermindern. Es gibt auch die Möglichkeit 6mm EPP als "Crash"nase zu verwenden. Wenn der Shocky dann auf die Nase fällt sollte auch nicht so viel passieren.
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Bruchlander

RCLine User

  • »Bruchlander« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Badenerländle

Beruf: Realschüler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. September 2010, 14:42

AHA!
Jetzt ist alles klar. :ok:
Danke.
Und wie kann ich das Zeug bearbeiten?

Gruß

Robin :w
:w Viele Grüß ausm Badnerländle :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruchlander« (11. September 2010, 14:43)


marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. September 2010, 16:04

Hallo,


also das oberste Gebot:

EIN SCHARFES MESSER VERWENDEN:

und so: schau doch einfach hier im Forum die Beiträge an, insbesondere die Bauberichte dürften die Interessieren, da erfährst du viel zur Bearbeitung und gleichzeitig auch Tipps im allgemeinen.

lg und viel Spaß

Marinus
suche:


Bruchlander

RCLine User

  • »Bruchlander« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Badenerländle

Beruf: Realschüler

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. September 2010, 22:17

Ach so. Ok. Danke!

Gruß

Robin :w
:w Viele Grüß ausm Badnerländle :w

Michael2

RCLine Neu User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. September 2010, 12:30

Man kann Depron auch sehr gut mit einer scharfen Schere oder einer Papierschneidemaschine schneiden.

Mfg Michael

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. September 2010, 14:21

Moin,

Depron ist wie Styropor aus Polystyrol und nicht beständig gegen die meisten üblichen Lösemittel und Sekundenkleber. Alkohol geht.
EPP ist beständig gegen die meisten Lösemittel. Kleben geht theoretisch gar nicht, funktioniert aber erstklassig. :D Die poröse Struktur der Oberfläche macht's möglich.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D